Stromsparende kiste

Diskutiere Stromsparende kiste im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, Ich möchte mir gerne einen kleinen PC zusammenbauen, auf dem ausschliesslich ein OS laufen muss und ein paar P2P-Clients (Hauptsächlich Azureus). Hardwaremäsig will ich ...



 
  1. Stromsparende kiste #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Stromsparende kiste

    Hallo,

    Ich möchte mir gerne einen kleinen PC zusammenbauen, auf dem ausschliesslich ein OS laufen muss und ein paar P2P-Clients (Hauptsächlich Azureus). Hardwaremäsig will ich eigentlich nur ein MoBo,Netzteil,CPU,RAM,HDD und natzwerkkarte drinhaben.
    Die dieser dann auch bestimmt sehr lange am Stück laufen wird, möchte ich natürlich so wenig Strom verbrauchen wie möglich.

    Leider habe ich vom Verbrauch der verschiedenen Komponenten keine Ahnung. Ist vielleicht ein altes Notebook besser, oder doch ein PC aus alten komponenten, die noch nicht so viel Strom aufnehmen?

    Vielleicht weiß ja hier jemand was. Wär super.

    Danke
    skee

  2. Standard

    Hallo skee,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stromsparende kiste #2
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Gerade alte Komponenten nehmen viel Strom auf...im Verhältnis zu heutiger Hardware. Wenn nix besonderes laufen soll würde ich ein Notebook nehmen...wenn Geld keine Rolex spielt geht auch ein Core 2 Duo System...bzw. eine Notebook-CPU auf nem entsprechenden Board....oder schau Dir auch mal die VIA-CPUs an....da sind auch welche bei die sogar ebenfalls passiv zu kühlen sind...und wenig Strom brauchen....

  4. Stromsparende kiste #3
    Volles Mitglied Avatar von crash-override

    Standard

    Ich schließe mich der Meinung von FetterIT an.
    Bei den VIA Boards gibt es eins wo das Netzteil mit auf dem Bard ist. Zumindest die Spannungswandler. Deshalb braucht man nur noch ein externes 12V Netzteil.
    Also noch RAM und HDD anklemmen und es kann losgehen.

  5. Stromsparende kiste #4
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Oder du baust dir was auf AMD Geode Basis auf :).

    1400 MHZ CPU mit ~ 15 Watt sollte doch ausreichen.

    MFG

  6. Stromsparende kiste #5
    Volles Mitglied Avatar von crash-override

    Standard

    Wieviel darf der Rechner denn kosten ?

  7. Stromsparende kiste #6
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    ich dneke mal am besten gar nix genau wie die software die er laden will ....
    gibt doch exteren gehäuse wo man schon kleine linux clienten druaf laufen lassen kann wo man übers netzwerk zugriff drauf haben kann.

  8. Stromsparende kiste #7
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Gerade für solche Kisten würde sich doch ein VIA EPIA System anbieten...



    Das EPIA / C3 System hat alles OnBoard, VGA, LAN und auch CPU sind integriert. Die CPUs variieren von 800 bis 1200Mhz CPU Speed und bieten eine echte Stromsparbasis, zudem ist eine passive Kühlung möglich und "so langsam", wie manche glauben, sind diese Systeme gar nicht. Mit bis zu 133Mhz FSB and 512MB Ram arbeitet das System sehr gut und kann auch vielen Clientzugriffen gleichzeitig gerecht werden.


Stromsparende kiste

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.