USB-Floppy

Diskutiere USB-Floppy im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hi leutz weiß jemand von euch ob man von einem usb-floppy booten kann wäre ne nette sache wenn das ginge.....



 
  1. USB-Floppy #1
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard USB-Floppy

    hi leutz

    weiß jemand von euch ob man von einem usb-floppy booten kann
    wäre ne nette sache wenn das ginge..

  2. Standard

    Hallo Tufix,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. USB-Floppy #2
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Hmm jetzt mal ins Blaue:

    Wenn das Bios die "Boot over USB"-Option hat, würd ich mal sagen. JA

    ( Alle Angaben ohne Gewähr ;) )

  4. USB-Floppy #3
    Hardware Vernichter
    Threadstarter
    Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    Zitat Zitat von BassBoXX
    Hmm jetzt mal ins Blaue:

    Wenn das Bios die "Boot over USB"-Option hat, würd ich mal sagen. JA

    ( Alle Angaben ohne Gewähr ;) )
    das denk ich eben auch...
    mein bruder hat sich einen komplettrechner vom discounter gekauft
    da ist natürlich keine floppy mit bei, und beim nachrüsten geht die garantie flöten
    drum wäre ein usb-floppy ideal

  5. USB-Floppy #4
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    da ist natürlich keine floppy mit bei, und beim nachrüsten geht die garantie flöten
    Biste dir sicher?? Soweit ich weiß, sind dank des erweiterbaren Aufbaus eines PCs eben solche Erweiterungen erlaubt. Nur Modifikationen, die Teile außerhalb ihrer Spezifikationen betreiben, sind verboten (Modden, OCen). Da stand irgendwann mal was dazu inner C't...

  6. USB-Floppy #5
    Hardware Vernichter
    Threadstarter
    Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    hmm.. wir sind und nicht sicher, das müsste man noch klären
    ein internes floppy wär natürlich viel billiger
    der rechner ist übrigens ein intel-sys von norma..


USB-Floppy

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.