10 Gigabit löst Onboard-Gigabit ab

Diskutiere 10 Gigabit löst Onboard-Gigabit ab im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Der derzeit bei den meisten Mainboards standardmäßig verbaute Gigabit-Ethernet Controller wird in naher Zukunft durch ein 10 mal schnelleres Modell ersetzt werden. Das Modell wird ...



 
  1. 10 Gigabit löst Onboard-Gigabit ab #1
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard 10 Gigabit löst Onboard-Gigabit ab

    Der derzeit bei den meisten Mainboards standardmäßig verbaute Gigabit-Ethernet Controller wird in naher Zukunft durch ein 10 mal schnelleres Modell ersetzt werden. Das Modell wird zur Zeit "ConnectX ENt" genannt. Zwei Hersteller, Mellanox Technologies und Teranetics, verfügen teils schon seit längerer Zeit über die nötige Technologie und neuerdings auch über eine angemessene Leistungsaufnahme bei den Baugruppen. Dabei wird Mellanox die Bauteile der Netzwerktechnik bereitstellen, da das Unternehmen seit einem Jahr bereits 10 Gigabit-Karten herstellt. Der von Mellanox entwickelte Controller wird mit einem Dual Port Physical Layer-Chip von Teranetics vervollständigt. Um eine geringere Leistungsaufnahme zu erziehlen, werden diese beiden Baugruppen in einen Schaltkreis integriert. Das ConnectX ENt soll hierdurch eine maximale Stromaufnahme von 20 Watt haben und innerhalb der höchsten Preisgrenze 200$ kosten. Es ist damit noch keine attraktive Option für den Mainstreambereich, wohl aber zum Beispiel für kleinere Server und Workstations.

    Quelle: WinFuture.de - 10-Gigabit-Ethernet kommt nativ auf Motherboards

  2. Standard

    Hallo Volker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 10 Gigabit löst Onboard-Gigabit ab #2
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Nett, aber da 1000BaseX noch nicht mal wirklich verbreitet ist, wird das wohl auch hier eine ganze Weile dauern. Der Preis ist relativ günstig, ist nur fraglich, wie teuer entsprechende Router/Switches dann sind. Für Crossover Verbindungen vom Fileserver zur Workstation taugt das alle mal, aber da reichen IMHO auch 1GBit/s.

    Bleibt zu hoffen, dass die Preise für 1GBit/s Hardware bald fallen werden...

    MfG
    Iopodx...
    ... der wo auch nur 100MBit/s LAN hat, dafür aber 1GBit/s zum Fileserver...


10 Gigabit löst Onboard-Gigabit ab

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.