wake on pci

Diskutiere wake on pci im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, ich würde mich gerne mit einer allgemeinen Hardwarefrage an euch richten, ihr seid zwar eher ein OC-Forum, aber da ihr ja auch ein allgemeines ...



 
  1. wake on pci #1
    Newbie Standardavatar

    Standard wake on pci

    Hallo,

    ich würde mich gerne mit einer allgemeinen Hardwarefrage an euch richten, ihr seid zwar eher ein OC-Forum, aber da ihr ja auch ein allgemeines hardwareforum habt, und in solchen foren oft experten hocken, versuch ichs hier mal - ich hab natürlich auch schon eifrig gegoogelt, und bin nicht fündig geworden.

    Zum Thema:

    Ich habe mir letzte woche auf arbeit einen rechner zusammenstellen dürfen. Leider ist auf dem Mainboard keine Wake on Lan funktion vorhanden, nur Wake on PCI (Asus P5QL) Allerdings würde ich meinen Rechner natürlich gern von zuhause per VPN aufwecken, um mich remote einzuloggen.

    Weiss jemand, wie das mit Wake on PCI geht? Einfach "irgendeine" pci - lan karte kaufen. Gibt es spezielle PCI karten, die diese Funktion erfüllen? Gibt es eine günstige zu empfehlende Karte dafür?
    Und last but not least - braucht man spezielle Einstellungen unter Windows für diese Funktion? Gibt ja ein paar Tutorials um unter Windows die einstellungen für wol klar zu machen. Benutze selber übrigens Vista Business.

    Vielen lieben dank erstmal.

  2. Standard

    Hallo lithium,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wake on pci #2
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Ich weiss zwar nicht welches Board das P5QL ist aber die P45 Reihe hat doch LAN onboard. Da das Board den PCI 2.2 Bestimmungen entspricht braucht es keinen extra WOL Anschluß, und keine extra Ethernet-Karte

    Im BioS unter Power/APM Configuration "Power On by PCI Device" auf "Enabled" setzen.
    Zum aufwecken ein Magic Packet über das Netz schicken. IP-Adresse und MAC-Adresse des aufzuweckenden PCs müssen bekannt sein.

    Manche Router zicken beim Empfang von Broadcasts.

    Nein Windows braucht keine besonderen Einstellungen.


    Gruß

  4. wake on pci #3
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Nachtrag: Am besten zuerst über das lokale Netz testen.
    Und evtl. im Gerätemanager nachschauen, ob bei den Geräteeigenschaften "Wake up from Soft off" (Wake up aus ausgeschalt. Zust.) auf "Ein" gesetzt ist.

  5. wake on pci #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo Azzo,

    also das Board ist folgendes:

    Da ich noch nicht verlinken darf, hab ich mal nen tinyurl-link draus gemacht
    tinyurl dot com slash 6lepju sorry für das format btw. aber jegliches! übersichtlichere hat er als getarnte URL erkannt

    Zur Korrektur: Es ist ein P43 chipsatz, und PCIe 2.0 zur PCI version hab ich weder bei ASUS noch in der englischen wikipedia was gefunden.

    Zu deinen Antworten hab ich noch eine Frage: wir haben keinen DHCP-Server, auf welchem Level ist dann bei ausgeschaltetem Rechner die IP addresse wichtig? Switches routen doch eh nur nach MAC-Addresse, und wenn ich erstmal per VPN im netz bin, muss ich auch keinen Router mehr überwinden. Ist das ganze dann überhaupt ohne DHCP nötig.

    Wegen deiner Einstellung zum Wakeup aus dem Soft off, das klingt für mich nach nem Wakeup aus dem Standby modus, und nicht aus nem komplett heruntergefahrenem rechner.

    Danke trotzdem soweit bisher

    ach ja zu deiner Signatur fällt mir der hier ein:
    "Schon in 100 Jahren werden Computer doppelt so leistungsfähig, 10.000 mal größer und so teuer sein, dass nur die fünf reichsten Könige Europas sich einen leisten können."

  6. wake on pci #5
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Ah, jetzt ja, eine Insel ....


    Also gut, das Board hat laut Beschreibung trotzdem einen LAN-Port.

