TFT-Monitore

Diskutiere TFT-Monitore im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo also ich hab hier einen Nec Multisync LCD 1520V Und ich kann mit dem Zocken!! Sehr gut Zocken! Es hat noch nie geschliert! Achja ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 35
 
  1. TFT-Monitore #17
    Hardware - Experte Avatar von Integra

    Standard

    Hallo also ich hab hier einen Nec Multisync LCD 1520V Und ich kann mit dem Zocken!! Sehr gut Zocken! Es hat noch nie geschliert! Achja der Monitor zählt zu den allerersten TFTs die es je gab! Der hat als mein Vater ihn gekauft hat über 3000 Dm gekostet!

  2. Standard

    Hallo Scott782,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TFT-Monitore #18
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich denke, dass ich mir demnächst ein Modell kaufen werde. Tom's Hardware Guide schien mir gut geholfen zu haben, insbesondere was die Produktauswahl betrifft.

    Mein derzeitiger LCD-Monitor wäre somit der Hyundai Q17 17-Zoll und kostet bei Alternate.de zirka 469 Euro.

    Hier sind die Testberichte:
    http://www.de.tomshardware.com/displ...626/index.html



    Habe gerade auf Prad.de im News-Bereich gelesen, dass es vom Hyundai Q17 eine Version mit 12 ms Reaktionszeit geben wird.

  4. TFT-Monitore #19
    Mitglied Avatar von BlueNabu

    Standard

    ich habe einen Hyundai Q15 mit einem pixelfehler inder linken unteren ecke-aber zum spielen is der 1A angeblich hat der lt. hersteller nur 16ms reaktionzeit.der hat vor einem jahr gerade mal 333 euro gekostet ,hat nen schmalen rand und ist schön silber :ca

  5. TFT-Monitore #20
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Der Q17 habe laut Beiträge auf Prag.de 0 Pixelfehler. :ad

    Es gibt zwar einige weniger umfangreiche Testberichte wie von PC-Welt und Gamestar, dass dieser LCD-Monitor nicht so toll wäre, aber es hängt wohl auch sehr von der Kalibrierung und Verwendung von Farbprofilen ab, was das Testurteil beeinflusst.

    Tom's Hardware Guide hat wenigstens einen sehr detaillierten Testbericht verfasst.

  6. TFT-Monitore #21
    Hardware Freak Avatar von Thanatos

    Standard

    Originally posted by Thanatos@25. Mai 2003, 11:07
    Hi :7 !
    Also ich habe noch nirgendwo TFTs mit Pixelfehlerklasse 1 gesehen, auch sündhaft teure Eizo sind "nur" Pixelfehlerklasse 2...
    Das bester ist entweder einen TFT im Laden zu kaufen und sich vorher zu überzeugen, dass er keine Pixelfehler hat oder einen TFT im Versand zu bestellen und wenn der TFT einen nicht gefällt über FAG zurückzuschicken....  :9
    Ich habe momentan auch noch die Qual der Wahl, wie man in diesem Thread sieht.  :8
    Habe mich eigentlich für den NEC 1760 NX BK entschieden ( Test ), nur hat den im Moment kein Händler günstig...  :aq
    Ich hatte einen Shop gefunden bei dem die schwarze Version nicht teurer war als die normal graue und denn auch noch zum Wahnsinnspreis von 465 EUR, nur leider war die just in dem Moment ausverkauft und es ist ungewiß ob noch wieder welche reinkommen....  :af
    Nun bin ich halt immer noch am suchen, aber ein derart günstiges Angebot werde ich wohl leider nicht mehr finden...  :ae
    Gruss, Thanatos.
    hoho, da kommt ja wieder ein alter Thread zum Vorschein... *g*
    Ich habe mich schon vor geraumer Zeit dann letzlich für einen Viewsonic VP181s entschieden mit 18,1" und kann diesen Monitor wirklich nur weiterempfehlen... :bj
    Findest du auch dutzende Testberichte bei Prad zu... :7

    btw:
    Wenn in einem Testbericht steht, dass der Monitor keine Pixelfehler hatte, heißt das gar nix! Durch die Herstellung bedingt, kann quasi jeder TFT Pixelfehler haben und man kann nur beim Kauf halt die Augen aufmachen... ;-)
    Ich finde die Pixelfehlergeschichte wird aber so oder so häufig ganz schön überbewertet... :8
    Sofern es nicht gerade mehrere auf einem Fleck sind bzw. ständig falsch leuchtende, findet man die doch nur im absolut abgedunkelten Raum unter Anstrengung, wenn man die einzelnen Farben durchschaltet...
    Jeder Staubkorn auf dem TFT sieht aber dann wie ein Pixelfehler aus also musst du dann auch noch ordentlich reinigen, um etwaige Fehler zu entlarven... :ad
    Häufig ist es daher warhscheinlich auch der Fall das bei vielen der "0 Pixelfehler"-Tests diese einfach nicht gefunden wurden...*gg*

    Gruss, Thanatos.
    :4

  7. TFT-Monitore #22
    Foren-Guru Avatar von GT2002

    Standard

    hi leute :7

    ich habe das sony X73 und das gans gut aber teuer und 1 pixelfehler oben in der mitte :dc

    ämm ist das normal das das schwatz leuchtet und wie fiel hertz darf ein TFT haben 60 oder :8

    und die meisten spiele unterstützen nicht die auflösung fon 1280 x 1024 wie bei BF 1942 :cf

  8. TFT-Monitore #23
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    hi

    also ich hab den LG Flatron L1710S und bin voll zufrieden damit. Beim Zocken hast du auch noch ne spitzen Qualität und das Display is auch geil....
    ich fahr in mit ner Auflösung von 1280x1024 @ 85Hz und ich finde die Grafik einfach nur genial.

    mfg

    bastiborm :2

  9. TFT-Monitore #24
    Hardware - Experte Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    Hoi, ich habe den LG 1710B und der ist einfach klasse. Zum Zocken bestens geeignet und auch sonst sehr gut verarbeitet + sehr gutes Design. Er hat zwar nicht die beste Ausleuchtung, aber das stört mich nicht im Geringsten, zumal man es nur bei schwarzem Bildschirm sieht. Bei dunklen Games und DVDs dagegen nicht... Leider hat er einen Pixelfehler, aber auch der stört mich nicht.
    Meiner Meinung nach werden diese beiden Bereiche oft überbewertet.

    Der Hyundai hat einige Features, die andere TFTs in der Preisklasse nicht haben, allerdings habe ich mich wegen einiger negative Berichte auf prad.de gegen diesen Monitor entschieden.

    In dieser Preisklasse empfehlenwerte TFTs sind also aus meiner Sicht natürlich der LG 1710B *g, der Acer 1721 und vielleicht noch der Iiyama E-431S. Den Nec 1760 NX finde ich wegen der Streifenbildung (im Testbericht auf prad.de beschrieben) nicht so gut.
    Eine Altenative wäre noch der Iiyama E-431S mit 19". Der soll laut Testberichten (u.a. wieder auf prad.de) auch gut zum Zocken von "Egos" geeignet sein und kostet gemessen an anderen Monitoren mit ich glaube 630,- nicht die Welt.

    edit: @bastiborm: Warum hast du 85Hz bei deinem Moni eingestellt? Also das bringt ja nun mal überhaupt nichts, außer einer höheren Beanspruchung des Monitors :8


TFT-Monitore

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

belinea 101545 baujahr

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.