Tagan & Blaue LED

Diskutiere Tagan & Blaue LED im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi jungs. Vor n paar tagen hab ich hier fragen für`n rechner etc. gestellt. Ergo neuer Rechner neues NT. Tagan EasyCon 430. Soweit alles ganz ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Tagan & Blaue LED #1
    Volles Mitglied Avatar von Trascher-GSI

    Mein System
    Trascher-GSI's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64X2 6400+
    Mainboard:
    MSI K9 Neo irgendwas
    Arbeitsspeicher:
    2G DDR800 Corsair
    Festplatte:
    200GB S-ATA Samsung *2 kein Raid
    Grafikkarte:
    8800 GTS 512
    Soundkarte:
    Sound Blaster Audigy Gamer
    Monitor:
    19"er TFT Samsung
    Gehäuse:
    Centurion irgendwas von CoolerMaster
    Netzteil:
    Corsair 520 W
    3D Mark 2005:
    16k+
    Betriebssystem:
    Win XP Professional
    Laufwerke:
    DVD + Brenner, DVD Rom
    Sonstiges:
    Jede Menge Staubfänger!!!!

    Standard Tagan & Blaue LED

    Hi jungs.

    Vor n paar tagen hab ich hier fragen für`n rechner etc. gestellt.
    Ergo neuer Rechner neues NT.
    Tagan EasyCon 430.
    Soweit alles ganz gut. System lief 2 Tage lang ohne irgendwelche mucken. (zocken ging auch wunderbar)
    Doch heute schaltete sich mein Rechner einfach ab und ne Blaue LED hintem am NT fing an zu leuchten.

    Rechner fuhr nimmer hoch. Musste NT aus und wieder an machen.
    Danach funzte meine Soundkarte nimmer...
    Das System hat`s nimmer richtig erkannt... neuinstallation ging auch nich.
    Der Treiber sagte immer: Es ist keine blabla Soundkarte installiert.
    Mal in nem anderen Rechner getestet, gleiches prob. Denk ich ok is halt nur die SK im sack. Passt scho.
    Ausgebaut, auf onboard geschaltet. Und zocken.
    Dann ging der PC jedoch wieder aus...
    mit blauer LED...
    und nochmal...

    und wieder...

    Sogar im desktop betrieb.
    Ich aufgemacht, alle stecker kontrolliert. Karten kontrolliert... eigenltich alles neu eingesteckt...

    Rechner an... 5 min... ging er wieder aus.
    NT wieder aus NT wieder an...

    jetzt läuft er zum Post schreiben.

    Und jetzt ganz groß: HILFE VERDAMMT ... ich hasse PC`s...

  2. Standard

    Hallo Trascher-GSI,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tagan & Blaue LED #2
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Schau doch mal in die Anleitung von dem Netzteil, was die LED für eine Bedeutung hat.

  4. Tagan & Blaue LED #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Trascher-GSI

    Mein System
    Trascher-GSI's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64X2 6400+
    Mainboard:
    MSI K9 Neo irgendwas
    Arbeitsspeicher:
    2G DDR800 Corsair
    Festplatte:
    200GB S-ATA Samsung *2 kein Raid
    Grafikkarte:
    8800 GTS 512
    Soundkarte:
    Sound Blaster Audigy Gamer
    Monitor:
    19"er TFT Samsung
    Gehäuse:
    Centurion irgendwas von CoolerMaster
    Netzteil:
    Corsair 520 W
    3D Mark 2005:
    16k+
    Betriebssystem:
    Win XP Professional
    Laufwerke:
    DVD + Brenner, DVD Rom
    Sonstiges:
    Jede Menge Staubfänger!!!!

    Standard

    Da steht irgendwas von 12 Volt schiene Geteilt oder Kombiniert und das die angehen soll wenn 20 AMP auf ner schiene liegen.
    Aber nix davon das dann alles ausgeht und nichmehr angeht.

  5. Tagan & Blaue LED #4
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Trascher-GSI

    Mein System
    Trascher-GSI's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64X2 6400+
    Mainboard:
    MSI K9 Neo irgendwas
    Arbeitsspeicher:
    2G DDR800 Corsair
    Festplatte:
    200GB S-ATA Samsung *2 kein Raid
    Grafikkarte:
    8800 GTS 512
    Soundkarte:
    Sound Blaster Audigy Gamer
    Monitor:
    19"er TFT Samsung
    Gehäuse:
    Centurion irgendwas von CoolerMaster
    Netzteil:
    Corsair 520 W
    3D Mark 2005:
    16k+
    Betriebssystem:
    Win XP Professional
    Laufwerke:
    DVD + Brenner, DVD Rom
    Sonstiges:
    Jede Menge Staubfänger!!!!

