UDMA->PIO bei Einbau von PCI-Karte???

Diskutiere UDMA->PIO bei Einbau von PCI-Karte??? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Guten Tach, ein Kumpel von mir hat folgendes Problem : Ich hab ein sehr eigenartiges Problem. Sobald ich eine weitere PCI-Karte in meinen Rechner baue, ...



 
  1. UDMA->PIO bei Einbau von PCI-Karte??? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Guten Tach,

    ein Kumpel von mir hat folgendes Problem :


    Ich hab ein sehr eigenartiges Problem. Sobald ich eine weitere PCI-Karte in meinen Rechner
    baue, zeigt mir mein ATA100-Controller beim hochfahren an, dass alle Platten im PIO-Mode laufen. Ziehe ich die Karte raus und benutze den Onboard-Sound (der allerdings ziemlich bescheiden Klingt), zeigt er wieder UDMA. Dabei ist egal, welchen Slot ich für die Karte wähle. Die einzubauende Karte ist übrigens ne Soundkarte. Hab schon zwei verschiedene (SBLive!, Typhoon Acoustic4) getestet, immer das gleiche Ergebnis.
    Mein System besteht aus folgenden Komponenten:

    Gigabyte 7DXR Mobo (AMD761-Chipsatz)
    Athlon XP 1800
    512 MB Nanya Ram
    Club 3D Ati Radeon 9700 nonPro
    3 Festplatten (60, 40, 20Gb) hängen alle am ATA100, kein Raid
    1 Brenner IDE1
    1 DVD-ROM IDE1
    1 Netgear 100Mbit Netzwerkkarte
    WinXP Prof+SP1

    Kann mir da jemand helfen, da ich vor allem beim Zocken von BF1942 desöfteren Bluescreens ohne Fehlermeldung kriege, wobei der Sound hängen bleibt. Als ich die Karte draussen hatte und OB-Sound genutzt habe, hatte ich das Gefühl, die Abstürze blieben aus, was ich aber noch nicht lange genug testen konnte

    wir sind mit unseren latein vollkommen am ende - hat jemand von euch eine idee?


    gruss

    Boko2000

  2. Standard

    Hallo Boko2000,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. UDMA->PIO bei Einbau von PCI-Karte??? #2
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Klingt als würde ATA100-Karte nicht busmasterfähig (Voraussetzung für DMA) sein, wenn nicht genügend freie Interrupts zur Verfügung stehen.
    Sind im BIOS alle nicht benötigten Komponenten (auch der Sound) abgeschaltet?
    Kann man beim DXR die PCI-Interupts selber verteilen (IRQ nem Slot zuweisen)?


    gruß

  4. UDMA->PIO bei Einbau von PCI-Karte??? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke fuer den Hinweis!!!

    Aber mittlerweile hat sich herausgestellt, dass ein defekt der soundkarte fuer den fehler verantwortlich ist.


UDMA->PIO bei Einbau von PCI-Karte???

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.