Strahlung, welche hardware

Diskutiere Strahlung, welche hardware im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; also ich hab den 17" tft von vobis für 449€.... der is super. hat die gleiche diagonale wie mein alter 19" crt.... ich bin hoch ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 49 bis 56 von 66
 
  1. Strahlung, welche hardware #49
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    jokakilla's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E8500 @ 3,7GHz
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3R
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Platinum XTC 1066MHz CL5
    Festplatte:
    WD3200AAKS
    Grafikkarte:
    MSI Radeon 4850 Arctic Cooling Accelero S1 Rev.2 mit Turbo Module
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    2x Belinea 1925 S1W 19" 16:10
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01B-B-SL
    Netzteil:
    BeQuiet Staight Power E6-450 80+
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP3
    Laufwerke:
    LITE-ON LH-20A1L
    Sonstiges:
    Patriot Warp 32GB SSD

    Standard

    also ich hab den 17" tft von vobis für 449€....

    der is super.

    hat die gleiche diagonale wie mein alter 19" crt....

    ich bin hoch zufrieden.

  2. Standard

    Hallo KITT,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Strahlung, welche hardware #50
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    lol
    19zoll crt um 239€ Hyundai P910
    oder ein 17"tft (also 19") um 450.... :aa

    is ein mächtiger unterschied, aber wie verdammt nochmal soll ich bei mir auf 2 Tischen 2 crt und einen fernseher hinstellen?
    naja, platzlich gehts sich scho aus, aber dann hat keine maus der welt mehr platz auf dem tisch :6

    oder gar 15"tft (also 17") um 300€
    könnt ich mir leisten, nur dann is das bild halt klein(er)

  4. Strahlung, welche hardware #51
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Wenns Dir um den Platz geht, das kauf Dir nen neuen Monitor und ne günstiger Video-Karte und schmeiß den Fernseher weg.....
    schon wegen der Starhlenbelastung !
    :2

  5. Strahlung, welche hardware #52
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi Leuts,

    ich kann zum Thema nur sagen gegen alle strahlung die eventuell auftritt
    kann sich der "Proband" nur schützen indem er sich in einem
    Faradayschen Käfig setzt und alle Monitore draußen läst. :2
    der umgekerte vorgang ist auch möglich nur die Sicht ist bedeutend schlechter.

    Alle komponenten PC, Bidschirm und Powerline mit Kupfergeflecht abschirmen und Erden.

    Gruß Lutz

  6. Strahlung, welche hardware #53
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Boah, hier wurde ja schon so viel geschrieben, aber ich will auch meinen Senf dazugeben. Eigendlich eher den Senf aus meiner Arbeit.

    Bei uns heißt es: ein TFT strahlt nicht, da er ja keine Röhre hat. Das Licht kommt von einer rückwärtigen Beleuchtung, die hinter den eigendlichen LC´s liegt. Die Reststrahlung kommt von den elektrischen Bauteilen und ist sehr gering.

    Ein neuer Röhrenmonitor ist so konzipiert, daß die Strahlung in den Grenzwerten von TCO-Normen liegt. TCO ´99 legt hier schon recht superniedrige Grenzwerte fest. Hat man also Geräte nach diesen neuen Normen braucht man sich keine Sorgen zu machen. Beachten sollte man, daß Röhrenmonitore ihre Hauptstrahlung nicht nach vorne sondern nach hinten abgeben!!! Der Benutzer soll ja nichts abbekommen. Und hinter einem Monitor sitzt ja normalerweise niemand. Außer auf LAN-Partys, weshalb es dort dann auch recht ungesund ist, sich gegenüber zu sitzen. Die Monitorhersteller sagen zwar, daß nur ein geringer Teil der Strahlung durch die Gehäuseschlitze dringt, aber immerhin.

