Spielecomputer selber zusammenbauen

Diskutiere Spielecomputer selber zusammenbauen im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Also der Titel sagt ja schon, was ich vorhabe. Ich hab' das noch nie gemacht, will's aber unbedingt mal ausprobieren. Dazu soll mein alter Zweitcomputer ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17
 
  1. Spielecomputer selber zusammenbauen #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Spielecomputer selber zusammenbauen

    Also der Titel sagt ja schon, was ich vorhabe. Ich hab' das noch nie gemacht, will's aber unbedingt mal ausprobieren.
    Dazu soll mein alter Zweitcomputer herhalten. Mein Problem im Moment ist, der stürzt dauernd ab und ich vermute es liegt an der Festplatte, deshalb will ich jetzt erstmal die austauschen. Könnt ihr mir für meinen zukünftigen Spiele-PC eine empfehlen?

  2. Standard

    Hallo daybyday,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spielecomputer selber zusammenbauen #2
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Willkommen im Club der Schrauber. *ggg*

    Eine Zusammenbauanleitung für Noobs findest du hier: http://www.chatnet-kleve.de/PCbauanleitung/ablauf.htm

    Wenn du PC Zusammenbau in Google eingibst kommen da ca. 1000 Seiten.

    Worauf stützt du die Aussage das du die HD verdächtigst die Abstürze zu verursachen? Absturzursachen gibt es nämlich beim PC wie Sand am Meer!

    Genaue Fehlerbeschreibung bitte und vor allem dein System (mit allen Komponenten) das du zusammenschrauben willst.

  4. Spielecomputer selber zusammenbauen #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also meine Annahme, dass es an der Festplatte liegen könnte, kommt eigentlich von meinem Computer selbst. Der hatte schon seit langem die Macke, dass er beim Starten nicht hochfährt, sondern mir erzählt, er hätte gar keine Festplatte "boot disk failure ...". Es hat dann immer gereicht strg+alt+entf zu drücken und dann war wieder alles gut. Das wurde mit der Zeit immer häufiger und dann auch mehrmals nacheinander. Irgendwann kam dann auch mal so eine Warnung wie "Ihre Festplatte geht bald kaputt" (den Wortlaut hab' ich nicht mehr im Kopf). Das hab' ich auch noch ignoriert. Neuerdings meckert er dann auch mal was von "primary irgendwas failed". Tja, und das ganze macht er jetzt ziemlich häufig. Früher ist er auch nie abgestürzt. Jetzt wird er immer langsamer und stürzt einfach so ab, ohne dass ich irgendwas angefaßt habe. Deshalb denke ich eben, es könnte die Festplatte sein.
    Was ich mir genau zusammenbasteln will, weiß ich ehrlich gesagt noch gar nicht. Empfehlungen nehme ich gerne entgegen. :)
    Ich dacht' halt, ich fang' mal mit der Festplatte an - auch um zu sehen, ob das wirklich das Problem ist.

    Bei der Festplatte dachte ich jetzt an eine Maxtor Diamond Max 10, aber hier hört man ja auch viele eine Hitachi empfehlen...

  5. Spielecomputer selber zusammenbauen #4
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Liste hier erst mal alle Komponenten auf, die bis jetzt in dem Rechner verbaut sind (Mainboard, RAM, CPU, Lauferke, Netzteil, usw.), dann kann man eher entscheiden ob eine neue Festplatte Sinn macht oder nicht.
    Vielleicht ist auch nur was falsch gejumpert oder im Bios falsch eingestellt.

    Die Zusammenbauanleitung von michl ist für Grobmotoriker, die echt null Plan haben, nicht schlecht aber ich hab da noch was besseres.
    Schau mal hier und hier.

  6. Spielecomputer selber zusammenbauen #5
    Volles Mitglied Avatar von NikthePig

    Mein System
    NikthePig's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6750 + Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-P35-DS3R
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024MB OCZ Rev. 2 Platinium CL4 800Mhz
    Festplatte:
    1 x Seagate Barracuda 7200.10 16MB Cache
    Grafikkarte:
    nVidia GeForce 8800GTS (G92)
    Soundkarte:
    OnBord
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh
    Netzteil:
    Seasonic S12II 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof., SuSe LinuX 10.1
    Laufwerke:
    NEC DVD-RW ND-4571A

    Standard

    Hi,
    Mit MAxtor hab ich schlechte erfahrungen gemacht, is mir eine Woche vor garantieablauf kaputtgegangen...
    Naja, immerhin bin ich so auch ma dazu gekommen mein System aufzurüsten. Übrigens war das auch mein erster PC-Zusammenbau
    NikthePig

  7. Spielecomputer selber zusammenbauen #6
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von noObi

    Mein System
    noObi's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 3800+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB DDR 400 - Infineon
    Festplatte:
    250 GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Saphire X 1800 XT 256 MB
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4 Pro
    Monitor:
    -
    Gehäuse:
    Tt Armor Jr.
    Netzteil:
    BeQuiet 370 Watt BlackPower
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP 2
    Laufwerke:
    DVD LW LG, DVD Brenner LG

    Standard

    Was willstn ausgeben?

  8. Spielecomputer selber zusammenbauen #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Mein PC ist jetzt schon ca. 5 bis 6 Jahre alt und außer mal ein bißchen mehr Arbeitsspeicher und Windows XP ist da nix dran passiert. Derzeit benutze ich den auch nur noch zum Fernsehen.
    Also nicht lachen: :)

    CPU: AMD Athlon 1,34 GHz
    Mainboard: ASUS A7A266
    Arbeitsspeicher: 2x 512 MB DDR 266
    Festplatte: Maxtor 34098H4
    Laufwerke: Matshita DVD-ROM SR-8586
    Grafik: NVIDIA GeForce2 MX
    Sound: on board (PCI Audio chipset)
    Netzteil: keine Ahnung
    Betriebssystem: Windows XP SP1

    Das Finanzielle steht da erstmal nicht sooo im Vordergrund. Ich will mir einen schönen schnellen Spielecomputer basteln, wenn das eine oder andere Teil mal etwas mehr kostet, ist das auch nicht so schlimm. Unsummen will ich natürlich auch nicht ausgeben.

  9. Spielecomputer selber zusammenbauen #8

    Standard

    AMD Athlon X2 3800+ S.939 = 215€
    Kühler = 25€
    Asus A8N SLI Premium = 105€
    2084 MDT DDR Ram = 148€
    Seasonic S12-430HB = 55€
    XFX GeForce 7800 GTX Extreme = 250€ (weil leiser als 7900GT)
    Hitachi Deskstar T7K250 = 69€

    Gehäuse und Belüftung nach Wahl = 100€

    Gesamt ca 1000€

    Brauchst du auch einen TFT Monitor?


Spielecomputer selber zusammenbauen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

spielecomputer basteln

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.