Welcher Speicher für welche CPU?

Diskutiere Welcher Speicher für welche CPU? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, mal eine kurze Frage: Kann man eigentlich generell behaupten, daß 333er DDR-RAM das Gesamtsystem schneller macht, als 266er RAM? Oder ist es vielmehr so, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 18
 
  1. Welcher Speicher für welche CPU? #1
    chdahlen
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    mal eine kurze Frage: Kann man eigentlich generell behaupten, daß 333er DDR-RAM das Gesamtsystem schneller macht, als 266er RAM?

    Oder ist es vielmehr so, daß z.B. eine 1600er CPU selbst 266er RAM nicht ausreizt, eine 2400er CPU dagegen dringend 333er RAM haben sollte?

    Also: Gibt es eine direkte Korrelation zwischen CPU-Frequenz und Speichertakt, oder existieren diese beiden Grössen unabhängig voneinander?

    Ich interessiere mich dafür, weil ich mir jetzt einen 1800+ AMD holen möchte, 266er Speicher natürlich preiswerter ist und mein Lieblingsfabrikant MCI noch keine 333er herstellt.

    Das Argument des späteren Upgrade zählt dabei nicht, da ich gerade die Erfahrung mache, daß die Zeiten in denen man die CPU alleine tauschen konnte schon längst vorbei sind (so geschehen, bei meinem Abit KT7A Rev1.0 mit einer 1200er CPU und 512 MB SDRAM, wo kein Athlon XP drauf passt).

    Christoph

  2. Standard

    Hallo chdahlen,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Welcher Speicher für welche CPU? #2
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Klare Antwort: Nein!

    Die CPU hat mit den div. Speichervarianten nix zu tun! Wenn du ein 266er Board hast dann auch 266er Speicher. Hier aber würde ich zu Qualitätsram greifen. Ich z.B habe mit Corsar sehr gute Erfahrungen gemacht. Wichtig ist es scharfe Speichertimings fahren zu können und das auch noch bei entsprechender Übertacktung.

    266 (real 133) und 333(real 166) bezieht sich lediglich auf den fsb den das Board liefert.

    Ich nehme mal an das du auf diese Idee gekommen bist weil das bei den GRAKAs sehr wohl eine Rolle spielt! In eine PIII 866er Maschine eine ATI 9700er einzubauen wäre unsinnig da die CPU hier nicht mal annähernd genug Daten liefern könnte um die Graka ins schwitzen zu bringen! Das ist bei den Speichern aber keineswegs so.


    Gruß Michl :)

  4. Welcher Speicher für welche CPU? #3
    chdahlen
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Originally posted by michl@20. Jan 2003, 11:56
    Wenn du ein 266er Board hast dann auch 266er Speicher.
    Logisch. Die Frage zielte eben mehr darauf, ob ich in ein 333er Board (KT333) zwingend 333er RAM einbauen sollte, obwohl z.B. nur eine 1600er CPU drauf werkelt.

  5. Welcher Speicher für welche CPU? #4
    Newbie Standardavatar

    Standard

    mal andere frage fallen die speicherpreise wieder ?
    50 euro für DDR-SDRAM PC333 256MB CL2 is doch recht günstig

  6. Welcher Speicher für welche CPU? #5
    chdahlen
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Yasmilk@20. Jan 2003, 13:56
    50 euro für DDR-SDRAM PC333 256MB CL2
    Wo?

  7. Welcher Speicher für welche CPU? #6
    Computer Doktor Avatar von -dOm-

    Standard

    wenn du ein chipsatz mit 266 hast dann bringt dir der 333er RAM nichts....auch bei einem FSB von 133 Nichts, auser wenn du den FSB anheben willst.

    bei einem KT333 Board kann man auch bei FSB 133 (266 speicher) den takt für den speicher anheben!, ich denke das ist dann bei den KT266 chipsätzen nicht möglich!


    50 Euro für DDR-SDRAM speicher, naja das gibts sicher aber ob der gut ist ist eine andere Frage, der RAM speicher sollte gut sein, sonst hat man nur ärger mit dem kompletten PC !!!

    ich rate dir zu Samsung! zwar relativ teuer doch du wirst dann keine Probleme des SPeichers haben!


    @michl ... man muss nicht unbedingt 266er speicher bei einem 266 board haben, ich hab ein 333er Board aber ein 400er Speicher!!! ich könnt auch ein 200er RAM reinhängen was natürlich performance verlust bringen würde!

    @ chdahlen, schau mal in deiner bedienungsanleitung vom Board nach welche Speicher geschwindigkeit maximal unterstützt werden und die Größe auch!

  8. Welcher Speicher für welche CPU? #7
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    @dOm

    Ist mir schon klar. Allein, wo bleibt die Sinnhaftigkeit einer solchen Aktion? Wieso in ein 333er Board 266 Riegel reinstecken und dann denn fsb runtertackten??? Oder diesen 266er mit 166 mhz fsb real betreiben und bis an die Grenze übertackten mit allen damit verbundenen Probs ??? Nee, da halte ich nix davon ehrlichgesagt.


    Zum Thema: Soweit ich weiß gibt es 1600er XP´s nur mit fsb 133 also 266 DDR Ram! Wozu also 333er Rams einbauen??? Da wie gesagt doch lieber hochwertigen 266er Ram und net ein NoName 333er Klumpert um 50 €

    Gruß Michl

  9. Welcher Speicher für welche CPU? #8
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Häh ?

    Ich glaub ich bin zu doof...um das zu verstehen :ae


    Es ist so..auf einem Board mit KT266 Chipsatz bringt 333'er nichts... auf einem Board mit KT333 bringt er sehr wohl etwas weil er dort dann auch bei einer CPU mit FSB 133 (266) mit 333 Mhz gefahren wird...dafür ist der Speicher doch da :ae

    Das hat auch nix mit übertakten zu tun :ae


Welcher Speicher für welche CPU?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.