    Ein PC als Strahlenquelle ist, solange in einem Metallgehäuse, genauso "unbedenklich" wie ein Monitor. Wichtig sind auch hier Prüfplaketten, die Ausschluß darüber geben, wieviel Strahlung aus dem Gahäuse durch Öffnungen nach aussen dringt. In der c´t standen übrigens schon häufiger Artikel über solche Strahlungmessungen. Ein PC z.B. im Plexiglasgehäuse oder mit großflächigem Window ist bestimmt ganz nett anzusehen, strahlungstechnisch gewinnt man damit aber bestimmt keine Preise mehr.

    Hoffe, daß hat etwas zur Klärung beigetragen.

    greetings

    Slider

  7. Strahlung, welche hardware #54
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @die neuen, die sich dazugemeldet haben

    was würdet ihr nehmen?

    crt 19" um 239€
    oder tft15" ??? 300€

    tft 17" is arschteuer wenn ich das so sagen darf :af
    so um die 450€ das billigste stück, und ich kenn mich net aus, ob das billigste stück von tft 15" oder tft 17" auch was kann?
    ich mein ob die acuh net die schlechtesten sind....?

  8. Strahlung, welche hardware #55
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    jokakilla's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E8500 @ 3,7GHz
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3R
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Platinum XTC 1066MHz CL5
    Festplatte:
    WD3200AAKS
    Grafikkarte:
    MSI Radeon 4850 Arctic Cooling Accelero S1 Rev.2 mit Turbo Module
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    2x Belinea 1925 S1W 19" 16:10
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01B-B-SL
    Netzteil:
    BeQuiet Staight Power E6-450 80+
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP3
    Laufwerke:
    LITE-ON LH-20A1L
    Sonstiges:
    Patriot Warp 32GB SSD

    Standard

    also meiner hatte im chip test ne reaktionszeit von 28ms

    die restlichen daten stehen hier:
    Hersteller: Vobis
    Helligkeit: 250cd/m2
    Darstellbare Farben: 16.7 Mio (8bits)
    Pixelabstand (mm): 0.264 (per one triad) x 0.264
    Horizontalfrequenz: 31-80 KHz
    Garantie: 3 Jahre Pick-Up Service
    max. Auflösung: 1280 x 1024
    Vertikalfrequenz: 60-75Hz
    Kontrast: 350 : 1 (typ.)
    Anschlüsse: 15-Pin D-sub, Speaker/Microphone jack
    Größe (Zoll/sichtbares Bild): 43,2cm (17.0")
    Maße (BxHxT): 508x461x216


    mir reichen die werte massig hin auch wenns bessere displays gibt.
    das einzige was mich etwas ärgert ist das er kein dvi hat.

  9. Strahlung, welche hardware #56
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Tja, bevor ich mich mit einen schlechten TFT rumärger nehme ich lieber einen guten CRT. Im allgemeinen sind die heutigen TFT´s schon recht gut aber Du solltest Dir das Gerät vorher ganz genau anschauen bzw zeigen lassen. Und zwar angeschlossen an einen PC. Manche TFT´s verlieren z.B. ganz schnell die Farben wenn Du seitlich auf sie draufschaust. Je höher der Winkel in dem das TFT noch Farben anzeigt umso teurer wirds. Aber wer sitzt schon immer ganz genau grade vor seinem Bildschirm? Hier gilt: anschauen und testen.

    Ich selbst habe bei CRTs gute Erfahrungen mit den Marken Belinea, LG, Samsung und natürlich Iiyama gemacht. Soviel ich weiß haben die alle im Augenblick mindestens einen 19´er der für unter 300 bzw unter 250 Euro über den Tisch geht. Hier kannst Du bestimmt ein gutes Gerät ergattern.

    Ein gutes 15´er TFT bekommst Du IMHO nicht für unter 450 Euro. Ganz ehrlich: ich würde aber auch keinen 15´er kaufen. Die Teile sind, auch wenn die Auflösung stimmt, recht klein und die Anzeigefläche könnte größer sein. Erst ab 17´´ macht ein TFT richtig Spaß. Bei uns auf der Arbeit haben wir sogar "Randale" gemacht, damit wir statt der 17´er einen 18,1´er bekommen.

    Fazit: 19´er CRT ist genau richtig.

    greetings

    Slider


Strahlung, welche hardware

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.