TV-karte für den PC

Diskutiere TV-karte für den PC im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ich knüpfe mich hierbei an dem vorhandenen Thread an: http://www.teccentral.de/forum/hardw...cht-61724.html Da dieser Thread einige jahre alt ist, frage ich jetzt nocheinmal, was derzeit an guter ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 7 von 7
 
  1. TV-karte für den PC #1
    Volles Mitglied Avatar von MagicalTec

    Mein System
    MagicalTec's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 2.4GHz (9x267)
    Mainboard:
    Gigabyte GA-965P-DS4
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill DDR2 SDRAM 800Mhz
    Festplatte:
    2 x 250GB Hitachi (AHCI-Mode)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 8800GTS (G80)
    Soundkarte:
    Realtek ALS888@Intel 8280 1HB ICH8R
    Monitor:
    HYUNDAI ImageQuest L91A
    Netzteil:
    Tagan 300Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Professinal mit SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-H22L DVD-RAM
    Sonstiges:
    AVM Fritz!Wlan Stick N

    Standard TV-karte für den PC

    Ich knüpfe mich hierbei an dem vorhandenen Thread an: http://www.teccentral.de/forum/hardw...cht-61724.html

    Da dieser Thread einige jahre alt ist, frage ich jetzt nocheinmal, was derzeit an guter TV-Hardware fürm PC so auf dem Markt gibt. Es sollte preisgünstig aber denoch mit Qualität sein.

    Greetz MagicalTec

  2. Standard

    Hallo MagicalTec,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TV-karte für den PC #2
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Für welches Empfangssystem soll die denn sein?! Kabel, SAT oder DVB-T..., soll sie, wenn, bereits HDTV (also SAT-HD2 Signale) unterstützen?...

  4. TV-karte für den PC #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von MagicalTec

    Mein System
    MagicalTec's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 2.4GHz (9x267)
    Mainboard:
    Gigabyte GA-965P-DS4
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill DDR2 SDRAM 800Mhz
    Festplatte:
    2 x 250GB Hitachi (AHCI-Mode)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 8800GTS (G80)
    Soundkarte:
    Realtek ALS888@Intel 8280 1HB ICH8R
    Monitor:
    HYUNDAI ImageQuest L91A
    Netzteil:
    Tagan 300Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Professinal mit SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-H22L DVD-RAM
    Sonstiges:
    AVM Fritz!Wlan Stick N

    Standard

    Es soll DVB-T sein, und wenn möglich HDTV unterstützen. Jedoch glaub ich nicht, dass der Preis dann unter 100€ liegen würde, deshalb ist es mir relativ.

  5. TV-karte für den PC #4
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Es soll DVB-T sein, und wenn möglich HDTV unterstützen....
    Na, über DVB-T HDTV zu bekommen liegt einzig am Sender, welches noch immer nicht vorhanden ist (seit 2007 schon die Rede von) , wegen der benötigten Bandbreite... ob da jemals noch was in absehbarer Zeit kommt?!
    Wenn, werden aber sicherlich auf dafür andere DVB-T Karten/Sticks fällig werden.
    Also zur jetzigen Zeit ist es eigentlich recht wurscht bei DVB-T von wem du kaufst... die sind alle gleich gut/schlecht... es kommt hat auf die Wohnlage an und auf die Antenne, wie gut du damit Fernsehen empfangen kannst.

    (Ach ja... und wenn du einen LCD-Fernseher hast, viel Spaß bei schlechterem Empfang... mach dich mal auf paar "Mosaik Bilder" gefasst)

  6. TV-karte für den PC #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von MagicalTec

    Mein System
    MagicalTec's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 2.4GHz (9x267)
    Mainboard:
    Gigabyte GA-965P-DS4
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill DDR2 SDRAM 800Mhz
    Festplatte:
    2 x 250GB Hitachi (AHCI-Mode)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 8800GTS (G80)
    Soundkarte:
    Realtek ALS888@Intel 8280 1HB ICH8R
    Monitor:
    HYUNDAI ImageQuest L91A
    Netzteil:
    Tagan 300Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Professinal mit SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-H22L DVD-RAM
    Sonstiges:
    AVM Fritz!Wlan Stick N

    Standard

    Doppelt hält besser, was

    Kann mit jemand eine gute DVB-T Karte mit Antenne empfehlen?

  7. TV-karte für den PC #6
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Rotes Gesicht

    Zitat Zitat von MagicalTec Beitrag anzeigen
    Doppelt hält besser, was

    Hups... was war denn da los?!
    (Sollte jetzt weg sein)

    Zur DVB-T Karte mit Antenne... leider selber keine Erfahrungen gemacht.. ich nutze DVB-S.

  8. TV-karte für den PC #7
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    habe selbst eine terratec cinergy T². gibt es schon länger aber sehr zufrieden damit. terratec bietet da noch einige weitere modelle für usb an. treiber und software werden ebenfalls regelmäßig aktualisiert.


TV-karte für den PC

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.