Uraltes LCD "wiederbeleben" ?

Diskutiere Uraltes LCD "wiederbeleben" ? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo :) Hab ja nen alten AT Bigtower gemodded, und in der Front (die ich im übrigen ebenfalls modden werd *g*) ist noch so ein ...



 
  1. Uraltes LCD "wiederbeleben" ? #1
    Hardware Freak Avatar von Neo van Matix

    Standard

    Hallo :)

    Hab ja nen alten AT Bigtower gemodded, und in der Front (die ich im übrigen ebenfalls modden werd *g*) ist noch so ein altes 3-Zeichen LCD drinnen (1. zeichen = 1, die beiden letzteren 0-9).

    Tja, nun fänd ichs klasse wenn ich bei diesem alten LCD (sofern es noch funkt, was ich schon denk) die aktuelle temperatur anzeigen lassen könnte, oder den aktuellen fsb, oder irgendwas in der richtung.

    Das ist ja jetzt erstmal nich das problem - sondern dieses LCD an den PC anzuschließen :-(. Es hat hinten paar Pins, beschriftet mit "PWR Led" "turbo led", "key" "hi" "no" oder so... tja, ich hab mal ein foto gemacht:

    http://www.tutorial-zone.de/modding/lcd.jpg

    Nun wüsst ich gern ob jemand ne Ahnung hab wie ich das umlöte, z.b. an nen COM-Port Stecker oder so, hab diesbezüglich keine ahnung :8

  2. Standard

    Hallo Neo van Matix,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Uraltes LCD "wiederbeleben" ? #2
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Du solltest mal dringend an der Qualität deiner Fotos arbeiten, ist ja fürchterlich!

    Die Anschlüsse "PWR Led" "turbo led", "key" "hi" "no"(vermutlich nicht "no" sondern "lo") sind nicht für den Anschluss an das Mainboard, sondern daran wurden weitere Taster bzw. LED´s angeschlossen. Diese alten Megaherz-Raser konnte man per Schalter in einen "Turbo-Modus" schalten, die Frequenz wurde dann im Display und angezeigt.
    Es müssten also neben der oben genannten Anschlüssen auch noch mind. zwei weitere Anschlüsse zum Mainboard vorhanden sein. Schau mal nach oder mach ein besseres Foto.

    Diese Module (die übrigens KEINE LCD´s sind, sondern LED-7-Segment-Anzeigen) lesen übrigens AFAIK nicht die tatsächliche Frequenz des Rechners aus, sondern können nur z.B. zwischen der Anzeige "33" und "66" umgeschaltet werden. Ziemliches Blendwerk also.
    Somit wäre das ganze Modul recht wertlos...

  4. Uraltes LCD "wiederbeleben" ? #3
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ich kenne da noch ne andere Art von diesen Teilen, da konnte man für High und Low die einzelnen Balken der 7Segment-Anzeige verändern. Da waren allerdings ein Haufen (wörtlich genommen) an Jumpern drauf. Hab da ne Weile dran rumgetüftelt (ging dann auch, was ich haben wollte), war keine Jumpertabelle drauf.

  5. Uraltes LCD "wiederbeleben" ? #4
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von Neo van Matix

    Standard

    fubash: Tjo, wenn du bessere fotos willst musst vorbeikommen und welche mit meiner Ricoh machen... die hat ne größere verschlusszeit im vergleich zu anderen, und es is recht schwer fotos zu machen die nicht verwackelt sind (besonders wenns so nahe fotos sind, meist geht das dann nur mit dem stativ, aber das wollt ich nich auspacken, dachte es würde reichen wenn jemand sieht was genau ich mit dem 'lcd' mein).


    Nunja, 33 und 66? Glaub ich nicht, schließlich war ein Pentium 133 drinnen, also zwischen 100 und 133 (denk ich zumindest, ist ja auch nich von belang).

    hm, nunja... also is das teil wertlos? :/


Uraltes LCD "wiederbeleben" ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

lcd wiederbeleben

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.