System läuft nicht wirklich...

Diskutiere System läuft nicht wirklich... im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Abend Teccers! Hab hier mal wieder ein schickes Problem, mit dem ich nicht zurecht komme... Folgendes: Hatte ja schon längere Zeit Probleme mit dem Rechner ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. System läuft nicht wirklich... #1
    Hardware - Kenner Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard System läuft nicht wirklich...

    Abend Teccers!

    Hab hier mal wieder ein schickes Problem, mit dem ich nicht zurecht komme...

    Folgendes:
    Hatte ja schon längere Zeit Probleme mit dem Rechner
    => also neues NT und neues Mainboard gekauft...

    Nachdem ich die beiden Komponenten ausgetauscht hab war auch das Problem weg. Allerdings ist dafür ein neues aufgetaucht:

    Schon gleich nachdem ich Windows frisch installiert hatte, hat es sich öfter aufgehangen, lief instabil... irgendwann sagt er beim Booten, dass der Datenträger nicht lesbar bzw. eine Systemdatei defekt sei.
    Also Win CD eingelegt, Reparaturkonsole gestartet => System läuft wieder (sogar ziemlich stabil bis jetzt)

    Allerdings hab ich nun mit den anderen Programmen Probleme:
    - FireFox stürzt ziemlich oft ab
    - Nero konnte ich erst nach dem ~ 5. Versuch installieren (davor immer CRC-Fehler)
    - WinTV hat sich z.B. auch gerade wieder aufgehangen
    - wenn ich Patches für Company of Hero installieren will kommt jedes Mal der Fehler, dass ein paar der zu patchenden Dateien defekt seien (auch nachdem ich das Ganze ~ 10 mal neu installiert hab)

    Meine Vermutung war dann erst, dass die HDD defekt ist, da beim Booten öfters die Meldung kam...
    Laut Seatools ist die Platte allerdings in Ordnung.
    Aufgrund der CRC Fehler, der Probleme bei CoH und etwas googeln hab ich zunächst den RAM vermutet... also Memtest drüber laufen lassen => alles in Ordnung

    Nun hab ich keine Ahnung woran das noch liegen könnte... mit altem Mainboard liefen alle Programme einwandfrei und das System war absolut stabil.
    Kann das am SP3 für Win XP liegen? Hatte davor SP2 drauf... ansonsten wurde an der Software eigentlich nichts verändert... ist genau die gleiche wie davor...

    Meint ihr ne Neuinstallation könnte was ändern?

    Bin für jede Hilfe und jeden Tipp dankbar
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen :-)

  2. Standard

    Hallo Carville,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. System läuft nicht wirklich... #2
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Vermutung liegt natürlich 1. beim RAM, 2. bei der Festplatte.
    Probier mal mit nur einem Riegel und, wenn du hast, mit einer anderen Festplatte...

  4. System läuft nicht wirklich... #3
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Hm... kann mir das jemand erklären?
    Hab nu 2 RAM Riegel rausgenommen, CoH neu installiert und gepatched und siehe da... es hat funktioniert!
    Aber eigentlich kann ich davon ausgehen, dass der RAM in ordnung ist, wenn Memtest nichts gefunden hat, oder?
    Liegt das vielleicht an der Kompatibilität von Win XP SP3 32 bit und 4 GB RAM?
    Ich kann mir das irgendwie nicht erklären... eigentlich sollte das System mit den 2 GB mehr doch auch keine Probleme haben...

    Wüsste leider nicht, wie ich das jetzt noch ausgiebiger testen soll, da bis auf die Updatesache bei CoH sonst keine Probleme regelmäßig auftraten...

  5. System läuft nicht wirklich... #4
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    Aber eigentlich kann ich davon ausgehen, dass der RAM in ordnung ist, wenn Memtest nichts gefunden hat, oder?
    Komplett darauf verlassen würde ich mich nicht!

    Außerdem könnte es auch am Board selber liegen, da einige Probleme mit einer Vollbelegung der Bänke haben. Hast du die Chipsatzspannung geändert?

    MfG - Frank

  6. System läuft nicht wirklich... #5
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Kommt auch drauf an, wie lange Memtest lief.
    Einigermaßen sicher sein kann man sich nach 48 Stunden, ganz sicher leider nie...

    €dit: Ausführlicherer Test wäre z.B., die rausgenommenen Riegel anstatt der 2 jetzt verbauten zu verwenden und dann nochmal CoH zu testen.

  7. System läuft nicht wirklich... #6
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Ne, hab an der Spannung nichts geändert... meinst du das bringt was?
    Laut Hersteller kommt das Board mit meinen 4 Riegeln zurecht...
    Memtest lief 6 Stunden bei 5 Durchläufen...

  8. System läuft nicht wirklich... #7
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    Ne, hab an der Spannung nichts geändert... meinst du das bringt was?
    Ja könnte etwas Stabilität bringen, muß aber nicht. Schadet aber in vernüftigem Rahmen auch nicht!

    MfG - Frank

    P.S. 6 Std. Memtest ist zu wenig, sollten schon mind. 24 Std. sein oder mehr, wie franklin schon schrieb

  9. System läuft nicht wirklich... #8

    Standard

    Entweder mehr Saft oder falsche Timings, oder vllt auch defektes SPD.


System läuft nicht wirklich...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.