Spannungen laut Everest nicht in Ordnung!

Diskutiere Spannungen laut Everest nicht in Ordnung! im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Zitat von Tufix dann flashe halt wieder das alte drauf hm ich denk ma bei dem alten wird auch irgendwas net funktioniert ham sonst hätter ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 24
 
  1. Spannungen laut Everest nicht in Ordnung! #9
    Mitglied Avatar von eXaByte

    Mein System
    eXaByte's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4400+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB
    Festplatte:
    Samsung SP2504C 250GB S-ATAII
    Grafikkarte:
    Ausus Extreme 7800GTX
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    15" Medion :-(
    Gehäuse:
    AeroCool AeroEngineII Silber
    Netzteil:
    NoName 550W
    3D Mark 2005:
    7586
    Betriebssystem:
    Win XP Prof.
    Laufwerke:
    LG GSA-4167

    Standard

    Zitat Zitat von Tufix
    dann flashe halt wieder das alte drauf
    hm ich denk ma bei dem alten wird auch irgendwas net funktioniert ham sonst hätter ja ned geflasht....

  2. Standard

    Hallo nok,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spannungen laut Everest nicht in Ordnung! #10
    nok
    nok ist offline
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    nok's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+ E6
    Mainboard:
    Abit KN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512MB MDT CL 2,5
    Festplatte:
    2 x WD 120Gb S-ATA
    Grafikkarte:
    Gigabyte 6600 256MB
    Soundkarte:
    Creative Audigy4
    Monitor:
    BenQ FP783
    Gehäuse:
    Chieftec CS601 silber - gedämmt
    Netzteil:
    BeQuiet! P5-420
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof
    Laufwerke:
    Nec ND4550A silber

    Standard

    Hm, jetzt läuft der Rechner anscheinend wieder stabil.

    Lag also vllt. am fehlenden C-MOS-Reset. Aber die neg Spannungen liegen ja deutlich daneben. Gibt es noch nen anderes Program wie Everest, dass diese zuverlässig ausliest?

    Und noch ne Frage: Bei den Temperaturen ist nen Bildschirm zu sehen, der sich Aux nennt. Ist das die Temp der GraKa? Kenne die nur unter der Bezeichnung GPU?!?

    Mfg

    Nok

    Edit: Ja, bei dem alten lag das Problem vor, dass ich nicht auf die Firewall des Nforce4 zugreifen kann. Gibts auch nen Thread zu. Ein Versuch das Problem zu lösen war eben das Bios nem Update zu unterziehen. Hat aber nicht geklappt. kann immernoch nicht drauf zugreifen....! :-(

  4. Spannungen laut Everest nicht in Ordnung! #11
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    zuverlässig sind sie alle nicht.. du kannst noch speedfan testen

    edit: ja aux ist in der regel die temp von der graka
    ich weiß jetzt nicht ob deine 6600er nen tempfühler hat

  5. Spannungen laut Everest nicht in Ordnung! #12
    nok
    nok ist offline
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    nok's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+ E6
    Mainboard:
    Abit KN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512MB MDT CL 2,5
    Festplatte:
    2 x WD 120Gb S-ATA
    Grafikkarte:
    Gigabyte 6600 256MB
    Soundkarte:
    Creative Audigy4
    Monitor:
    BenQ FP783
    Gehäuse:
    Chieftec CS601 silber - gedämmt
    Netzteil:
    BeQuiet! P5-420
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof
    Laufwerke:
    Nec ND4550A silber

    Standard

    Speedfan zeigt genau dasselbe an und hat noch ne 6te Temperatur zu bieten.

    Also nehme ich die Werte bei den negativen Spannungen hin und kümmere mich nicht drum? Läuft seit dem Reset immernoch, also ist das Problem wohl behoben...

    thx

    Nok

  6. Spannungen laut Everest nicht in Ordnung! #13
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    Zitat Zitat von nok
    Speedfan zeigt genau dasselbe an und hat noch ne 6te Temperatur zu bieten.

    Also nehme ich die Werte bei den negativen Spannungen hin und kümmere mich nicht drum? Läuft seit dem Reset immernoch, also ist das Problem wohl behoben...

    thx

    Nok
    probier doch mal nen anderes NT zum Schluss..

    Also nehme ich die Werte bei den negativen Spannungen hin und kümmere mich nicht drum?
    das würde ich NICHT! machen.. wenns doch kaputt ist, geht wohlmöglich noch mehr mit flöten..

  7. Spannungen laut Everest nicht in Ordnung! #14
    nok
    nok ist offline
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    nok's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+ E6
    Mainboard:
    Abit KN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512MB MDT CL 2,5
    Festplatte:
    2 x WD 120Gb S-ATA
    Grafikkarte:
    Gigabyte 6600 256MB
    Soundkarte:
    Creative Audigy4
    Monitor:
    BenQ FP783
    Gehäuse:
    Chieftec CS601 silber - gedämmt
    Netzteil:
    BeQuiet! P5-420
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof
    Laufwerke:
    Nec ND4550A silber

    Standard

    Hm, habe kein anderes Netzteil zur Verfügung.

    Welche Pins wären denn das? Da bleibt ja dann nur nachmessen...

  8. Spannungen laut Everest nicht in Ordnung! #15
    Hardware Freak Avatar von .c|ha0s

    Mein System
    .c|ha0s's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 3800+ @ 2600Mhz|Thermalright SI-120
    Mainboard:
    Abit AN8-SLI
    Arbeitsspeicher:
    1024 curical ballistix tracer pc-4000 (Defekt atm)
    Festplatte:
    All 230gig (WD-80gig,WD-Raptor 74gig,Hitachi Sata2 80gig)
    Grafikkarte:
    Ponit of View Geforce 7800GT
    Soundkarte:
    Sennheiser 155, 7.1 @ Abit
    Monitor:
    19" Flatron (TFT)
    Gehäuse:
    TT Tsunami black line (Window)
    Netzteil:
    be Quiet! 420W black line
    3D Mark 2005:
    8242
    Betriebssystem:
    Win Pro SP1
    Laufwerke:
    DvD, DvD-burner @ LG

    Standard

    Hi,
    AUX heisst soviel wie zusätzlich...
    Wenn Everest Home nicht alle Sensoren eindeutig identifizieren kann nimmt er dafür AUX.
    In vielen fällen isses meist die GRAKA.

  9. Spannungen laut Everest nicht in Ordnung! #16
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    ich weiß jetzt gar nicht wie wichtig die minus spannungen sind
    aber deine 3.3 und 5 volt sind verdächtig hoch..:grübel

    miss doch einfach mal mit einem digitalmultimeter an einem
    netzteilstrang die 3.3/5/12 volt nach


Spannungen laut Everest nicht in Ordnung!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.