Server geht aus!

Diskutiere Server geht aus! im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Großes Problem mit Server Server besteht aus folgenden Komponenten: Tyan Mainboard(S2469UGN) 2 x AMD Athlon MP 2800+ (4 x 512) 2048 DDR ECC Registered RAM ...



 
  1. Server geht aus! #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Server geht aus!

    Großes Problem mit Server

    Server besteht aus folgenden Komponenten:
    Tyan Mainboard(S2469UGN)
    2 x AMD Athlon MP 2800+
    (4 x 512) 2048 DDR ECC Registered RAM
    (2 x 250 GB) 500GB 7200/8/UATA100/IDE WD2500JB
    Chenbro RM41122C BEI
    Chenbro RM411x NT400 2x400W Red. Netz.

    Server läuft seit Anfang 2004. Ende 2004 wurde ein BIOS-Update durchgeführt, RAM von 1GB auf 2GB erweitert und Festplatten gegen die beiden 250er getauscht.

    Der Rechner lief eigentlich immer recht stabil. Vor ca. 3 Wochen gab es dann einen kleineren Zwischenfall (welcher Art auch immer), so dass die Software nicht mehr richtig lief. Nach einem Neustart war allerdings alles wieder ok.
    Dann ging nach ca. 1 Woche das System einfach aus. Das System war ca. 1 Tag nicht in Betrieb und wurde dann eingeschaltet. Nach ca. 10-15 Minuten ging es einfach wieder aus.
    Ein sofortiges einschalten lies das System wieder für ca 1 1/2 Tage laufen, bis es wieder abschaltete.
    Das System war nun wieder einige Stunden aus und konnte abkühlen. 10-15 Minuten nach einschalten war es dann wieder aus. Sofortiges wieder einschalten lies es wiederrum für ca. 1 1/2 Tage laufen bis es erneut ausging.

    Nun wurde das System geöffnet und alle Lüfter auf Funktion kontrolliert. Der Filter des vorderen Gehäuselüfters war verschmutzt und lies kaum Luft durch. Er wurde entfernt. Im System selbst war alles sauber (kein Schmutz o.ä.). Die Lüfter liefen auch alle.
    Das System wurde wieder geschlossen (der vordere Filter aber nicht mehr eingesetzt). Jetzt lief das System problemlos für 6-7 Tage und ging dann wieder aus.

    Eines der beiden Netzteile wird, zusammen mit anderen Geräten, auf einer USV betrieben. Das andere Netzteil ist direkt am Netz (jedoch selbe Phase wie das andere Netzteil) angeschlossen.

    Hitzeentwicklung schließe ich eigentlich aus, da das System ja im kalten Zustand nach nur ca. 15 Minuten ausging.
    Könnte eine Spannungsspitze Beschädigungen verursacht haben, die dieses Verhalten erklären würden?


    Vielen Dank schonmal für die Hilfe!

  2. Standard

    Hallo donulfo,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Server geht aus! #2
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Ausrufezeichen

    Ohjeee - da kann sooo vieles sein...! Du musste den Server zu nem Fachmann bringen, der datt Dingens mal durchcheckt!

    Hängt er an nem guten Überspannungschutz (beide NTs!)?
    Habter die NTs auch schon mal offen gehabt und gereinigt?
    Mögliche Fehlerquellen: USV, NT(s), Board, RAM, Prozzi(s), eines der anderen Geräte an der USV, ........... Oder einfach irgend ´n Kabel/Stecker/Wackelkontakt......

  4. Server geht aus! #3
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Welches OS den????
    LOGDATEIEN????

  5. Server geht aus! #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Der Server läuft auf Linux, die Log Dateien geben keinen Hinweis darauf, wo der Fehler liegen könnte. Zumindest nicht die Logfiles die wir ausgewertet haben. gibt es eigentlich mehrere?

    Das 1. Netzteil hängt an einem USV, aber das 2. wie ich soeben feststellen musste, hängt leider direkt an der Steckdose. Kann es sein, dass das System vom Netzteil aufgrund Überspannung geruntergefahren wird?

  6. Server geht aus! #5
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von donulfo
    Der Server läuft auf Linux, die Log Dateien geben keinen Hinweis darauf, wo der Fehler liegen könnte. Zumindest nicht die Logfiles die wir ausgewertet haben. gibt es eigentlich mehrere?

    Das 1. Netzteil hängt an einem USV, aber das 2. wie ich soeben feststellen musste, hängt leider direkt an der Steckdose. Kann es sein, dass das System vom Netzteil aufgrund Überspannung geruntergefahren wird?
    Wie jetzt, GIBT ES MEHRERE??????

    Ist nu aber´n SCHERZ...oder??? Hallo....PATI-M?????? HALLO????

    Schau mal in den Ordner /var/log

    UND, interessant wäre auch, welche SW / Dienste und sonstige "Kleinigkeiten" noch so installiert sind...all die Kleinigkeiten also, die es nicht sein können....zum Beispiel auch interessant, ob es sich um einen ECHTEN Server handelt oder SELBSTGEBAUTES.....

    MIT KVM-Switch, und wenn ja, welchen.

    Welcher KERNEL, welche Distribution, welche Updates und welche SW-Pakete?

    Hängen USB-Platten oder Fiberchannel-Systeme dran, SATA oder RAID?

    Platten auf Fehler kontrolliert?

    ROOTKITS?????????


Server geht aus!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.