Systemcrash´s am laufenden Band

Diskutiere Systemcrash´s am laufenden Band im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Leute! Zur Abwechslung bin auch ich mal beinahe Ratlos, deshalb hoffe ich auf Eure Mithilfe... Das System, um das es geht: ATX Tower mit ...



 
  1. Systemcrash´s am laufenden Band #1
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Hallo Leute!

    Zur Abwechslung bin auch ich mal beinahe Ratlos, deshalb hoffe ich auf Eure Mithilfe...

    Das System, um das es geht:

    ATX Tower mit 300W Netzteil
    Gigabyte GA-7VTX+ (ViaKT266A)
    256MB DDRam Nanya CL2
    Geforce2 GTS 64MB DDR
    AMD AThonXP 1800+
    Titan TTC D5TB(TC) 80x80 Fan (bis AMD2800+)
    Silikon-Wärmeleitpaste
    40GB Seagate HDD ATA100/5400rpm
    Cyberdrive 48x IDE CDrom Drive

    So, mehr is nicht drin! Sound ist onBoard, AC97´ Codec.

    Die Verwendeten Treiber:

    Via4in1 V4.38 (werkstreiber von Gigabyte)
    nVidia Detonator 29.42 (9x/ME für ME, 2000/XP für XP - logisch ;)


    # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # #
    Nun das Problem:

    Rechner ist ordentlich zusammengebaut, nur ATA100 Kabel verwendet, Temperatur liegt bei 54 Grad unter Vollast!

    Das System installiert WinME bis zur Hardware-Einrichtung, dann kommt ein Fehler in der CMDINST.EXE

    Das Setup KANN vortgesetzt werden, das Betriebsystem später stürzt aber immer wieder ohne Grund willkührlich mit der Bemerkung "Fehler in GDI.EXE" ab. GDI ist ein Teil der WinME Kernell, von daher keine Chance, da was zu ändern...

    Unter WinXP geht die Installation manchmal gar nicht (blackscreen), wenn sich das System dennoch installieren lässt, verabschieden sich ebenfalls willkührlich fast alle Anwendungen mit dem Kommentar " Fehler in Modul Unbekannt" berursacht.

    Ab und an gibts auch mal nen Windows-Schutzfehler...

    Das System wird NICHT zu heiss, Kühler sitzt richtig, es ist absolut NICHTS übertaktet, die Takt-Einstellungen der DIP´s stimmen, der Speicher läuft auf den langsamsten Timings, ein Umbau auf ein 400Watt Netzteil half nichts, Spannungen des Systems sind soweit auch ok, ein Umbau mit einer anderen Grafikkarte half ebenfalls nicht.

    Habe auch schon ein anderes Gigabyte Mainboard (kt266) eingebaut, selbes Problem.

    Zu meinem Erstaunen läuft das System - soweit ich beurteilen konnte - mit einer Pups-SVGA Karte Problemlos. Nützt mir nur nichts! Auf AGP2x/1x runterschalten oder Fastwrites ausmachen half überigens auch nichts, weder bei der Prolink GTS2, noch der anderen Karte, einer Asus V7700.

    Was mir noch bleibt ist:

    Speicher umbauen und anderen testen
    Festplatte ausbauen und andere testen
    Mainboard von MSI testen, das hab ich noch hier...

    Die HDD wurde natürlich gelöscht/formatiert, bevor wir die Setups haben anlaufen lassen.

    Eine Internetverbindung besteht überigens auch nicht, Virus kanns also nicht sein.

    Vielleicht hat irgendjemand eine Idee oder kennt solche Probleme?!?!??

    :5 :5 :5 :5 :5 :5 :5 :5 :5 :5 :5 :5 :5 :5 :5

  2. Standard

    Hallo ace-flame,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Systemcrash´s am laufenden Band #2
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Anm. - die "pups" SVGA Karte verhindert auch keine Fehler. GDI.EXE verursacht trotzdem weiter fleissig seine Fehlerchen und lässt das System Hängen, crasht die Anwendungen ect.... :af

  4. Systemcrash´s am laufenden Band #3
    Hardware Freak Avatar von VooDoo78

    Standard

    wechsel doch mal den speicher, ich mein sonst kanns ja nimma viel sein...

  5. Systemcrash´s am laufenden Band #4
    Hardware Freak Avatar von The Wikinger

    Standard

    Originally posted by S0NIC@26. Aug 2002, 23:25
    Das System installiert WinME bis zur Hardware-Einrichtung, dann kommt ein Fehler in der CMDINST.EXE

    Wenn du den Fehler in der Cmdninst meinst, gibt es dazu einen Technetartikel von M$:http://support.microsoft.com/default.aspx?...;EN-US;Q277994& vielleicht hilft es.

  6. Systemcrash´s am laufenden Band #5
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Hi,

    ich würde auf jeden Fall mal den Arbeitsspeicher austauschen.

  7. Systemcrash´s am laufenden Band #6
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Okay, Tecs...


    Es war (!) die CPU ! Der 1800+ hat arbeitet irgendwie nicht fehlerfrei, der AustauschXP 1900+ funktioniert jetzt astrein!

    Thx 4 helP ! :bj

  8. Systemcrash´s am laufenden Band #7
    Hardware Freak Avatar von VooDoo78

    Standard

    das is aber eher selten das die cpu fehlerhaft arbeitet... hatte die hotspots oder wie??


Systemcrash´s am laufenden Band

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.