    Standard

    Hilfe *schnüff*

  6. Tagan & Blaue LED #5
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Tja ich würde sagen, beiss in den sauren Apfel und hol dir nen neues Netzteil (oder tausch das jetzige aus, wenn das noch geht).

  7. Tagan & Blaue LED #6
    Junior Mitglied Avatar von CreativeChaos

    Mein System
    CreativeChaos's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E8500
    Mainboard:
    Asus P5Q
    Arbeitsspeicher:
    4GB GeiL DDR2-800 (5-5-5-15)
    Festplatte:
    2x WD 640GB Caviar Blue / 2x WD 250GB Caviar Blue
    Grafikkarte:
    Gainward Radeon 4870 GS 1GB
    Soundkarte:
    Realtek HD-Audio onBoard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 1100MB 21" CRT & Samsung 730BF 17" TFT
    Gehäuse:
    Antec P182
    Netzteil:
    Enermax Modu82+ 525W
    3D Mark 2005:
    < 99999
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate
    Laufwerke:
    Pioneer DVR-216DBK
    Sonstiges:
    CardReader

    Standard

    Moin!

    Wenn die LED laut Handbuch angeht, wenn mehr als 20A auf der 12V Schiene liegen, gibt es bei Dir vielleicht ein Last-Problem oder gar einen Kurzschluss?
    Bei den Tagans kann man ja per Schalter zwischen Split- und Combined-Modus wechseln, Standard ist Split. Ist das bei Dir so eingestellt? Wenn ja, wechsel mal auf Combined, dient laut Handbuch der Problemlösung. Wenn nein, stell mal auf Split.
    Sind die Stromanschlüsse auf dem Mainboard alle richtig dran (20-Pin & 4-Pin)?

    Kannst Du sonst vielleicht die Spannungen mal auslesen (BIOS und/oder z.B. Everest)?

  8. Tagan & Blaue LED #7
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Zitat Zitat von Trascher-GSI
    Da steht irgendwas von 12 Volt schiene Geteilt oder Kombiniert und das die angehen soll wenn 20 AMP auf ner schiene liegen.
    Aber nix davon das dann alles ausgeht und nichmehr angeht.
    Also mal von einem NT-Defekt abgesehen mal ne Erklährung wegen deiner Blauen LED.
    Sollte an einem der "zwei" zur Verfügung stehenden 12V Schienen, die dein NT hat, eine höhere Belastung als 20A anliegen schaltet das NT von "Getrennt" (2x12V a 20A je max.A) auf "Kombiniert" (nur 1x12V 28Amax.) um und zeigt das mit der LED an. Du solltest mal den "Roten" Schalter neben der Blauen LED überprüfen ob der jetzt schon auf "kombiniert" steht - das erkennt man am Symbol (sollte unten sein wo nur eine "Strippe" zu erkennen ist) Wenn dem so ist dann verbraucht dein PC entweder sogar über 28A an 12V oder das NT hat einen Defekt oder du hast einen Kurzschluß irgendwo.

    EDIT: Zu langsam!

  9. Tagan & Blaue LED #8
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Trascher-GSI

    Mein System
    Trascher-GSI's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64X2 6400+
    Mainboard:
    MSI K9 Neo irgendwas
    Arbeitsspeicher:
    2G DDR800 Corsair
    Festplatte:
    200GB S-ATA Samsung *2 kein Raid
    Grafikkarte:
    8800 GTS 512
    Soundkarte:
    Sound Blaster Audigy Gamer
    Monitor:
    19"er TFT Samsung
    Gehäuse:
    Centurion irgendwas von CoolerMaster
    Netzteil:
    Corsair 520 W
    3D Mark 2005:
    16k+
    Betriebssystem:
    Win XP Professional
    Laufwerke:
    DVD + Brenner, DVD Rom
    Sonstiges:
    Jede Menge Staubfänger!!!!

    Standard

    Habs in beiden modi probiert.
    Aber ging immer aus.
    Und die blaue LED leuctete nur wenn der PC abgestürzt ist.
    Ich war heute beim service und krieg ein neues...

    war wohl defekt... so on.


Tagan & Blaue LED

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

was ist wenn bein tagan netzteil die blaue lampe leuchtet

tagan led

pc geht nicht an tagan netzteil blaue led

tagan netzteil blaue lampe

netzteil tagan led wechseln

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.