Unregelmäßige heftige Abstürze

Diskutiere Unregelmäßige heftige Abstürze im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Nobodys Fool, was hälst du von der sache mit der Netzwerkkarte? Könnte es sein das sie dran schuld ist? hatte sie bis zu meinem letzten ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 57 bis 62 von 62
 
  1. Unregelmäßige heftige Abstürze #57
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Nobodys Fool, was hälst du von der sache mit der Netzwerkkarte? Könnte es sein das sie dran schuld ist?
    hatte sie bis zu meinem letzten absturz auf PCI Slot 5! jetzt auf 3 weil ich rausbekommen hat das der 5er und AGP sich den IRQ teilen und der niemand teilt sich den IRQ mit dem 3er. Nun verliere ich aber ab und zu meiner Internet Connection!
    Ausserdem hab ich im netz schlechte Reviews über meine netzwerkkarte gefunden:

    Siehe Google (suche nach): Netgear FA311+problems

  2. Standard

    Hallo Taylorknox,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Unregelmäßige heftige Abstürze #58

    Standard

    Hallo,

    na ja, einen Test sollte man schon mal machen. Ich hatte bisher nur die Netgear FA 310TX Rev.D2 in Gebrauch. Mit dieser Karte hatte ich keinen Ausfall. Die sichere Kiste ist aber immer noch der Realtec Chipsatz. Am besten einen 8139C oder ähnliches. Ist auf vielen Netzwerkkarten verbaut und auch stabil sowie günstig.

    Doch auch bei den Netzwerktreibern vom Hersteller gibt es schon mal Prob´s. Mein Linux - Server bekam des öfteren einen gewaltigen Schluckauf, in dem er kein System mehr an sich ran ließ, Klostersyndrom. Erst ein anderer Treiber für die Netzwerkkarte brachte den erwarteten Erfolg.

    Jetzt frag mich nicht, was sonst alles veranstaltet wurde, um den Server wieder gängig zu bekommen! Ich kann Dir ne Rechnung zeigen, da bekommst Du glänzende Augen.

    bis dann

    NF :ae

  4. Unregelmäßige heftige Abstürze #59
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi guys!
    Hatte mal wieder einen absturz! Als ich gerade von der schule kam war mein Bildschirm schwarz. nach einem neustart konnte er gar nicht erst booten. Es kam die nachricht das ein Disk error vorliegen wuerde. Der absturz mus mir also meine boot datein gekillt haben. haben mir das LOG Dokumente vom MBM angeschaut. Nichts ausergewoehnliches. Alle werte im normalen bereich.
    Koennte es vielleicht der IDE Controller sein? Die Festplatte hab ich mir gekauft als ich die abstuerze schon hatte. Hab die alte mit der jetzigen getauscht. Also sollte es an ihr nicht liegen.
    Die Netzwerkarte hab ich seit meinem letzten absturz nun im PCI Slot 3! Weiss bald nicht mehr weiter.

  5. Unregelmäßige heftige Abstürze #60
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Nach über einem Jahr melde ich mich zurück! Der Grund für diese Meldung ist ganz einfach! Ich möchte mich bedanken. Bei allen die mir damals versucht haben zu helfen und bei dennen die es gelesen habe! Das ende war ganz einfach. Letztes jahr im Juli hab ich mir ein neues Mainboard geholt. das ASUS A7N8X Deluxe! Und seit dem habe ich nie wieder probleme bekommen. Bis heute weiss ich nicht woran der fehler lag und ich werde es wohl auch nie erfahren, aber wenigstens habe ich nun keine probleme mehr! Also nochmal vielen dank & sorry das ich mich erst so spät bedanke, aber das find ich ncoh besser als nie! Wünsche euch allen einen schönen tag und bleibt bei Teccentral! Es ist wohl das beste und schnellste hard und Software Forum das ich kenne! :) take care! bis spider! :)

  6. Unregelmäßige heftige Abstürze #61
    Volles Mitglied Avatar von chantalus

    Mein System
    chantalus's Computer Details
    CPU:
    AMD 3700+ 64 San Diego
    Mainboard:
    MSI K8N Neo2 Platinium 54G
    Arbeitsspeicher:
    A-Data 2x512MB PC4000
    Festplatte:
    Samsung SP2514N 2x250GB
    Grafikkarte:
    Leadtek TDH400 6800@16/6
    Soundkarte:
    Onboard Sound
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 940BF
    Gehäuse:
    Thermaltake Xaser III
    Netzteil:
    Tagan TG480-UO1
    3D Mark 2005:
    2-3 €
    Betriebssystem:
    Windows XP Service Pack 2.61
    Laufwerke:
    DVD - RW LG-HL20 - DVD Toshiba 1912

    Standard

    :2


    Hallo,


    schon mal daran gedacht den MBR neu zu beschreiben.
    Wenn Du vorher 98 oder ME drauf hattest, könnte es damit zu tun haben.
    Wie das unter XP geht findest Du hier.
    Einfach mal ausprobieren.


    Gruß
    Chantalus

  7. Unregelmäßige heftige Abstürze #62
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Das Mainboard liegt jetzt sowieso in meinem Schrank. Und es war nie 98 oder ME drauf installiert. Ich hatte es mir damals in den Staaten geholt. Dort hatte ich mir damals einen kompletten rechner zusammenbauen lassen und XP hatte ich mir damals gleich dazu gekauft. Wie ich schon sagte ich hab jetzt sowieso ein neues und das ist tausendmal besser! Aber danke für diesen neuen gedanken! :) Werd drauf zurückkommen wenn ich mal meine basteltage bekomme und mir einen 2. rechner mit alten teilen zusammenbaue! :) Take care! :)


Unregelmäßige heftige Abstürze

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.