2004, das Jahr des Wandels

Diskutiere 2004, das Jahr des Wandels im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Ich sehe es mal so... Ich habe mein jetzigen Tower zusammen gemoddet und finde ihn recht ansehnlich. Doch jetzt spare ich mir mein Geld und ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 73 bis 80 von 81
 
  1. 2004, das Jahr des Wandels #73
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Standard

    Ich sehe es mal so...
    Ich habe mein jetzigen Tower zusammen gemoddet und finde ihn recht ansehnlich.

    Doch jetzt spare ich mir mein Geld und in einem Jahr baue ich mir dann einen euen zusammen mit allen neuen teilen und einem komplett neuen moddings.

  2. Standard

    Hallo Slider63,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 2004, das Jahr des Wandels #74
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    das ich ich auch so mit nem 2ghz rechner und ner 9800 pro 128mb und vielleicht 1 gb ram das würd sicher noch das ganze jahr lang reichen für die spiele und software... danach werd ich mir auch ein anderes gehäuse mit mainboard cpu u.s.w holen...

  4. 2004, das Jahr des Wandels #75
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also, ich sehr das so. Ich schaue mir die vielen Neuerungen erstmal an und wenn was für mich dabei ist kaufe ich das. Als ich vor vielen Jahren der Erste in meinem Freundeskreis war, der einen ATX PC gekauft hat, wurde ich von meinen AT PC Kollegen nur milde belächelt. Nun gibt es keinen mehr, der was anderes hat. Manches wird sich als gut erweisen, manches als Schwachsinn. Lassen wir uns überraschen. An etlichen Neuerungen wird man sowieso nicht vorbeikommen: DDR-II RAM z.B. oder PCI-X.

  5. 2004, das Jahr des Wandels #76
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also ich hab da so meine Zweifel das es sich so schnell durchsetzen wird,allein wegen der imensen Kosten einer Umrüstung. Betrachte ich nun mal die Wirtschaftliche lage der breiten Masse so habe ich da kein gutes Gefühl , was nutzen auf der einen Seite geplante Steuererleichterung wenn es auf der anderen Seite doppelt druf kommt aber das werden eben noch viele merken , daher glaube ich nicht an den Super Umrüstboom.
    Einige werden mitziehen keine frage aber richtig durchsetzen wird es sich erst viel später.Denke da frühestens an mitte 2005.
    Und ma nebenbei bemerkt, für Games dürfte die Performance eines XP 3500+ (OC) mit ner Radeon 9800Pro mit sicherheit noch lange reichen .
    also warum sich jetzt schon den Kopf zerbrechen schaun we ma was wird.

  6. 2004, das Jahr des Wandels #77
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,


    Also irgendwie wird hier ganz schön viel Schwachsinn geschrieben.
    Erstmal würd ich z.b. nie 500 euro für ein Case ausgeben, dann ist ja klar das man die krise bekommt wenn man umrüsten soll auf einen neuen standard.
    Also, wenn Du noch NIE ein solches Case gesehen hast......wie umschreibe ich das jetzt, ohne wieder aufzufallen.......dann OK, ICH habe es mir EINMAL gekauft. WARUM ??

    Wenn einer VIEL (UM NICHT ZU SCHREIBEN, SCHRECKLICH VIEL.......) an seinem Rechner schraubt und aus BERUFLICHEN wie auch PRIVATEN Gründen verdammt viel Hardware "antesten" muss, ist es das einfachste, auch ein Case zu kaufen, was das alles MITMACHT, ohne dem Schraubknecht die Fingerr Blutig zu kratzen und jedesmal den Rechner halb auseinander zu nehmen, nur weil man mal ein Board tauschen will / muss.........diese polnischen Fischdosen, die manch einer CASE nennt.....OH GOTT........und auf GENAU DAS CASE habe ich JAHRE "gewartet"........und es ist auch nicht unbedingt ATX-Konform.......schon allein, weil das NT UNTEN am BODEN ist und KEINE Luft von der CPU wegzieht.....ist nichtmal in der Nähe der CPU.....;-))......

    MfG
    Fetter IT

    PS: Mein HTPC-Case (siehe GALERIE) hat auch sowas um die Ecke gekostet.....a: Ich wollte etwas "Hifi"-ähnliches.....b: alle PLASTIKLÖSUNGEN auf dem Europäischen Markt sind für'n PO.......c: Denke ich, kaufe ich SOWAS NICHT jedes Jahr NEU......genauso wenig, wie ich mir jedes Jahr ein Auto kaufe.....dann direkt EINES, welchen meinen vermeintlichen "Ansprüchen" auch noch gerecht wird, falls ich mir doch noch mal meine 2 Schäferhunde zulegen kann.........

  7. 2004, das Jahr des Wandels #78
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Wen juckts?

    Die einzig wirklich sinnvolle Änderung ist IMHO PCI-Express!

    BTX ect. geht -mir zumindest- am A.... vorbei!

    Außerdem warum sollte ich jetzt, wo ich einen halbwegs aktuellen PC habe viel verändern? Nur weil es halt was neues gibt? Sicher nicht!

    Manch einer hat sich erst vor kurzem einen PC zusammengeschraubt oder gekauft. Seit beruhigt Freunde, die Dinger werden noch einige Zeit brauchbar sein. Dabei wollen wir es auch belassen!

    Findet Michl :)

  8. 2004, das Jahr des Wandels #79
    Senior Mitglied Avatar von Starfighter2020

    Mein System
    Starfighter2020's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium SU 4100
    Mainboard:
    Acer
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR 3
    Festplatte:
    500 GB
    Grafikkarte:
    ATI Radeon HD 4330 Mobile
    Soundkarte:
    On Board (5.1)
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 913N
    Gehäuse:
    Laptop ^^
    Netzteil:
    BE Quiet! Dark Power Pro
    3D Mark 2005:
    kA
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    DVD Laufwerk
    Sonstiges:
    ...

    Standard

    Hi! ich habe bei meinen stamm computergeschäft nachgefragt! Sie sagten das müsse sich erstmal durchsetzen dann kann mann weitergucken... er persönlich glaubt da nicht dran und ich auch nicht so richtig.. er muss doch erstmal noch ersatzteil für den ATX rechner geben wohin den sonst mir den ganzen restbeständen??? sollen die computerläden die bestände wegschmeisten??? ich halte es nicht für einenicht so gute idee mit BTX :cc :cc :cc

    mgf. Starfighter2020 :2 :7 :7

  9. 2004, das Jahr des Wandels #80
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Die Bestände in den Computergeschäften interessieren bei der Einführung einer neuen Technologie also wirklich niemand. Das wäre ja auch noch schöner, wenn die Industrie da nachfragen müsste, ob sie jetzt was neues verkaufen darf. Aber Sorgen deswegen muß sich bestimmt keiner machen. Es hat doch nicht jeder sofort einen neuen PC zu hause. Da wird noch etliche Monate später ein normaler Abverkauf möglich sein. Bis dahin hat sich alles aufs Neue umgestellt und alles ist wie vorher. Nur die Buchstaben nicht mehr. :2


2004, das Jahr des Wandels

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.