XP 2200+ FSB 133

Diskutiere XP 2200+ FSB 133 im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; was hast du für speichereinstellungen im BIOS ? entschärf die mal, hast du schonmal FSB 110 ausprobiert? nur mal um zu sehen was passiert?...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 16 von 16
 
  1. XP 2200+ FSB 133 #9
    Computer Doktor Avatar von -dOm-

    Standard

    was hast du für speichereinstellungen im BIOS ? entschärf die mal, hast du schonmal FSB 110 ausprobiert? nur mal um zu sehen was passiert?

  2. Standard

    Hallo Tufix,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XP 2200+ FSB 133 #10
    Hardware Vernichter
    Threadstarter
    Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    hmm.. an den peichertimings hab ich nix gemacht
    laufen auf SPD
    hab den fsb schrittweise bis 120 hochgefahren, PC bootet
    ab fsb 125 geht nix mehr

  4. XP 2200+ FSB 133 #11
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Mach mal einen CMOS-Clear...
    Die Diagnose Led's melden ein Speicherproblem... mal nur ein Modul getestet ?

  5. XP 2200+ FSB 133 #12
    Hardware Vernichter
    Threadstarter
    Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    cmos clear hab ich schon X mal gemacht
    speicher-riegel hab ich auch schon einzeln getestet
    wie gesagt bei fsb 133, led 2 grün, led 1 + 3 + 4 rot

  6. XP 2200+ FSB 133 #13
    Hardware Vernichter
    Threadstarter
    Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    ich hab jetzt mal den speicher von meinen 2ten rechner ausprobiert
    ist nen Samsung 256MB PC2700 DDR CL2.5 (PC333) , das gleiche prob
    aus irgendwelchen gründen verkraftet mein mobo keinen fsb von 133 mehr :8
    weiss keiner einen rat

  7. XP 2200+ FSB 133 #14
    Senior Mitglied Avatar von larac4

    Standard

    is des die aktuellste bios-version für dein Board?

    Ja, und dann könntest Du mal ausprobieren ob der Speicher auf Steckplatz 2 oder 3 Funktioniert (falls Du das nicht schon gemacht hast)

  8. XP 2200+ FSB 133 #15
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Naja, ich hatte auch so ein Problem mit nem Chaintech MB (KT400 Chipsatz) und XP1800+.

    Nach langem hin und her, haben wir den Speicher auf 266 Mhz gestellt, und die cpu lief ohne probleme auf 133 mhz fsb. vorher ging sie max. bis 123 mhz fsb.

    vielleicht hilfts was

    wünsch no was

  9. XP 2200+ FSB 133 #16
    Hardware Vernichter
    Threadstarter
    Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    danke leutz für eure ratschläge
    habe jetzt alle möglichkeiten durchprobiert
    leider ohne erfolg
    das mobo hat wohl ne macke :8
    habe ja noch garantie drauf
    das prob ist, dass das mobo von Norsk IT ist
    weiss einer wie ich jetzt besten vorgehe


XP 2200+ FSB 133

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.