Schwere Performanceprobleme mit neuem System

Diskutiere Schwere Performanceprobleme mit neuem System im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Lies dir diesen Test/Nachtest des AsRock 939Dual-Sata2 mal durch: http://www.au-ja.de/review-asrock939dualsata2-1.phtml Es scheind schon einige Speicher und AGP Probleme mit dem Board zu geben!...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 40 von 76
 
  1. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #33
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Lies dir diesen Test/Nachtest des AsRock 939Dual-Sata2 mal durch:
    http://www.au-ja.de/review-asrock939dualsata2-1.phtml
    Es scheind schon einige Speicher und AGP Probleme mit dem Board zu geben!

  2. Standard

    Hallo lars88,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #34
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von [CREED]
    Hi,

    Welches Bios hast du in Verwendung und hast du Cool and Quiet eingestellt?

    hier

    Gruß Creed
    Ich hab die Bios-Version 1.80. Cool and Quiet ist im Bios aktiviert!


    Lies dir diesen Test/Nachtest des AsRock 939Dual-Sata2 mal durch:
    http://www.au-ja.de/review-asrock939dualsata2-1.phtml
    Es scheind schon einige Speicher und AGP Probleme mit dem Board zu geben!
    Da sind zwar Probleme mit der Speichererkennung angegeben, bei denen lässt sich das Problem aber durch manuelles Einstellen der richtigen Taktung beheben. Bei mir nicht!

    Ich würde vorschlagen jetzt einfach mal auf das neuste BIOS upzudaten (2.10 laut AsRock Page). Im Test wurde hingegen die Version 1.20 verwendet, die ja viel älter ist als meine 1.80. Wieso hat die 1.20 dann Übertaktungsmöglichkeiten, die die 1.80 nicht mehr hat? Oder haben die sich im Test vertan und meinten eigentlich 2.10?

    Für ein Bios Update wüsste ich gerne mal was ich genau machen muss und worauf ich achten muss. Ich hab das zwar schon einmal gemacht, ist aber schon ne Weile her.

  4. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #35
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Ich hab aber auch den Nachtest:http://www.au-ja.de/guide-asrock939dualsata2-1.phtml
    genannt! Und da wurden auch die Biosvers. 1.50 & 1.60 getestet (ist halt auch schon vom Februar 06!) und das Board wird eher schlechter als besser nach jedem Test!!
    Hast du schon mal versucht einen CMOS-Reset zu machen?! Das wird teilweise als Lösungsvorschlag in anderen Foren mit Erfolgsmeldungen beschrieben. Und auch durchaus mal Manuell die Timings der Speicher im Bios höher setzen und dann den Takt rauf. Auch sind zahlreiche Meldungen in Foren die sich mit den unzähligen Biosvers. beschäftigen(eins geht das nächste wieder nicht dann halb usw...) und auch die Flexibility Option sollte aus sein!

  5. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #36
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ok, das resetten des Bios hat was gebracht. Jetzt steht der Speicherbus auch auf 200. Hab nochmal 3d Mark 06 laufen lassen, jetzt hab ich wieder ein bisschen mehr. 1522, also genausoviel wie mit dem alten Board+CPU.

    Kann ich davon ausgehen, dass die CPU meine 3dMark06 Score nicht verbessern würde, auch wenn alles richtig laufen würde? Dann würde ich mich mit dem Ergebniss jetzt erstmal zufrieden geben.

    Ich würde nur gerne wissen welches Bios von der Mehrheit der Nutzer emfohlen wird. Das was ich jetzt habe ist jedenfalls praktisch unbrauchbar, da es kaum Einstellungsmöglichkeiten bietet.

  6. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #37
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    Ich hab auf meinem ASRock Dual SATA2 das BIOS 2.10. Seit 1.70 läuft das Board sauber mit 2.5-3-3-8 1T und 400 MHz (alles manuell im BIOS eingetragen). Vorher gabs immer wieder Probleme mit der Stabilität.
    Dank vcore-Mod auf 1,55 V läuft der A64 3200+ auch mit 2700 MHz (10 x 270 MHz) stabil.

  7. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #38
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Es wird duch die Bank jede neue Version mit irgend was neuem bemängelt/angepriesen - verbesserte CPU Unterstützung dafür weniger Bios Optionen dann keine OC Optionen usw. - da kann ich dir nicht weiterhelfen mit aber versuche einmal das 2.10 - aber du solltest nach jedem BIOS-Up/Downgrade einen CMOS-Reset machen und wenn du meinst ein stabiles BIOS gefunden zu haben aber mit den zur Verfügung stehenden Optionen nicht zufrieden bist dann wende dich doch mal mit deiner Frage an Borg Number One aus diesem Forum wegen ewtl Freischalten von Optionen in deiner Bios-Vers.:
    http://www.teccentral.de/forum/showthread.php?t=41340

    Und wegen deinen 3D-Mark06 Punkten - bei verschiedenen Testberichten hat sich herausgestellt das beim 06er tatsächlich die CPU-Performence nicht so stark einfluss auf's Gesamtergebnis hat wie bei den Vorgängern. Daher sind deine 06er Punkte durchaus normal da du vorher deine CPU mit einem Takt von 2500MHz übertaktet hattest und dein San Diego mit 2200MHz läuft.

  8. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #39
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ok, dann würde ich mal auf 2.10 upgraden. Jedoch benötige ich wie schon vorher erwähnt einen Guide oder wenigstens ein paar kurze Tipps auf was ich achten muss. Beim Bios Update muss man ja wohl vorsichtig sein...

  9. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #40
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    Ich gebe jetzt nicht die hundertste Anleitung zum Bios-Flash. Benutze dazu bitte die Suchfunktion im Forum!
    Alternativ kannst du auch unter Windows flashen (auch wenn jetzt wieder einige schreien, dass das zu gefährlich ist; bei mir hats nie Probleme gegeben!). Hier gibts das aktuelle Bios zum Flash unter Windows: http://download.asrock.com/bios/939/...2(2.10)Win.zip

    Wichtig: Nach dem Flashen Rechner ausschalten und CMOS-Clear machen. Dann wieder einschalten und ab ins BIOS. Dort trägst du am besten alle Werte (RAM, CPU usw.) manuell ein. Dann sollte das Board auch bei dir laufen.


Schwere Performanceprobleme mit neuem System

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.