Wechsel auf SilverStone SST-ST30NF fanless

Diskutiere Wechsel auf SilverStone SST-ST30NF fanless im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, ich spiele mit dem Gedanken mir ein lüfterloses Netzteil von Silverstone einzubauen. Ich habe mir die Spezifikation beim Hersteller mal durchgelesen SilverStone Technology Co., ...



 
  1. Wechsel auf SilverStone SST-ST30NF fanless #1
    mos
    mos ist offline
    Newbie Standardavatar

    Standard Wechsel auf SilverStone SST-ST30NF fanless

    Hallo,
    ich spiele mit dem Gedanken mir ein lüfterloses Netzteil von Silverstone einzubauen. Ich habe mir die Spezifikation beim Hersteller mal durchgelesen SilverStone Technology Co., Ltd - Designing Inspiration und musste feststellen, dass von den Werten her das ganze nicht so doll aussieht (ohne aktive Kühlung wird das ganze komplizierter ...). Aber ich frage mich, ob das trotzdem für mein System reicht.

    CPU: Athlon X2 3800+ EE
    Mainboard: ASRock AM2NF3-VSTA nForce3 FSB 667
    GraKa: Matrox Millenium P750 64MB
    sowie PATA Festplatte(120GB), DVD-Brenner und Laufwerk und CPU-Lüfter

    Die Werte vom Silverstone:

    +3.3V +5V +12V +5VSB -12V -5V
    Max.(Amps) 23A 25A 18A 1.5A 0.5A /

    combined +3.3, +5V 220W Max
    combined +12V 216W / 18A


    Liebe Grüße

  2. Standard

    Hallo mos,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wechsel auf SilverStone SST-ST30NF fanless #2
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Also ich denke, dass das auf jeden Fall ausreicht. Ich weiß zwar nicht, was die Matrox zieht, aber spielen dürftest du damit ja eh nicht.
    Vermutlich willst du den ganzen Rechner dann passiv/semipassiv betreiben oder?

  4. Wechsel auf SilverStone SST-ST30NF fanless #3
    mos
    mos ist offline
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ja genau, ich wollte eventuell ein Scythe Ninja Kühler für die CPU nehmen und mal schauen, ob ich dann noch den Lüfter drauf machen muss. Ansonsten eventuell halt einen Gehäuse Lüfter.

  5. Wechsel auf SilverStone SST-ST30NF fanless #4
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Könnte knapp werden, da eine P750 in etwa mit einer X800 XT gleichzusetzen ist. Auf jeden hatte mein TSP mit 18A auf der 12V Schiene keine Chance meinen Athlon 64 3200+ auf dem K8N Neo2 in Verbindung mit einer X800 XT zu befeuern (Neustart unter 3D).
    Da es sich aber um eine EE CPU handelt und die Matrox minimal sparsamer ist, könnte es gerade reichen.

    Aber generell haben passive NTs nicht so den besten Ruf, weshalb man sie immer seltener sieht. Meist ist es besser zu einem NT mit Ultrasilentlüfter zu greifen...

  6. Wechsel auf SilverStone SST-ST30NF fanless #5
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Oder zu einem Semi-Passiv-NT wie den NesteQ A.S.M...

  7. Wechsel auf SilverStone SST-ST30NF fanless #6
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    Das klingt doch gut.. vielleicht ein bisschen teuer, aber was soll man machen.. laut geizhals bietet es auch nur 1 shop an.

    Vielleicht irgendwann mal ne Überlegung wert.

  8. Wechsel auf SilverStone SST-ST30NF fanless #7
    mos
    mos ist offline
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von DreamCatcher Beitrag anzeigen
    Könnte knapp werden, da eine P750 in etwa mit einer X800 XT gleichzusetzen ist. Auf jeden hatte mein TSP mit 18A auf der 12V Schiene keine Chance meinen Athlon 64 3200+ auf dem K8N Neo2 in Verbindung mit einer X800 XT zu befeuern (Neustart unter 3D).
    Das habe ich mir auch schon gedacht. Allein das schnurren der aktiven Kühlung war schon verdächtig ...

    Danke für den Tipp mit dem NesteQ (2x 18A bei 12V). Ich habe mir das mal durchgelesen und ein paar Testberichte angeschaut und das wäre ein Kompromiss mit dem ich leben könnte.

    Noch eine Frage: Was für eine passiv Kühlung wäre für X800 XT/MM P750 zu empfehlen?


Wechsel auf SilverStone SST-ST30NF fanless

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

st30nf

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.