Nach Stromausfall geht Rechner einfach aus

Diskutiere Nach Stromausfall geht Rechner einfach aus im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Also ich habe folgendes Problem: Nach einem Stromausfall vor 3-5 Wochen geht mein Rechner aus. Dies tut er meistens, wenn ich Spiele starte und dann ...



 
  1. Nach Stromausfall geht Rechner einfach aus #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Nach Stromausfall geht Rechner einfach aus

    Also ich habe folgendes Problem:
    Nach einem Stromausfall vor 3-5 Wochen geht mein Rechner aus. Dies tut er meistens, wenn ich Spiele starte und dann auch nach relativ kurzer Zeit (5 Minuten). Allerdings ist es häufig so, dass das 2mal passiert und ich danach ohne weitere Probleme spielen kann.
    Geht der Rechner aus, muss ich einmal den Netzschalter betätigen, damit ich ihn wieder hochfahren kann.
    Ich habe dieses Problem vorher nie gehabt und vermute, dass mein Netzteil den Stromausfall nicht unbeschadet überstanden hat.

    Ich danke im vorraus für eure Hilfe.

  2. Standard

    Hallo Anschobi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nach Stromausfall geht Rechner einfach aus #2
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Wahrscheinlich ist (wie du vermutest) dein NT zerschossen. Probier's (falls möglich) doch mal mit einem anderen Netzteil aus. Ich hatte übrigens mit meinem alten NT das gleiche Problem, nachdem ich die Kontakte meiner Kaltlichtkathoden spaßeshalber mal an den Festplattenkäfig gehalten habe

  4. Nach Stromausfall geht Rechner einfach aus #3
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Willkommen im Forum!

    Es wäre vom Vorteil, wenn Du Deine Hardware auflisten würdest (natürlich mit Marke + Modell vom Netzteil). Kannst Du dann auch im Kontrollzentrum unter "Mein System" reinsetzen.

  5. Nach Stromausfall geht Rechner einfach aus #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke für das nette Willkommen!

    Mein System:

    CPU: AMD Athlon XP 2500+
    GK: RADEON x850 Series
    Mainboard: Abit NF7-S
    Speicher: 1024 MB
    Betriebssys.: Windows XP

    Netzteil: Platin Power ATX -550W - PFC

  6. Nach Stromausfall geht Rechner einfach aus #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Typisches NoName-Netzteil (anscheinend LC-Power unter anderem Namen...). Raus damit und ein Markennetzteil wie Enermax Liberty, Seasonic S/M12 oder Tagan rein!
    Ein 400W-Netzteil reicht locker aus, für den Rechner etwas überdimensioniert, aber wenn Du aufrüstest, kannst Du das NT behalten. Wenn Du später eine dicke GraKa vom Schlage einer 8800GTX oder 2900XT nehmen solltest, wäre ein 500er angebracht.

  7. Nach Stromausfall geht Rechner einfach aus #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also denkst du ebenfalls, dass das Netzteil der Übeltäter ist, sowie ich das sehe?

    Ich glaube halt vorallem, weil ich den Netzschalter neu betätigen muss, dass es daran liegt.

    Da ich momentan etwas knapp bei Kasse bin, habe ich mich schonmal umgeguckt und bin auf dieses Angebot gestoßen:
    be quiet Straight Power 400W ATX 2.2 (E5-400W/BN033) Preisvergleich @ Geizhals-Preisvergleich :: Deutschland

    Ich wäre dir sehr dankbar für deine Meinung zu diesem Netzteil.

    Grüße Anschobi

  8. Nach Stromausfall geht Rechner einfach aus #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Die StraightPower-Serie unterliegt in letzter Zeit ganz schöne Qualitätsschwankungen.
    Lege 10€ drauf und hole Dir das Enermax Liberty400, für das Geld bekommst Du nichts Besseres.
    Spannungsschawankungen (treten hier bei Gewitter und Sturm manchmal auf) sind kein Problem fürs Enermax. Rechner ist bei mir das Letzte, was ausgehen würde, vorher verabschieden sich erstmal Router, HiFi-Verstärker und Radiowecker, in der Firma (im gleichen Dorf) gehen auch erst die Maschinen aus.


Nach Stromausfall geht Rechner einfach aus

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

enermax liberty funktioniert nicht nach stromausfall

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.