Ich weiss nicht mehr weiter ... Hilfe!

Diskutiere Ich weiss nicht mehr weiter ... Hilfe! im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Memtest-Fehler = definitiv instabiles System! Dass Windoof davon (manchmal) nix merkt ist was anderes... Die 256er laufen halt "etwas weniger instabil", als die 512er vom ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 27
 
  1. Ich weiss nicht mehr weiter ... Hilfe! #17
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Rotes Gesicht

    Memtest-Fehler = definitiv instabiles System! Dass Windoof davon (manchmal) nix merkt ist was anderes...
    Die 256er laufen halt "etwas weniger instabil", als die 512er vom gleichen Hersteller - das ist oft so, auch bei schlecht kompoatiblen Riegeln.
    Bei Dir vermute ich aber eher folgendes: Evtl. hat Deine Northbridge einen schleichenden Hitzschaden erlitten durch Dein Lüfterproblem!

    PS: Ein Board mit sonem Design gehört dem verantwortlichen Entwicklungsingenieur rechts und links....!

  2. Standard

    Hallo Replect,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ich weiss nicht mehr weiter ... Hilfe! #18
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    Memtest-Fehler = definitiv instabiles System! Dass Windoof davon (manchmal) nix merkt ist was anderes...
    Die 256er laufen halt "etwas weniger instabil", als die 512er vom gleichen Hersteller - das ist oft so, auch bei schlecht kompoatiblen Riegeln.
    Bei Dir vermute ich aber eher folgendes: Evtl. hat Deine Northbridge einen schleichenden Hitzschaden erlitten durch Dein Lüfterproblem!

    PS: Ein Board mit sonem Design gehört dem verantwortlichen Entwicklungsingenieur rechts und links....!
    Du gehst also davon aus, das die Module keinen Schaden haben, sondern die Fehler nur in Verbindung mit der Northbridge, oder allgemein gesagt, dem defekten Mainboard zusammenhängen ... !? Was heissen würde, neues Mainboard !?

    Das wäre auf der einen Seite dumm, weil eigentlich wollte ich im Februar oder so dann, sofern das dann noch aktuell ist, ein Abit AV8 (Sockel 939) und nen Athlon64 3000+ Winchester (Sockel 939) holen. Weil die AOpen Aeolus 6800 GT DV256, die ich vor 1 1/2 Wochen gekauft habe, und jetzt eben die neuen RAM-Module mit denen ich die Probleme hab, mein Budget doch sehr belastet haben ...
    Aber wenn ich, ich wiederhol mich nur ungern :/ :), wüsste ob die neuen Modulen in Ordnung sind ...

    PS.: Das mit links und rechts in die Backen schlagen, war wohl in bezug auf Grafikkarten-Ausbau wenn ich RAM-Module ein- oder ausbaue bezogen. Das war mit der alten Grafikkarte kein problem. Die 6800 GT-Reihe is aber so lang, das es jetzt zu einem wurde ... Zu der ABIT KG7-Raid-Zeit hat wohl keiner damit gerechnet :) ... Ich hoffe den Kontakten, oder allgemein der Grafikkarte schadet das jetzt net, dieses ständige rein und raus ...

  4. Ich weiss nicht mehr weiter ... Hilfe! #19
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich habe mal noch ein paar mal mit einem der neuen Module den MemTest (Test 5 speziell) durchlaufen lassen. Mit verschiedenen Spannung zwischen 2,52v und 2,8v ... Bei gleicher Spannung den Test auch mehrfach neu gestartet (auch mal mit Rechner neustart). Mir ist dabei aufgefallen, das ich ab und an, nehmen wir einfach mal 2,52v beim einen mal um die 150-200 Errors hatte, dann mal 4000-5000 Errors, und dann mal mehrere 10000 Errors ... Also schwankt es sehr stark was die Error-Menge angeht bei Memtest ... Kann man daraus irgendwas schliessen !? Bezüglich funktionalität des Speichers !?

  5. Ich weiss nicht mehr weiter ... Hilfe! #20
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich habe jetzt mehrfach HL2 getestet mit wiederholter 'read'-Fehlermeldung, ohne danach einen Neustart durchzuführen.
    Zuletzt habe ich jetzt jedoch wieder eine BlueScreen 'STOP'-Fehlermeldung bekommen, und konnte darunter noch das wort 'n4_disp' lesen, bevor er selbst neugestartet hat.
    Mit meinen alten Modulen kam heute Mittag auf einmal auch die 'read'-Fehlermeldung, was bis dato eigentlich nicht passiert ist.
    Ich dreh langsam durch... Was ist los !?

    Dann habe ich mal die letzte Dump File, die angelegt wurde angesehen. Folgende Module konnten nicht geladen werden:

    kmixer.sys
    drmkaud.sys
    DMusic.sys
    aec.sys
    swmidi.sys
    splitter.sys
    processr.sys
    kbdhid.sys
    Cdaudio.SYS
    Sfloppy.SYS

    Bei allen stand:

    Timestamp: unavailable (00000000)

    Was hat das alles zu bedeuten !? Hmpf


    Grafikkarte, RAM, oder gibt das Mainboard nur langsam den Geist auf (und das zufällig als ich vor 1 1/2 Wochen die neue Grafikkarte, und 3-4 Tage später die Speichermodule bekommen habe) !?