    PCI 2.2 nicht PCIe. Es geht um die Spezifikation des PCI (Peripheral Connect Interface), das Schlitzdings wo die Kadden nei gehöan.
    Es wird darin beschrieben, welche versorgungsspannungen anliegen müssen und welche Energiesparmodi zur Verfügung stehen.

    Was eure Switches so treiben, juckt nicht, der Computer soll ja von außen erreicht werden und das wird mit der MAC allein etwas schwierig. Und außen heißt alles was nicht in dem Computer drinne ist.

    Alle Energiesparmodi sind kathegorisiert.
    S 0 = Rechner ist an
    S 3 = STR (Suspend to RAM)
    S 5 = Soft-off (Standard beim ausschalten über ATX Power Switch oder beim herunterfahren des Betriebssystems)

    Um ein VPN einzurichten wirst du auf jedenfall die IP brauchen.
    Die MAC Adresse ist dann Teil des Magic Packets das an den Remote gesendet wird, damit des NiC weiß, das Signal ist für Wake on LAN.

    Kein DHCP im Netzwerk? Läuft das Firmennetz als Peer to Peer? Feste Adressen? Aus dem resevierten Bereich 192.168.x.x? Dann sind die Rechner nicht von ausßen erreichbar

  7. wake on pci #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Puh, also erstmal hoffe ich, dass ich noch ned aufn senkel geh, wir haben glaub ich etwas aneinander vorbei geredet.

    wir haben im Moment kein DHCP. IP-addressen sind alle im 192.168 bereich statisch vergeben. Auf unserem 192.168.0.1 läuft der VPN server, dieser ist natürlich auch nach aussen hin sichtbar => NAT lenkt vpn anfragen auf diese kiste um.

    Per VPN bin ich ja quasi auf dieser Kiste eingeloggt. Wenn ich jetzt ein Paket rausschick ist das ziel im lokalen netz doch nur über die MAC addresse definiert, oder? Ein switch routet nicht nach IP-Addressen. und arbeitet ein OSI-Layer tiefer, sollte also damit gar nichts anfangen können. Da mein arbeitsrechner auch nicht eingeschaltet ist, sollte die IP ja nirgends im netz verwendet werden können.
    Oder auch anders gefragt. Wie liefert die IP zusätzliche informationen über das routing im netz, und wie weiss meine Netzwerkkarte (onboard) welche ip sie hat, die sollte doch nur ihre mac kennen. Betriebssystem läuft ja keins.

  8. wake on pci #7
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Au Backe, ich hoffe wir reden aneinander vorbei. Denn nu wird es krude.

    Da du dich ja so prima mit die OSI-Schichtmodell auskennst und sauber zwischen HAL und Apllication Layer trennst, weiß ich nicht wieso du Probleme mit dem Netzwerk hast, du bist mir doch weit voraus.

    Dein ausgeschalteter Rechner weiß nix und deine Nic speichert nix. Der Rechner ist nicht der einzige der weiß welche IP er hat. Alle mit ihm verbundenen Rechner müsse diese auch kennen oder jemanden fragen der sich auskennt (DNS Server).
    Irgendein Rechner (Server, Router, Switch) hat die IP des ausgeschalteten Rechners in seiner Tabelle gespeichert. Wird die IP aufgerufen, leitet der Server,Router,Switch die Daten auf das Kabel an dem zuletzt ein Rechner unter dieser IP errechbar war und wartet auf ACK.
    IP liefert kein Routing über seinen Adresswert, das Routing übernehmen Server,Router,Switch, welche bei jeder Anmeldung Adressen sammeln, zwischenspeichern und Routingtabellen erstellen (falls nötig). NAT ist teil des Gateway und hat mit Routing wenig zu tun.
    Wenn dein VPN Server nur Verbindungen zu eingeschalteten Rechner aufbaut und deren Adressen danach wieder vergißt, wird es mit WOL wohl Essig.

    Gruß


wake on pci

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

wake on pci

wake on pci devices
pci 2.2 wake on lan
pc wake on pci
wake on pci device
wake on pci card
wake on pci wiki
bios wake on by pci
wake up by pci
mainboard wake on lan pci card
bios wake on pci
computer wake up from pci devices
computer pci wake up
in 100 jahren werden computer
pci wake
wake on by pci device
wake on pci lan
pci wake on lan
asus wake up on pci
pci 2.2 wake on lan funktion

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.