Schwere Performanceprobleme mit neuem System

Diskutiere Schwere Performanceprobleme mit neuem System im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Wenn der Prozessor kaum belastet ist regelt CnQ diesen runter und erniedrigt die Spannung. Damit läuft er kühler und stromsparend, aber auch weniger stabil. Sollte ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte
Ergebnis 65 bis 72 von 76
 
  1. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #65
    Volles Mitglied Avatar von Sedit

    Mein System
    Sedit's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3200+
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB Samsung
    Festplatte:
    Samsung 80 GB und Maxtor 40 GB
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon x800 XL
    Netzteil:
    Levicom 450 Watt
    Betriebssystem:
    WinXP
    Laufwerke:
    Samsung 16x DVD + Yamakawa DVD-Brenner

    Standard

    Wenn der Prozessor kaum belastet ist regelt CnQ diesen runter und erniedrigt die Spannung. Damit läuft er kühler und stromsparend, aber auch weniger stabil.
    Sollte man beim OCing immer ausschalten.

  2. Standard

    Hallo lars88,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #66
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    @ lars88:
    Gut, jetzt hast du schon mal ne vernünftige Basis geschaffen.
    Jetzt würde ich den Multi auf 11x stellen, den CPU-Takt auf 220 MHz senken und den HTT auf 600 MHz und den RAM-Takt auf 166 MHz setzten. Dann erhöhst du den CPU-Takt jeweils um 5 MHz und testest dein System mit Prime auf Stabilität und Temperaturentwicklung.

    Ich würde folgendes Ziel anstreben:

    CPU-Takt 255 MHz
    HTT 3 x 255 MHz = 765 MHz
    Prozessor-Takt 2805 MHz
    RAM-Takt 200 MHz

    Dann hättest du die Leistung eines FX-57 erreicht, der ja die schnellste CPU mit SanDiego-Kern ist. Ob dein Exemplar allerdings (mit oder ohne VCore-Erhöhung) diese Geschwindigkeit schafft, kann dir keiner garantieren.

  4. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #67
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hab schon ein neues Problem. Ich sitzte gerade an einem anderen Rechner, da meiner nicht mehr hochfährt. Ich hab mal meinen PC beim zoggen getestet und da wurde nun die Graka zu heiß. Es kam wieder so ein bunter Bildschirm, was dann halt immer kommt und als ich den Rechner neu hochfahren wollte blieb der Monitor nach dem Windows laden Bildschirm schwarz. Ich hab auch schon den abgesicherten Modus probiert, da bleibt er dann irgendwann beim Laden der Treiber hängen und macht nicht weiter. Was kann ich nun tun?

  5. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #68
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    Woher weißt du, dass es die Grafikkarte war?
    Schon mal nen CMOS-Reset probiert? Wenn das nichts hilft, dann hast du dein Windows zerschossen. Da hilft evtl. eine Reparaturinstallation mit der WinXP-CD oder ne komplette Neuinstallation.

  6. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #69
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Das es die Grafikkarte war hab ich an dem typischen Bild erkannt, was kommt wenn bei mir die Graka zu heiß wird. Ist an heißen Tagen schon öfters passiert, daher sollte ich sie jetzt wohl mal runtertakten. Ich probiers mal mit einer Reperaturinstallation. Ansonsten muss ich C: formatieren oder was? ich hatte ja jetzt noch nicht sooo viel drauf, von daher würd ich es überleben. Aber ist halt schon ärgerlich...

  7. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #70
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    Vielleicht solltest du die 6800er doch als GT statt als Ultra laufen lassen. Oder du besorgst dir einen besseren GraKa-Kühler.

  8. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #71
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Wie funktioniert die Windows Reparation denn eigentlich? Ich boote von der Windows installation, wähle repair und dann gehts in Dos und ich wähle die Windows installation die ich reparieren möchte und gebe das Administratorpasswort ein. Und dann?

  9. Schwere Performanceprobleme mit neuem System #72
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Zweimal falsch:
    - Du brauchst nich die Reparaturkonsole, sondern musst zunächst so tun, als obde neuinstallieren willst, bisde gefragt wirst, obde das bestehende Windoof reparieren oder neuinstallieren willst und dann auf r drücken.
    - Die Reparaturkonsole is kein DOS...


Schwere Performanceprobleme mit neuem System

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.