2004, das Jahr des Wandels

Diskutiere 2004, das Jahr des Wandels im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Hi, Jop, das mit dem BTX muss doch echt nicht sein, ist doch einfach nur ne Sauerrei. Da vergeht einem glatt der Spaß am aufrüsten... ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 81
 
  1. 2004, das Jahr des Wandels #25
    Volles Mitglied Avatar von Westi

    Standard

    Hi,

    Jop, das mit dem BTX muss doch echt nicht sein, ist doch einfach nur ne Sauerrei.
    Da vergeht einem glatt der Spaß am aufrüsten... :cc

    Grüße
    Westi

  2. Standard

    Hallo Slider63,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 2004, das Jahr des Wandels #26
    Hardware - Junkie Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    Also ich warte lieber erst mal ab.
    Es gibt ja schon manche, die sich jetzt 64bit CPUs und so holen, aber was bringts, wenn ehh als noch der Sockel gewechselt wird.
    Erst mal muss alles feststehen und Veränderungen sollte es in naher Zukunft nicht mehr geben, dann bin ich bereit auf die neue Technik umzusteigen und hoffentlich mit so wenig TCPA wie möglich! :ad

  4. 2004, das Jahr des Wandels #27
    Hardware - Kenner Avatar von TheMaverick

    Mein System
    TheMaverick's Computer Details
    CPU:
    Itel Core Duo 6300
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB Geil DDR
    Festplatte:
    2 x 250 GB Western Digital
    Grafikkarte:
    Asus ATI 1950Pro
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    19" LG TFT
    Netzteil:
    450 Watt Bequite
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard

    Originally posted by icebear@5. Jan. 2004, 15:13
    Meint ihr mein 1700+@2083mhz + gf4 ti4200 hält bis mitte 2005 durch? Hab mein Geld schon vollkommen für Auto+tuning verplant
    so das ich erst dann wieder genug Geld haben werde. :cc

    MIt dem Btx bin ich mir auch nich so sicher.Wurde das nich erst vor kurzem Vorgestellt und is noch voll inner Planung?! :cp :ad


    naja wie dem auch sei


    bis dann icebear
    Hm, naja ich denke mal schon das du damit auskommst. Das heißt wenn du bei Word und CO bleibst *G*.
    Also die Games von 2005 kannst knicken.

    Ojemine. Das wird aber nen Happen Geld kosten. Das ja noch nich mal das Hauptproblem *g*!
    Wenn ich bedenke wie lange mein Pc am Tag läuft.
    Hm ich will nich meine Mum sehn wenn die die BTX-Stromrechnung sieht *g*!

  5. 2004, das Jahr des Wandels #28
    Hardware - Junkie Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    Dann musst du halt noch warten, auszihen und dir dann ein BTX zulegen! :4

  6. 2004, das Jahr des Wandels #29
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    @Martin

    - es geht uns da allen so, nicht nur Du wirst industriell genötigt werden, irgendwann neue Hardware zu kaufen!

    - es wäre schön, wenn Du erst lesen, dann verstehen und danach posten könntest.

    Und Grundsätzlich zum BTX Formfactor... schon allein aus dem Grund, dass ich mein Case evtl. noch behalten möchte, werde ich ggf. auf andere Platformen umsteigen. Ich lasse mich - bei aller Liebe zu meinem 2.8C P4 - nicht zu etwas nötigen und ich sage es immer wieder gern: Mein "alter" Athlon lief genauso gut wie mein P4, schnell, stabil und das ist alles, was wichtig ist....
    ... neben dem Preisfaktor natürlich!

    Wenn irgendjemand ein Bild dieses BTX Formfactors hat, bitte mal posten, ich wüsste gern noch einige Details mehr darüber.

    Ach und... sorry Leute, aber nicht nur Intel hat gezeigt, dass Ihre CPUs ordentlich Heizen können. Wer da nun 5Watt mehr bei 20Mhz Differenz hat, sei mal dahingestellt. WaKü-User wie mich kümmerts eigentlich auch nicht, allerdings kommt bei mir dann neben neuem Board, CPU und SPeicher auch ein neuer Kühlsockel für die WaKü dazu!

  7. 2004, das Jahr des Wandels #30
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Freuen wir uns über die unendliche Geschichte von der Hardwarespirale - und rüsten auf, und rüsten auf, und...

    Das :az wegen jetzt zwingend erforderlichen(?) Neukäufen verstehe ich überhaupt nicht. Demnach dürfte man rein garnichts kaufen, was weiterentwickelt wird. Denn man müsste immer im Hinterkopf haben, dass man etwas in Kürze veraltetes kauft. :db

    Wie FETTER ITs Signatur schon sagt: Verteufeln wir nicht zukünftige Entwicklungen, sondern sehen wir, was noch auf uns zukommt. Anhalten können wir das Rad der Zeit sowieso nicht.
    Ich zumindest habe keine Lust, noch in Jahren "ausgebremste", da abwärtskompatible, Hardware zu benutzen.
    Und so wird es auch nicht kommen... :bj

  8. 2004, das Jahr des Wandels #31
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    hi
    könnte man in seinem gehäuse nicht einfach neue löcher bohren ??????????????????????????????????????????????
    BTX :cc

  9. 2004, das Jahr des Wandels #32
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ne, einfach neu Löcher bohren funzt nich. Hier mal ein Layout von einem neuen BTX Board:



    Bitte jetzt nicht sofort schreien. Das neue Layout hat durchaus seine Vorteile. Einer ist halt, daß ein Großteil der heißen Teile eines PC(CPU, Northbridge und Graka) in einer Flucht liegen. Somit könnte man durch zwei geschickt angebrachte Lüfter(hängt dann wieder vom Gehäuse ab) einen großen Teil der Wärme abführen.


2004, das Jahr des Wandels

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.