Schwere Performanceprobleme mit neuem System

Diskutiere Schwere Performanceprobleme mit neuem System im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hab jetzt erstmal die Hotline von Alternate angerufen, da AsRock keine deutsche hat. Mir wurde gesagt, das ich bei 3dMark06 mit einer neuen CPU keine ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 76
 
  1. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #17
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hab jetzt erstmal die Hotline von Alternate angerufen, da AsRock keine deutsche hat. Mir wurde gesagt, das ich bei 3dMark06 mit einer neuen CPU keine Performanceverbesserung erwarten kann, da dort fast nur die Grafikkarte gefordert wird. Der kleine Verlust von 100 Punkten kann an dem Uli Chipsatz liegen. Ersteres war mir eigentlich bekannt, aber würdet ihr auch sagen das der Uli Chipsatz schlechter ist als der Nforce 2?

    Wegen den 129mhz Speicherbus wurde mir gesagt, dass ich ein anderes Tool verwenden sollte, da Everest zum einen nicht mehr das neuste wäre und das eben den Uli Chipsatz net komplett unterstützt.

    So ganz zufrieden bin ich ehrlich gesagt noch nicht. Ich möchte jetzt halt irgendwie ne Bestätigung haben das der 3700+ auf dem Niveau läuft auf dem er laufen sollte. Wie würdet ihr das testen?

    Und wenn das stimmt, dass mein alter 2500+ ausreicht um ne 6800GT mit genügend Daten zu versorgen, wieso kaufen sich dann die ganzen Zocker immer die schnellsten CPU's und prahlen dann mit den dicken Ergebnissen in 3dMark? Die CPU hat ja scheinbar absolut keine Auswirkung auf die Punkte im 3d Mark...

  2. Standard

    Hallo lars88,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #18
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    - Der ULI is eher schneller, als die Nforce-Chipsätze, jeweils @Default.
    - Den Speicherbus kannste auch mit cpu-z auslesen.
    - Die reine CPU-Leistung würd ich mit Super-PI messen.
    - Zocker wollen ja zocken und nich nur mit Benchmarkergebnissen prollen. Und in nem Game spielt natürlich das gesamte Sys ne ganz entscheidende Rolle, weil ja auch eine Vielzahl von Daten verarbeitet werden muss, die mit der Graka nich viel oder garnix zu tun haben.

  4. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #19
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    - Der ULI is eher schneller, als die Nforce-Chipsätze, jeweils @Default.
    Ja, das habe ich auch gehört. Von daher kann ich mir das eigentlich auch net vorstellen!


    - Die reine CPU-Leistung würd ich mit Super-PI messen.
    Habe ich gemacht! Habe bei 1M 45 s gebraucht. Mein Kumpel mit exakt der selben CPU auf Standarttakt auf nem Asus Board hat nur 39s gebraucht.

    - Zocker wollen ja zocken und nich nur mit Benchmarkergebnissen prollen. Und in nem Game spielt natürlich das gesamte Sys ne ganz entscheidende Rolle, weil ja auch eine Vielzahl von Daten verarbeitet werden muss, die mit der Graka nich viel oder garnix zu tun haben.
    Also brauch der 3dMark06 außer in den CPU Tests kaum CPU-Leistung oder was? Wie teste ich das in Spielen denn am besten? Gibts da bestimmte Sachen die man vergleichen kann oder nur die Durchschittsframes?

  5. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #20
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Mein System
    Wuarzel's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Lanparty UT nf4 SLI-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Gskill PC4000
    Festplatte:
    2x80GB Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X1900XT@XTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957p
    Gehäuse:
    Lian Li PC 71
    Netzteil:
    Tagan2force 580W
    3D Mark 2005:
    11716
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition
    Laufwerke:
    NEC 2510A , LG-DVD

    Standard

    Hast du Windows neu installiert und alle Treiber installierst?

  6. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #21
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Jo, ich hab alle internen Platten formatiert und Windows XP Sp2 neu drauf gemacht. Die Treiber hab ich alle von der AsRock Page. Ich habe die CD vom Mainboard erst gar nicht genutzt. Oder hätte ich das tun sollen?

  7. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #22
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Zitat Zitat von lars88


    Habe ich gemacht! Habe bei 1M 45 s gebraucht. Mein Kumpel mit exakt der selben CPU auf Standarttakt auf nem Asus Board hat nur 39s gebraucht.



    Also brauch der 3dMark06 außer in den CPU Tests kaum CPU-Leistung oder was? Wie teste ich das in Spielen denn am besten? Gibts da bestimmte Sachen die man vergleichen kann oder nur die Durchschittsframes?
    Das Super-PI-Ergebnis is nich gut! Bau mal Deinen Prozzi bei Deinem Kumpel ein und lasses da nochmal laufen! Dann weißte, ob nich doch was an Deiner CPU faul is...

    Und zum Testen der Gesamt-Game-Performance nehm ich immer noch am liebsten den guten alten Aquamark...

    edit: Bei Treibern generell erstmal die Aktuellen nehmen!

  8. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #23
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hab mit dem neuen Pentium D940@ASUS P5P800Se gleichen Terz...;-/...."irgendwie" schien mir selbst der alte 1700´er@3200´er (2200Mhz) auf nem DFI schneller....zumindest was die Arbeit mit einigen Programmen angeht. Hab die 3xTwinmosTwister drauf und SuperPi braucht länger als mein Bruder mit 2000Mhz AthlonXP...;-(...und Prime bekomme ich allerhöchstens 2 "Einheiten" ohne Rundungsfehler hin.....;-((...und dabei hab ich noch nicht mal irgendwas OC.....

  9. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #24
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    Das Super-PI-Ergebnis is nich gut! Bau mal Deinen Prozzi bei Deinem Kumpel ein und lasses da nochmal laufen! Dann weißte, ob nich doch was an Deiner CPU faul is...
    Ist das die einzige Möglichkeit? Müsste das ja praktisch bis morgen oder Übermorgen machen wenn ich es noch innerhalb der 5 Tage Laden-Rückgaberecht-Zeit zurückgeben will. Ich weiß nicht ob das möglich ist...

    Wegen den Treibern:

    Ich habe 4 Treiber installiert: AGP, Audio, CPU und LAN. Sind das alle benötigten. Oder kann es sein das auf der CD noch so ne Art genereller Mainboard/Chipsatztreiber drauf war, den ich nicht installiert habe?


Schwere Performanceprobleme mit neuem System

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.