TV Karte für Analoges Sat-TV?!

Diskutiere TV Karte für Analoges Sat-TV?! im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Nabend... ich such momentan eine TV-Karte für analoges Sat-Fernsehen. Nach bischen Googeln findet sich nur noch die Hauppauge HVR 3000. Hauppauge WinTV HVR-3000 TV Karte ...



 
  1. TV Karte für Analoges Sat-TV?! #1
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard TV Karte für Analoges Sat-TV?!

    Nabend...

    ich such momentan eine TV-Karte für analoges Sat-Fernsehen. Nach bischen Googeln findet sich nur noch die Hauppauge HVR 3000.

    Hauppauge WinTV HVR-3000 TV Karte

    Bei der bin ich mir aber nicht sicher, ob das wirklich so ist, oder ob die Seite das nur falsch interpretiert hat. Weiß da einer von euch genaueres?


    Danke schonmal!
    Sonst wirds halt ne gebrauchte...

    MfG
    Iopodx

  2. Standard

    Hallo Iopodx,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TV Karte für Analoges Sat-TV?! #2
    Foren-Guru Avatar von Yves

    Mein System
    Yves's Computer Details
    CPU:
    2x AMD Opteron 4170HE @ Water
    Mainboard:
    ASUS KCMA-D8
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR3-1333 ECC Ram Kingson
    Festplatte:
    2 Fujitsu 15k SAS 73,5GB Raid 0; 3x Samsung HD753LJ Raid 5 1,4 TB Netto
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 5970 @ Water
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live!
    Monitor:
    Hanns.G HG281DJ 28 Zoll
    Gehäuse:
    Chieftec CH Series Black
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 625W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x64
    Laufwerke:
    LG GH-20LS
    Sonstiges:
    Terratec 2400

    Standard

    Ich glaube das Analog bezieht sich auf den TV-IN aber ich meine sowieso mal gehört zu haben mit DVB-S auch analoges Sat Fernsehen empfangen zu können da ja nur die zusätzlichen Sendeinformationen fehlen. Wie es aber mit DVB-S2 aussieht kann ich nicht sagen. Grundsätzlich sollte es aber auch mit einer einfachen DVB-S Karte klappen. Die 3000er ist ja eine Kombikarte und hat halt TV(analog) DVB-T und S. Jetz geht es ja nur noch um die Frage ob DVB-S auch mit einem Analogen Sat Signal zurechtkommt.
    HIER stehts : Analog TV
    €dit2: Also ich hab noch mal mich durch andere Foren gefressen und es funzt doch net. Man kann diese Karte über einen Analogen Sat-receiver über den Analogen TV Port speisen. Ist aber etwas Kompliziert.
    MfG Yves

  4. TV Karte für Analoges Sat-TV?! #3
    Computer - Papst
    Threadstarter
    Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Hmm und genau da wurde ich gestern anders informiert, so dachte ich mir das ja auch immer. Es scheint nicht so, als wäre ein DVB-S Receiver zu analogem Sat kompatibel...

    MfG
    Iopodx

    @Edit2 ^^

    So habe ich es ja bereits, nervt halt wenn man am Receiver umschaltet, statt am PC...

  5. TV Karte für Analoges Sat-TV?! #4
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Analoges Fernsehen und DVB unterscheiden sich dermaßen, daß es da nie irgendwelche Kompatibiliäten gibt. Das eine ist ein analoges Signal, für das man einen Tuner und Frequenzumsetzer braucht, das Andere ein Datenstrom.
    Da könnte man genau so gut versuchen, einen Verbrennungsmotor mit Strom betreiben zu wollen. Geht zwar mehr oder weniger über den Anlasser, aber naja...

    Da kaum noch Jemand analoges Sat-TV haben wollen würde, weil DVB-S einfach die bessere Bildqualität, mehr Sender und eine technisch viel einfachere Empfangsmöglichkeit am PC bietet, gibt es logischerweise kaum Karten dafür. Da müßte quasi der komplette Receiver auf einer PCI-Karte integriert werden und das Ergebnis würde keiner bezahlen wollen.

    Also kauf dir einen digitaltauglichen LNB/LNC für die Schüssel und eine DVB-S-Karte Deiner Wahl.

  6. TV Karte für Analoges Sat-TV?! #5
    Computer - Papst
    Threadstarter
    Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Zitat Zitat von Magiceye04 Beitrag anzeigen
    Analoges Fernsehen und DVB unterscheiden sich dermaßen, daß es da nie irgendwelche Kompatibiliäten gibt. Das eine ist ein analoges Signal, für das man einen Tuner und Frequenzumsetzer braucht, das Andere ein Datenstrom.
    Da könnte man genau so gut versuchen, einen Verbrennungsmotor mit Strom betreiben zu wollen. Geht zwar mehr oder weniger über den Anlasser, aber naja...

    Da kaum noch Jemand analoges Sat-TV haben wollen würde, weil DVB-S einfach die bessere Bildqualität, mehr Sender und eine technisch viel einfachere Empfangsmöglichkeit am PC bietet, gibt es logischerweise kaum Karten dafür. Da müßte quasi der komplette Receiver auf einer PCI-Karte integriert werden und das Ergebnis würde keiner bezahlen wollen.

    Also kauf dir einen digitaltauglichen LNB/LNC für die Schüssel und eine DVB-S-Karte Deiner Wahl.
    Schon passiert :)

    Danke für eure Tipps, ist dann eine Techni Sat SkyStar 2 geworden... Mal was anderes als meine Hauppaugekarten.

    Und vor Jahren, hatte ich mal eine analoge Sat Karte, die war allerdings nicht mit AOL 9.0 kompatibel (frag mich mal warum ich damals mit AOL gesurft habe ;)) von Pinnacle.

    Aber naja, dank unserer 60er Schüssel haben wir jetzt teilweise "schwachen Empfang" - mal gucken.

    MfG
    Iopodx


TV Karte für Analoges Sat-TV?!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.