Upgrade fehlgeschlagen?!

Diskutiere Upgrade fehlgeschlagen?! im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo liebe Leidensgenosse. Kennt ihr das auch? Ihr habt endlich genug Geld zusammengespart um euren PC neu auszustatten, kauft die gewollten Komponenten, schraubt dann alles ...



 
  1. Upgrade fehlgeschlagen?! #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo liebe Leidensgenosse.

    Kennt ihr das auch? Ihr habt endlich genug Geld zusammengespart um euren PC neu auszustatten, kauft die gewollten Komponenten, schraubt dann alles zusammen und dann ... ja, funktioniert nix wie es soll....

    Deswegen habe ich gleich 'nen paar Fragen. Tja wie ihr sehen könnt funktionieren die Grundfunktionen.

    Nun zu den Fragen:

    1. Es mag sich komisch anhören aber ich Frage lieber nochmal. Sind auch wirklich alle Systeme kompatibel?

    - Mainboard K7S5A
    - Grafikkarte Geforce 4 MX 440 (64 MB DD-Ram)
    - Soundkarte C3DX PCI Audio Device
    - CD-Rom ATAPI 52x
    - 64 MB SD-Ram
    - Ich glaube, dass das meine Festplatte ist: GENERIC IDE Disk Type 47

    2. Irgendeine Komponente, die sich PCI Multimedia Audio Devicenennt wird nicht richtig erkannt, weil der nötige Treiber fehlt. Aber ist das denn nicht meine Soundkarte?

    3. Ich hab's ja beinah richtig, aber es fehlt noch was: Wie muß ich die Kabel "HDD LED", "POWER LED", "POWER SW", "RESET SW" and den Conector "FP1" von meinem Mainboard anschließen?

    4. Irgendeine Komponente drückt die Performence m,eines Rechners um einiges. Hat einer 'ne idee welche das sein könnte?

  2. Standard

    Hallo vonZett,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Upgrade fehlgeschlagen?! #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Hallo !


    Dürfte alles kompatible sein, lässt sich allerdings nur mit Sicherheit sagen wenn du auch die Hersteller deiner Komponenten nennst.
    Und deine Festplatte wird nur vom Bios so genannt "Standart Festplatte auf Deutsch"

    Was für eine CPU hast du ?

    Welches Windows ?

    2. Ja, das ist deine Soundkarte über den Link findest du alle Möglichen aktuellen Treiber, lad dir da mal den aktuellesten runter.
    Treiber


    3. Hast du keine Anleitung zu dem Board ? Ansonsten steht es glaube ich auch auf dem Board drauf..einfach testen :bj

    4. Das lässt sich erst feststellen wenn alles komplett eingerichtet ist aber 64 MB Ram sind arg wenig :ae :bj

  4. Upgrade fehlgeschlagen?! #3
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Dein Mainboard dürfte auch Sound onboard haben.
    Hast Du das im Bios deaktiviert ?
    Vielleicht hast Du deswegen auch einige Probleme ...

  5. Upgrade fehlgeschlagen?! #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Gut das hätte ich dazu schreiben sollen:

    - Windows 98 SE
    - AMD Duron 1200

    Apropos CPU. Meine CPU-Temperatur liegt bei bis zu 50 °C wo ist eigentlich die Schmerzgrenze?

    Ich habe eigentlich den neuesten Treiber instaliert. Und eben deswegen ist es ja so kurios.

    Ich habe ein Handbuch. Nur ist das ... nun ja irgendwie anders be-/ geschrieben. Die Kabel haben andere bezeichnungen und es steht nicht dran, wo positiv und negativ dran muß (Power LED und HDD LED sind die einzigen, die nicht funktionieren - man weiß dan leider nie, ob er hängen geblieben ist)

    Ach ja und der Hersteller hat gesagt, dass ich kein Sound onboard hätte.

    Ach was mir auch noch aufgefallen ist. Beim Neustart erkennt ermeine HD nicht an, wenn er vorher hängen geblieben ist.

    Oh man, ich hoffe dass nicht noch etwas kaputt ist. Mein Geld geht langsam aus :ae

  6. Upgrade fehlgeschlagen?! #5
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Hi vonZett! :7

    Das mit der CPU-Temperatur dürfte recht unproblematisch sein, mein Duron läuft notfalls auch bei 55°C unter Volllast noch stabil. Dennoch ist eine bessere Kühlung immer zu empfehlen, wenn die CPU möglichst lange halten soll und damit es auch an heißen Sommertagen nicht zu hitzebedingten Abstürzen kommt. Deine 50° sind also ok (solltest du 50°F meinen, sogar sehr sehr nett :4).

    Deinen Frust das Mainboard betreffend kann ich teilen, ich hatte auch mal kurzzeitig ein Elitegroup. Mir wurde das Handbuch zu einem anderen Elitegroup-Board beigelegt, weshalb ich die Anleitung gleich :ab habe. :bj
    Hab's dann aber gegen ein MSI ausgetauscht und das Elitegroup :ad.

    Such dir am besten mal online eine Anleitung zu deinem Board, das die korrekte Steckerkonfiguration dann beschreibt.

    Gruß,
    Xell :1


Upgrade fehlgeschlagen?!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.