    Die Grafikkarte hat kein einzigen Mucken gemacht bis zum erscheinen der neuen Speichermodule ... die Fehlermeldungen kommen ja erst seit den neuen RAMs.

    Aber die 'STOP'-Fehlermeldung beunruhigt mich trotzdem, weil ich eben noch n4_disp lesen konnte.

    Bitte, weiss irgendeiner was hier los ist !?

    Verursacht einfach das Mainboard die Fehler in den andern Hardware-Komponenten !?
    Hat die Grafikkarte wirklich nen Schaden !?
    Wurde die 'STOP'-Fehlermeldung trotz n4_disp-Angabe, durch die RAMs oder das Mainboard verursacht !?
    Oder geht das alles nur von den RAMs aus !?

    Ich krieg langsam die Krise

  6. Ich weiss nicht mehr weiter ... Hilfe! #21
    Mitglied Avatar von RedRider

    Standard

    also der boidsen hat wohl echt ahnung :)

  7. Ich weiss nicht mehr weiter ... Hilfe! #22
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Erstmal als Hinweis:

    Grafikkarte bekommen am 23.11.04

    Arbeitsspeicher bekommen am 26.11.04


    Hier mal eine Zusammenfassung aller Fehler, die mir über Systemsteuerung --> Verwaltung --> Ereignisanzeige --> System ... angezeigt werden. Vermutlich sind das nur die STOP-Meldungen.


    Fehler vom Ältesten beginnend:

    1. Fehler am 25.11.04 gegen 23:41 Uhr
    -----------------
    Fehlercode 10000050, 1. Parameter e37e075a, 2. Parameter 00000000, 3. Parameter 8054b8be, 4. Parameter 00000001.
    -----------------

    Fehlercode 10000050, 1. Parameter ff34062c, 2. Parameter 00000000, 3. Parameter bf1d3cad, 4. Parameter 00000000.

    Fehlercode 1000008e, 1. Parameter c0000005, 2. Parameter 804e73a0, 3. Parameter f79feb90, 4. Parameter 00000000.

    Fehlercode 1000008e, 1. Parameter c0000005, 2. Parameter 804e73a0, 3. Parameter f79feb90, 4. Parameter 00000000.

    Fehlercode 100000d1, 1. Parameter 6a8ad02b, 2. Parameter 000000ff, 3. Parameter 00000000, 4. Parameter 6a8ad02b.

    Fehlercode 1000008e, 1. Parameter c0000005, 2. Parameter bf8fb448, 3. Parameter f554cb28, 4. Parameter 00000000.

    Fehlercode 1000008e, 1. Parameter c0000005, 2. Parameter 6afd17f4, 3. Parameter f7a0eae8, 4. Parameter 00000000.

    Fehlercode 10000050, 1. Parameter 86b00948, 2. Parameter 00000001, 3. Parameter 8054b907, 4. Parameter 00000000.

    Fehlercode 00000019, 1. Parameter 00000020, 2. Parameter e2ccea90, 3. Parameter e2cceaf8, 4. Parameter 0c0d0401.

    Fehlercode 0000004e, 1. Parameter 00000099, 2. Parameter 00000000, 3. Parameter 00000000, 4. Parameter 00000000.

    Fehlercode 100000ea, 1. Parameter 8615cda8, 2. Parameter 8606cbb8, 3. Parameter f7c66cb4, 4. Parameter 00000001.


    In Zeitraum von 1-2 min ... (vermutlich mit Folgefehlern)
    -----------------------
    Bei DCOM ist der Fehler "Der Dienst kann nicht im abgesicherten Modus gestartet werden. " aufgetreten, als der Dienst "netman" mit den Argumenten "" gestartet wurde, um den folgenden Server zu verwenden:
    {BA126AE5-2166-11D1-B1D0-00805FC1270E}

    Bei DCOM ist der Fehler "Der Dienst kann nicht im abgesicherten Modus gestartet werden. " aufgetreten, als der Dienst "netman" mit den Argumenten "" gestartet wurde, um den folgenden Server zu verwenden:
    {BA126AE5-2166-11D1-B1D0-00805FC1270E}

    Bei DCOM ist der Fehler "Der Dienst kann nicht im abgesicherten Modus gestartet werden. " aufgetreten, als der Dienst "netman" mit den Argumenten "" gestartet wurde, um den folgenden Server zu verwenden:
    {BA126AE5-2166-11D1-B1D0-00805FC1270E}

    Bei DCOM ist der Fehler "Der Dienst kann nicht im abgesicherten Modus gestartet werden. " aufgetreten, als der Dienst "EventSystem" mit den Argumenten "" gestartet wurde, um den folgenden Server zu verwenden:
    {1BE1F766-5536-11D1-B726-00C04FB926AF}

    Der Dienst "DHCP-Client" ist vom Dienst "NetBios über TCP/IP" abhängig, der aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet wurde:
    Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht.

