tv-signal drahtlos übertragen

Diskutiere tv-signal drahtlos übertragen im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hi, möchte über mehrere meter (ca. 8-10 meter durch 2 gipskatonwände) das tv-kabelsignal vom antennenanschluß zum pc übertragen (zur tv-karte). kann mir jemand ein -möglichst ...



 
  1. tv-signal drahtlos übertragen #1
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    zappel0815's Computer Details
    CPU:
    P4 630 3.0 ghz @ 3.8 Ghz
    Mainboard:
    Abit AA8XE-3rd Eye
    Arbeitsspeicher:
    4 * 1024 mb Corsair cmx 5400 ddr2-ram
    Festplatte:
    3x Hitachi 160 GB SATA 7K250 (raid 1), 2*Maxtor 80GB im Wechselrahmen
    Grafikkarte:
    HIS X1900XTX 512MB
    Soundkarte:
    Audigy Player
    Monitor:
    AOC LM919 per DVI
    Gehäuse:
    Chieftec 901D - natürlich gemoddet ;-)
    Netzteil:
    ENERMAX EG365AX-VE(G)FMA
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2
    Laufwerke:
    Pioneer 106 Slot-In DVD LW, NEC 4571A DVD Brenner

    Standard

    hi,

    möchte über mehrere meter (ca. 8-10 meter durch 2 gipskatonwände) das tv-kabelsignal vom antennenanschluß zum pc übertragen (zur tv-karte). kann mir jemand ein -möglichst günstiges- set nennen, welches aber auch ein ansprechendes bild bietet? da soll es ja gerade bei den billigeren besonders hapern. währe euch für tips dankbar!

  2. Standard

    Hallo zappel0815,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tv-signal drahtlos übertragen #2
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Jo so ein ding brauchte ich auch, nur für PC ausgang zum TV um DVD zu schaun.
    Hat da wer ahnung von diesen Kabellosen Dingern?

  4. tv-signal drahtlos übertragen #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    zappel0815's Computer Details
    CPU:
    P4 630 3.0 ghz @ 3.8 Ghz
    Mainboard:
    Abit AA8XE-3rd Eye
    Arbeitsspeicher:
    4 * 1024 mb Corsair cmx 5400 ddr2-ram
    Festplatte:
    3x Hitachi 160 GB SATA 7K250 (raid 1), 2*Maxtor 80GB im Wechselrahmen
    Grafikkarte:
    HIS X1900XTX 512MB
    Soundkarte:
    Audigy Player
    Monitor:
    AOC LM919 per DVI
    Gehäuse:
    Chieftec 901D - natürlich gemoddet ;-)
    Netzteil:
    ENERMAX EG365AX-VE(G)FMA
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2
    Laufwerke:
    Pioneer 106 Slot-In DVD LW, NEC 4571A DVD Brenner

    Standard

    hab sowas mal bei www.pearl.de gesehen. weiß aber nicht. ob die gut sind?!

  5. tv-signal drahtlos übertragen #4
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ähm, hier vermischen sich jetzt zwei Probleme: Erstes läßt sich leicht lösen, nämlich das Signal vom TV-Out einer Grafikkkarte zum TV zu bekommen. Dazu braucht man ein oben erwähntes Funk-Audio-Video-Übertragungssystem. Diese gibt es in verschiedenen Versionen (z.T. auch mit Rückübertragung für Infrarot-Signale (Fernbedienung)) und die qualitativen Unterschiede sind meines Wissen nicht allzu groß (Gab vor längerer Zeit 'nen Test dieser Dinger, Keine Ahnung wo (Stiftung Warentest?)).
    Das andere Problem, dass das Kabelsignal (von der Antennenbuchse) "durch die Luft" soll, ist ein viel größeres. Mir sind keine Geräte bekannt, und ich kann mir auch vorstellen, dass es ziemlich schwer sein dürfte, dieses Datenvolumen mal schnell zu funken, die das können.
    Also, entweder Du packst die Bohrmaschine aus, und falls das an Frau, Eltern oder deren Abneigung gegen Kabel scheitern sollte, bräuchtest Du irgendwas, das Dir das Kabelsignal in "wirkliche" Bilder wandelt, die Du dann wieder per Funk mit oben genannten Sets übertragen kannst. Zu diesem Zweck würde sich ein Videorecorder anbieten, der Dir jeweils einen Sender ausgeben kann (Würde dann ähnlichen Zweck erfüllen wie ein Sat-Receiver bei Satelliten-TV). Zum Senderumschalten müßtest Du also den Videorecorder bedienen, wobei sich da wohl die Sets mit IR-Rückkanal anbieten würden.

    Ich hoffe, Du verstehst was ich meine, stehe gerne für weitere Fragen bereit.

    tabasco123

  6. tv-signal drahtlos übertragen #5
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    zappel0815's Computer Details
    CPU:
    P4 630 3.0 ghz @ 3.8 Ghz
    Mainboard:
    Abit AA8XE-3rd Eye
    Arbeitsspeicher:
    4 * 1024 mb Corsair cmx 5400 ddr2-ram
    Festplatte:
    3x Hitachi 160 GB SATA 7K250 (raid 1), 2*Maxtor 80GB im Wechselrahmen
    Grafikkarte:
    HIS X1900XTX 512MB
    Soundkarte:
    Audigy Player
    Monitor:
    AOC LM919 per DVI
    Gehäuse:
    Chieftec 901D - natürlich gemoddet ;-)
    Netzteil:
    ENERMAX EG365AX-VE(G)FMA
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2
    Laufwerke:
    Pioneer 106 Slot-In DVD LW, NEC 4571A DVD Brenner

    Standard

    schon erledigt, aber trotzdem danke.

    hab so ein set bei pearl gefunden (69€). es geht mir nicht (aber trotzdem danke) um die technische erklärung, sondern um erfahrungen der einzelnen anbieter. wie du schreibst gab es mal nen test (in der c´t). und da haben natürlich die teuersten von philips am besten abgeschnitten. wollte nur wissen, ob einer von euch ein xyz-gerät von sowieso für 49 € (oder billiger :-)) ) empfehlen kann.

    trotzden danke ;-)


tv-signal drahtlos übertragen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

drahtloser antennenanschluss

tv signal funken

antennensignal funken
drahtlose antennenbuchse
antennenanschluss drahtlos
tvsignal funken
drahtloses antennenbuchse signal fernsehen funk
tv signal infrarot
infrarot antennenverbindung
fernsehsignal drahtlos
tv signal mit infrarot
drahtloses tv signal
tv drahtlos
drahtlose antennenverbindung tv

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.