UDMA-Modus unter Windows XP

Diskutiere UDMA-Modus unter Windows XP im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Leute, habe gestern festgestellt, das eine meiner Festplatten neuerdings lediglich im PIO4-Modus angesteuert wird, während die andere korrekt im UDMA-5 Modus angesprochen wird. Habe ...



 
  1. UDMA-Modus unter Windows XP #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo Leute,

    habe gestern festgestellt, das eine meiner Festplatten neuerdings lediglich im PIO4-Modus angesteuert wird, während die andere korrekt im UDMA-5 Modus angesprochen wird. Habe 2 WD 80 BB in meinem System verbaut, die im BIOS auch korrekt als ATA 100-Platten erkannt werden.

    Dummerweise kann ich den Modus im Gerätemanager unter Windows nicht verändern :cf

    Hat jemand eine Idee, wie ich meiner Platte wieder Beine machen kann??

    Kann es daran liegen, dass auf der Platte ein verschlüsseltes virtuelles Laufwerk liegt???

    2500+ (12,5*169)
    Gigabyte GA7-VAX (KT400)
    HIS Radeon 9700 np (Catalyst 3.7)
    2 WD 80 BB
    Windoof Prof. XP + SP1
    Via Hyperion Treiber Version 449p
    Sound und LAN onboard

    Vielen Dank für Eure Hilfe!!!

  2. Standard

    Hallo Schnurzel,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. UDMA-Modus unter Windows XP #2
    Foren-Guru Avatar von stonehedge

    Standard

    haste beide Geräte mit 80-poligen IDE-Kabeln angebunden, oder die Pio4-Platte vielleicht nur mit nem 40-poligen?


    Gruss
    Stonehedge

  4. UDMA-Modus unter Windows XP #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi Stonehedge!!

    Beide Platten sind an einem Strang (Master/Slave an einem 80-poligen Kabel).

    Die Masterplatte lief zunächst auf UDMA und jetzt (ist mir gestern aufgefallen, weil ich HD-Tach mal ausprobiert habe) auf PIO4.

    Keine Ahnung woran das liegen könnte!!

  5. UDMA-Modus unter Windows XP #4
    Foren-Guru Avatar von stonehedge

    Standard

    und an der richtigen Stelle im Geräte-Manager haste auch geguckt? Den DMA/PIO Mode stellt man nämlich nicht bei den Platten selbst ein, sondern am Controller.

    Aber das Problem hatte ich auch mal, semmel einfach noch mal die 4-in-1 neu drüber. Hatte bei mir geklappt.

  6. UDMA-Modus unter Windows XP #5
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Ganz wichtig: im BIOS alle Platten auf Auto stellen!! Sonst werden sie nicht richtig erkannt! Das ging mir mal genauso. :7

  7. UDMA-Modus unter Windows XP #6
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Platten stehen im Bios auf AUTO.

    Habe beim Primary IDE-Controller im Gerätemanager nachgeschaut. Da steht:

    DMA- wenn verfügbar
    PIO-Mode 4

    Den unteren Eintrag kann ich leider nicht editieren.

    Bei der zweiten Platte ist alles OK.

    DMA- wenn verfügbar
    UDMA-5

    Welchen 4in1 würdest Du denn empfehlen???

  8. UDMA-Modus unter Windows XP #7
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    kenn mich leider nicht in diesem Segment aus. Ich steig sowieso auf Nforce um...*gg* :cc

  9. UDMA-Modus unter Windows XP #8
    Newbie Standardavatar

    Standard

    hm udma sollte auch mit nem 40poligen gehn
    wäre dann udma2 mein ich
    ansonsten falls nen cdrom laufwerk der älteren sorte mit am gleichen kabel hängt kann es auch vorkommen das nur pio geht

    kann mir nicht vorstellen das es auf die treiber version ankommt
    beim 2. anschluss wirds ja auch richtig erkannt


UDMA-Modus unter Windows XP

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.