you have not connect power extension

Diskutiere you have not connect power extension im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Da hab ich schon verschieden Kabel angesteckt. Aber eben wie gesagt die Meldung kommt nur ab und an und sehr unregelmässig. Wie meinst du mit ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 13 von 13
 
  1. you have not connect power extension #9
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Zest

    Mein System
    Zest's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 2000MHz
    Mainboard:
    Asus P4S8X
    Arbeitsspeicher:
    1280 MB
    Festplatte:
    Maxtor 120GB, 3*40GB
    Grafikkarte:
    HIS Excalibur 9800 Pro IceQ
    Soundkarte:
    Sis 7012 Onboard
    Monitor:
    digital CRT und Sharp TFT
    Gehäuse:
    Standart Miditower
    Netzteil:
    Ednet 500W
    Betriebssystem:
    Win XP, Win98, Win2k, Suse 10.1
    Laufwerke:
    Plextor DVD 708-A, PlexWriter, Hitachi DVDRom

    Standard

    Da hab ich schon verschieden Kabel angesteckt. Aber eben wie gesagt die Meldung kommt nur ab und an und sehr unregelmässig.

    Wie meinst du mit den Lötstellen?
    Schon lange her das ich sowas prüfen musste.


    Ausserdem sieht meine Karte so aus:

    Wobei das wohl keine Rolle spielt. ;)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken you have not connect power extension-9800pro1.jpg  
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. Standard

    Hallo Zest,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. you have not connect power extension #10
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    ... oder Amacrox, be quiet, Fortron o.ä. --> Du kannst bei nem Rechner an allem sparen - aber NIEMALS am Netzteil!!! Denn erstens stirbt ein Netzteil selten allein und zweitens reichen auch schon ständig leicht schwankende Spannungen (wie bei Deinem), um die Hardware auf Dauer zu zerstören (dürfte sogar der häufigste Grund für Hardwareschäden sein...)!

  4. you have not connect power extension #11
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Zest

    Mein System
    Zest's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 2000MHz
    Mainboard:
    Asus P4S8X
    Arbeitsspeicher:
    1280 MB
    Festplatte:
    Maxtor 120GB, 3*40GB
    Grafikkarte:
    HIS Excalibur 9800 Pro IceQ
    Soundkarte:
    Sis 7012 Onboard
    Monitor:
    digital CRT und Sharp TFT
    Gehäuse:
    Standart Miditower
    Netzteil:
    Ednet 500W
    Betriebssystem:
    Win XP, Win98, Win2k, Suse 10.1
    Laufwerke:
    Plextor DVD 708-A, PlexWriter, Hitachi DVDRom

    Standard

    Hmm dacht immer wenn weniger Strom zur verfügung dann schaltet das entpsrechende Gerät einfach ab und dann kommt die Meldung wie eben jetzt, oder der Computer schaltet aus. So erklärte es mir jedenfalls vor ein paar Jahren mal ein Wirtschaftsinformatiker......naja egal.

    Hab mir mal die Enermax angesehen....recht stolze Preise gibt es da.
    http://www.pcp.ch/Enermax-Netzteile-s480.htm

    Seasonic sind auch ned besser:
    http://www.pcp.ch/Seasonic-Netzteile-s2193.htm

    Was haltet ihr von OCZ Netzteile?

  5. you have not connect power extension #12
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Ein Wirtschaftsinformatiker is natürlich DER Hardware-Experte...

    Nee, im Ernst - stärker schwankende Spannungen führen langfristig zu Defekten v.a. an den Teilen der Spannungsversorgung von Board und Graka, aber auch andere Teile können darunter leiden...

    Im Übrigen reicht Dir das hier http://www.pcp.ch/Seasonic-S12-380-N...1a12175361.htm vollkommen aus für Deinen Rechner...

  6. you have not connect power extension #13
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Zest

    Mein System
    Zest's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 2000MHz
    Mainboard:
    Asus P4S8X
    Arbeitsspeicher:
    1280 MB
    Festplatte:
    Maxtor 120GB, 3*40GB
    Grafikkarte:
    HIS Excalibur 9800 Pro IceQ
    Soundkarte:
    Sis 7012 Onboard
    Monitor:
    digital CRT und Sharp TFT
    Gehäuse:
    Standart Miditower
    Netzteil:
    Ednet 500W
    Betriebssystem:
    Win XP, Win98, Win2k, Suse 10.1
    Laufwerke:
    Plextor DVD 708-A, PlexWriter, Hitachi DVDRom

    Standard

    Etwas Off-Topic aber:
    Hab mir gerade das A+ Handbuch gekrallt und selbst nochmal nachgelesen.

    Hatte ich doch noch richtig in erinnerung wie ich in dem zweiten Beitrag schrieb mit dem Toleranz von +/- 10% und Nennwert +/-5%.

    +12V = +10.8V bis +13.2V
    -12V = -10.8V bis -13.2V
    +5V = +4.5V bis +5.5V
    -5V = -4.5V bis -5.5V
    Warum sollte das dann nicht gut sein?
    Kann mir das jemand noch genauer erklären. Ich mein...warum steht sowas in Kursunterlagen vorallem dann noch in den A+ wenn das ja doch ned stimmt?

    Ich lese hier nämlich sehr viel "Netzteil fehler" "Netzteil zu starke Schwankungen" usw... aber eine handfeste erklärung fand ich bis jetzt nicht.

    Soweit zum Off-Topic.

    380W reichen? Hmm.... Werd mich morgen mal dran setzen und den Total benötigten Watt verbrauch der einzelnen Komponenten ausrechnen.

    Das Gerät sieht gut aus vorallem nicht zu teuer. ;)
    Wichtig für mich gebt mir einen Shop in der Schweiz an. Weil bei allen anderen Shops in DE zum Beispiel kommen bei mir bei 50 Euro nochmals 20 bis 30 Euro an Zollkosten von daher lohnt sich das dann nicht.

    Danke euch für eure Meinungen und Geduld schon mal.

    @boidsen
    Ein Wirtschaftsinformatiker is natürlich DER Hardware-Experte...
    Naja er unterichtet soviel ich weis noch immer Hardware-Techniker


you have not connect power extension

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.