seltsamer Boot-Fehler nach Computer Transport

Diskutiere seltsamer Boot-Fehler nach Computer Transport im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Zusammen, mein PC hat folgendes Problemchen: Seit kurzem transportiere ich meinen PC öfters mal mit dem Auto. Die Fahrt dauert ca. 2 Stunden. Sobald ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 24
 
  1. seltsamer Boot-Fehler nach Computer Transport #1
    Newbie Standardavatar

    Standard seltsamer Boot-Fehler nach Computer Transport

    Hallo Zusammen,

    mein PC hat folgendes Problemchen:

    Seit kurzem transportiere ich meinen PC öfters mal mit dem Auto. Die Fahrt dauert ca. 2 Stunden. Sobald ich den PC wieder anschließe (egal in welcher Wohnung) und anschalte dann passiert folgendes. Ber Bilschirm bleibt schwarz, man hört, dass er verscuht zu booten und auf das CD laufwerk zugegriffen wird. Nach ca. 3 Sek. wiederholt sich das Geräusch. (also fängt an zu booten, greift auf das CD Laufwerk, fängt an zu booten, greift auf das CD Laufwerk usw.) Die letzte Zeit war es immer so, dass nach ca. 2 Min (das Geräusch war die Ganze Zeit da) die Kiste dann richtig anfing zu booten der Bildschirm anging, Bios geladen wurde und folgende Meldung erschien.

    (natürlich auf Englisch aber vom Sinn her war folgedes zu lesen)

    warnung, ein Fehler im Chipsatz oder in der Uhr verursachte einen Fehler, die Standard Einstellungen wurden geladen. Drücken sie esc um die Speicherprüfung abzubrechen F1 um zu booten usw.

    Danach lief der PC einwandfrei, ohne Aussetzer etc. Bleibt der Rechner am Netz kommt diese Meldung nicht! Er bootet wie gewohnt!

    Vorgestern hab ich die Kiste wieder einmal transportiert, diesmal war es aber so, dass nach dem erneuten Anschließen dieses Geräusch wieder kam, aber der Rechner schaltete sich nach ca. 10 Sek. aus. ein erneutes Einschalten brachte nichts, der Rechner blieb weiterhin aus. Erst wenn man 10 Sek. mit dem Einschalten wartete arbeitete die Kiste wieder, ging noch ein paar mal nach 10 Sek aus bis dann irgendwann (nach 4 mal erneutem Einschalten) der bekannte Bildschirm mit der Warnung kam.

    Seit dem läuft die Kiste wieder ohne Probleme. Nur hab ich nun bedenken das gute Stück abzustöpseln, da es gut sein kann, dass er dann gar nicht mehr angeht!

    Ich habe keine Ahnung was das sein könnte tippe aber auf mailboard. Kann es sein, dass die kleine Battarie auf dem Board leer ist und daher der fehler kommt? Das Gigabyte Board ist aber nur ca. 2 Jahre alt und ich hatte noch nie solch ein Problem! Hat jemand ne Ahnung was das sein könnte?

    Grüße

    Leuchtspur

  2. Standard

    Hallo Leuchtspur,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. seltsamer Boot-Fehler nach Computer Transport #2
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    uli67's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64, 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB MDT (2x512MB)
    Festplatte:
    160 GB, 1, Seagate, Sata2
    Grafikkarte:
    ATI Radeon 850 GTO²
    Soundkarte:
    Nvidea MCP04 Onboard
    Monitor:
    Scott CRT 17"
    Netzteil:
    Seasonic M12 350 Watt
    Betriebssystem:
    XP Home SP2

    Standard

    Hm dazu fällt mir spontan nur was grundlegendes ein. Bervor du den Rechner startest, erstmal ne halbe Stunde im Raum stehen lassen, damit er sich aklimatisieren kann.

  4. seltsamer Boot-Fehler nach Computer Transport #3
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Hmmm - schau mal, ob die Bios-Batterie sich gelockert hat!

  5. seltsamer Boot-Fehler nach Computer Transport #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von uli67
    Hm dazu fällt mir spontan nur was grundlegendes ein. Bervor du den Rechner startest, erstmal ne halbe Stunde im Raum stehen lassen, damit er sich aklimatisieren kann.
    Ja schon aber vor ein paar Wochen war es ja kälter als jetzt und somit die Temperaturdifferenz höher. Jetzt wo es wärmer ist und der Temperaturunterschied geringer fängt er mehr das spinnen an. Ich glaube nicht, dass es daran liegt. Außerdem hab ich noch nie 30 min gewartet und früher gab es da auch keine Probleme.

    @boidsen: Ich hab nachgesehe, die Batterie wackelt dezent, aber der Pin der das Ding festdrückt hat kein Spiel.

    Außerdem bootete er nach dem Abstöpseln gleich ohne Probleme. Die Kiste war vielleicht 5 min vom Netz.

    Also entweder hat das Wackeln an der Batterie was gebracht, oder die Zeit wo er abgestöpselt war ist zu kurz gewesen um den Fehler entstehen zu lassen.

    Was mich halt stutzig macht ist, dass nach dem letzten Transport sich die Kiste von selbst ausgeschalten hat und sofortiges Einschalten NICHT funktioniere, man musste eben 10-15 sec warten, dann erst einschalten, und dann fing er wieder an zu "booten" d.h. es kam wieder dieses Geräusch und so nach dem 4ten mal einschalten startete er dann durch. Kann es auch das Netzteil sein? Aber warum sollte das Netzteil dann einen Fehler im chipset hervorrufen?

    Grüße

    Leuchtspur

  6. seltsamer Boot-Fehler nach Computer Transport #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Dann liste erstmal die komplette Hardware (mit Netzteil) auf...

  7. seltsamer Boot-Fehler nach Computer Transport #6
    Newbie Avatar von fulck

    Standard

    tausch die batterie doch einfach mal, dann weist du obs an ihr liegt

  8. seltsamer Boot-Fehler nach Computer Transport #7
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Mach das... Und ´n instabiles oder gar defektes NT kann die seltsamsten Fehler (und übrigens auch Defekte!) hervorrufen!

  9. seltsamer Boot-Fehler nach Computer Transport #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    Mach das... Und ´n instabiles oder gar defektes NT kann die seltsamsten Fehler (und übrigens auch Defekte!) hervorrufen!
    Das XP ist vor 2 Wochen installiert worden und ich habe nur die Programme installiert die ich auch benötige also nichts großartig gelöscht oder so. Außerdem war das Problem schon vor der Neuinstalation da und hätte demnach ja verschwinden müssen. Aber was mir noch eingefallen ist,

    kann es sein, dass beim booten gleich der SD-Ram beansprucht wird?
    Übrigens hier die Hardware:

    Gigabyte 7VM400AM Mainboard, AMD Duron 1,3 GHz, 254 MB SD RAM (Ob es DDR ist weiß ich nicht) FSB auf 266 MHz eingestellt, dann noch 2 Festplatten und einen DVD Brenner aber ich denke die Infos sind nicht so wichtig!

    Aber wenn die Batterie leer ist dann dürfte er gar nicht booten, oder könnte es sein, dass die Batterie immer leerer wird und er deshalb um so mehr Probleme hat?


seltsamer Boot-Fehler nach Computer Transport

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

leuchtspuren beim booten

nach computertransport temperaturen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.