VIA hats mal wieder geschafft, es gibt einen BUG im KT266 !

Diskutiere VIA hats mal wieder geschafft, es gibt einen BUG im KT266 ! im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ich sehe das ganze BUG-Gerede um VIA ebenfalls eher gelangweilt: 1. Hab ich selbst noch nie einen derartigen Fehler (außer wenn man ihn provoziert, und ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 11 von 11
 
  1. VIA hats mal wieder geschafft, es gibt einen BUG im KT266 ! #9
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Ich sehe das ganze BUG-Gerede um VIA ebenfalls eher gelangweilt:
    1. Hab ich selbst noch nie einen derartigen Fehler (außer wenn man ihn provoziert, und das ist schon sher aufwendig) festgestellt.
    2. sind solche Bedingungen, die zum Fehler führen, beinahe schon als abwegig zu bezeichnen.

    Aber wie Ihr shcon gesagt habt: VIA ist auf dem besten Wege, sich seinen Ruf zu ruinieren. Laufend Bugs und Inkompatibilitäten ... sowas wirkt sich früher oder später aus.
    Fakt ist: VIA hat eine Menge Kohle gamacht und von AMDs Athlon-Erfolgsgeschichte mächtig profitiert. Doch die Zeiten, in dene quasi jeder AMD-Rechner mit VIA-Chipsatz verkauft wurde sind vorbei: Auch ALi, SiS, Nvidia und AMD selbst haben die Lukrativität dieses Geschäfts erkannt und liefern mittlerweile Spitzen-Produkte ab. AMn betracht nur einmal in dieser Woche SiS735 oder ALi MAgik 1 B0.
    Wenn sich bei VIA nicht bald wieder was tut, wird sich das auf deren Absatzzahlen auswirken.

    PS:
    Schaut Euch mal den (Einführungs-)Preis der SiS-Boards an !!! Die kosten fast die Hälfte !!!!


  2. Standard

    Hallo Zidane,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. VIA hats mal wieder geschafft, es gibt einen BUG im KT266 ! #10
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Selbst die "älteren" Chipsätze SD-RAM sollen ab mehr als 2 doppelseitigen DIMM's (mehr als 4  RAM-Bänke) nur noch mit 100MHz statt 133MHz für einen stabilen Betrieb betrieben werden. Betrifft auch Intels i815: Mit 3 doppelseitigen Original Infineons 128MB 3-3-3 läuft es nur mit 100MHz stabil. Nimmt man einen DIMM heraus geht es auch mit 133MHz.
    Intel und VIA geben aber an,  daß der Speichertakt auf 100MHz begrenzt werden soll, wenn mehr als 4 RAM-Bänke (also mehr als 2 doppelseitige DIMM's) benutzt.

    Ist also kein Bug, sondern eine Spezifikation (von VIA und auch von Intel für den i815), die auch schon zu PC133-Zeiten galt. Ausweg ist die Nutzung von Registered RAM's (langsamer, da eine Latenzzeit durch die Pufferung hinzu kommt), wenn es denn der Chipsatz unterstützt.

  4. VIA hats mal wieder geschafft, es gibt einen BUG im KT266 ! #11
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Oh, ein DoPo :-)

    (Geändert von StefanG at 13:31 - 11. August 2001)


VIA hats mal wieder geschafft, es gibt einen BUG im KT266 !

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.