    Der Dienst "DNS-Client" ist vom Dienst "TCP/IP-Protokolltreiber" abhängig, der aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet wurde:
    Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht.

    Der Dienst "TCP/IP-NetBIOS-Hilfsprogramm" ist vom Dienst "Umgebung für die AFD-Netzwerkunterstützung" abhängig, der aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet wurde:
    Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht.

    Der Dienst "Nachrichtendienst" ist vom Dienst "NetBIOS-Schnittstelle" abhängig, der aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet wurde:
    Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht.

    Der Dienst "IPSEC-Dienste" ist vom Dienst "IPSEC-Treiber" abhängig, der aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet wurde:
    Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht.

    Das Laden folgender Boot- oder Systemstarttreiber ist fehlgeschlagen:
    AFD
    AmdK7
    Fips
    IPSec
    mbmiodrvr
    MRxSmb
    NetBIOS
    NetBT
    prodrv06
    RasAcd
    Rdbss
    Tcpip

    Bei DCOM ist der Fehler "Der Dienst kann nicht im abgesicherten Modus gestartet werden. " aufgetreten, als der Dienst "EventSystem" mit den Argumenten "" gestartet wurde, um den folgenden Server zu verwenden:
    {1BE1F766-5536-11D1-B726-00C04FB926AF}
    ---------------------

    Fehlercode 1000008e, 1. Parameter c0000005, 2. Parameter 80565a80, 3. Parameter eb515c94, 4. Parameter 00000000.

    Fehlercode 100000ea, 1. Parameter 84ddb508, 2. Parameter 85f5b688, 3. Parameter f7c5ecb4, 4. Parameter 00000001.

    Fehlercode 00000019, 1. Parameter 00000020, 2. Parameter e1d77810, 3. Parameter e1d778c0, 4. Parameter 0c160400.

    Fehlercode 0000004e, 1. Parameter 00000099, 2. Parameter 00000000, 3. Parameter 00000000, 4. Parameter 00000000.

    In Zeitraum von 2-3 min ... (vermutlich mit Folgefehlern)
    -----------------------
    Bei DCOM ist der Fehler "Der Dienst kann nicht im abgesicherten Modus gestartet werden. " aufgetreten, als der Dienst "EventSystem" mit den Argumenten "" gestartet wurde, um den folgenden Server zu verwenden:
    {1BE1F766-5536-11D1-B726-00C04FB926AF}

    Der Dienst "DHCP-Client" ist vom Dienst "NetBios über TCP/IP" abhängig, der aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet wurde:
    Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht.

    Der Dienst "DNS-Client" ist vom Dienst "TCP/IP-Protokolltreiber" abhängig, der aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet wurde:
    Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht.

    Der Dienst "TCP/IP-NetBIOS-Hilfsprogramm" ist vom Dienst "Umgebung für die AFD-Netzwerkunterstützung" abhängig, der aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet wurde:
    Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht.

    Der Dienst "Nachrichtendienst" ist vom Dienst "NetBIOS-Schnittstelle" abhängig, der aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet wurde:
    Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht.

    Der Dienst "IPSEC-Dienste" ist vom Dienst "IPSEC-Treiber" abhängig, der aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet wurde:
    Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht.

    Das Laden folgender Boot- oder Systemstarttreiber ist fehlgeschlagen:
    AFD
    AmdK7
    Fips
    IPSec
    mbmiodrvr
    MRxSmb
    NetBIOS
    NetBT
    prodrv06
    RasAcd
    Rdbss
    Tcpip

    Bei DCOM ist der Fehler "Der Dienst kann nicht im abgesicherten Modus gestartet werden. " aufgetreten, als der Dienst "EventSystem" mit den Argumenten "" gestartet wurde, um den folgenden Server zu verwenden:
    {1BE1F766-5536-11D1-B726-00C04FB926AF}
    --------------------------

    Letzter Fehler von Heute 04.12.04 gegen 14:44 Uhr
    -------------------
    Fehlercode 00000050, 1. Parameter e92817d0, 2. Parameter 00000000, 3. Parameter bf0c85dd, 4. Parameter 00000002.
    -------------------

    PS: Ich glaube die 2 mal (mit Folgefehlern) sind normal, wenn man im Abgesicherten Modus hochfährt .. nur eine Vermutung ...

  8. Ich weiss nicht mehr weiter ... Hilfe! #23
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    sind die timings zu aggressiv?? ansonsten tausch sie mal gegen Infineon......
    die laufen einfach super!! (DDR400er laufen bei mir @460 bei 2,7V)

  9. Ich weiss nicht mehr weiter ... Hilfe! #24
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Profi
    sind die timings zu aggressiv?? ansonsten tausch sie mal gegen Infineon......
    die laufen einfach super!! (DDR400er laufen bei mir @460 bei 2,7V)
    Werte sind auf Auto bzw. Normal ... Spannung auch schon durchgetestet .. Wer genau wissen will, sollte den ganzen Thread mal überfliegen ...


Ich weiss nicht mehr weiter ... Hilfe!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.