U-DMA133 abwärts kompatibel?

Diskutiere U-DMA133 abwärts kompatibel? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hi leute, wollte mir ne neue festplatte kaufen. wahrscheinlich maxtor 120GB oder so. mein board ist von 1999, läuft also mit U-DMA100. kann ich damit ...



 
  1. U-DMA133 abwärts kompatibel? #1
    tim tiger
    Besucher Standardavatar

    Standard

    hi leute,

    wollte mir ne neue festplatte kaufen. wahrscheinlich maxtor 120GB oder so.
    mein board ist von 1999, läuft also mit U-DMA100. kann ich damit auch eine U-DMA133 HD laufen lassen (die dann wahrscheinlich nur mit U-DMA100 laufen würde)?

    danke
    tim tiger

  2. Standard

    Hallo tim tiger,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. U-DMA133 abwärts kompatibel? #2
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Genau richtig wie du es gesagt hast, du kannst eine udma 133 anschliessen, die dann mit udma 100 laufen wird, also alles abwärtskompatibel :bj

  4. U-DMA133 abwärts kompatibel? #3
    tim tiger
    Besucher Standardavatar

    Standard

    alles klar, dankeschön.


U-DMA133 abwärts kompatibel?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.