2004, das Jahr des Wandels

Diskutiere 2004, das Jahr des Wandels im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Originally posted by teakay @6. Jan. 2004, 13:32 Meinst du nur Intel hat sich das ausgedacht? Ich glaube nicht. Das ist nämlich ein zusammenschluß von ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte
Ergebnis 65 bis 72 von 81
 
  1. 2004, das Jahr des Wandels #65
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Originally posted by teakay@6. Jan. 2004, 13:32
    Meinst du nur Intel hat sich das ausgedacht? Ich glaube nicht. Das ist nämlich ein zusammenschluß von mehreren Firmen gewesen die sich das system überlegt haben. Ich bin ein AMD Fan und gerade deswegen weis ich das auch AMD dabei mitziehen wird, denn auch AMD halt leichte probleme mit Wärme abfuhr. Ich glaube nicht das das ganze billiger für uns wird wenn ich ein ATX gehäuse für AMD rechner brauche und ein BTX gehäuse für einen BTX rechner.

    Schön das das ganze hier schon beleidigend wird.
    Informier dich mal wer sich BTX "ausgedacht" hat bevor du was behauptest...

  2. Standard

    Hallo Slider63,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 2004, das Jahr des Wandels #66
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hiermit OUTE ich mich mal als dummer kleiner Mensch der des lesens nicht mächtig ist und sich deshalb von der Rendsburger Hochbrücke schmeisen sollte.

  4. 2004, das Jahr des Wandels #67
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    hi
    war es nicht eigentlich immer amd, die die prozzis hatten die zu warm wurden
    und wäre es nicht besser gewesen wenn man einfach in jedem rechner ne wakü eigebaut hätte ?????
    so ne einfache kriegt man doch schon für 120€
    und die anderen sachen jetzt alle neu zu kaufen kostet bestimmt bei guten sachen 2000€
    so das ist ein unterschied von 1800€, :2
    und die ganze casemoddder rei was man da für zeit reingesteckt hat wenn ich dadran denke das alles noch mal zu machen :cc
    und die windows jetzt in der rechten seite zu haben
    also an den gedanken muss ich mich erst noch gewöhnen :da






    so sehe ich die ganze sache
    und ich könnte mich noch schneller mit dem gedanken abfinden wenn es dieses scheiss
    ]TCPA



    nicht gäb



    mfg
    sebo

  5. 2004, das Jahr des Wandels #68
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    hi
    war es nicht eigentlich immer amd, die die prozzis hatten die zu warm wurden
    und wäre es nicht besser gewesen wenn man einfach in jedem rechner ne wakü eigebaut hätte ?????
    Gähn... die Zeiten sind schon lang vorbei...

  6. 2004, das Jahr des Wandels #69
    Hardware Freak Avatar von lordrayden99

    Standard

    Also irgendwie wird hier ganz schön viel Schwachsinn geschrieben.
    Erstmal würd ich z.b. nie 500 euro für ein Case ausgeben, dann ist ja klar das man die krise bekommt wenn man umrüsten soll auf einen neuen standard.
    Dann glaub ich nicht das die AMD Prozzi´s besonders in der Verlustleistung fallen sondern es den Athlon 64 auch gut tut wenn alles in einem Luftstrom liegt wie das bei BTX dann sein soll.
    ATX hat auch Intel ausgeheckt und alle AMD-Anhänger haben ATX, komisch oder?????
    Außerdem regt ihr euch über ungelegte Eier auf.
    Lasst es doch einfach auf ein zukommen.
    S-ATA sollte auch der ganz große Umbruch sein und was ist passiert?
    Es bringt heutzutage noch nix,und ist schon länger auf dem Markt.
    Die meisten haben noch normale ATA Platten und man bekommt auch noch genug Festplatten nach "altem" ATA-Standard.
    Also muss man 2004 bestimmt nicht zwangsweise umrüsten, es wird bestimmt genug ATX-Teile noch geben und Leute die genug Geld haben holen sich halt den BTX-Kram.
    So das ist meine Meinung dazu.
    MFG
    Lordrayden

  7. 2004, das Jahr des Wandels #70
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Ich glaube auch, dass dieser tolle "Luftstrom" nicht allzuviel bringen wird. Bei meinem Case habe ich 3 Lüfter in unmittelbarer umgebung der CPU, die alle Luft absaugen könnten(wenn ich keine WaKü hätte). Also da muss BTX eigentlich ne eingebaute Klimaanlage haben, wenn da irgendwas besser sein soll.

    Wenn man ein paar Sachen anders anordnen will, ginge das auch mit ATX. Halt ATX 2.0 wo der Ram ganz links liegt, festplatttenanschlüsse und Strom oben rechts in der Ecke, etc. das ginge alles. Auch diese schönen "Päckchen" von Kodensatoren etc. ginge problemlos!

    Wenn man dann noch wie bei AMD keine NB mehr hat, ist zusätzlicher Platz frei

  8. 2004, das Jahr des Wandels #71
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo

    Wenn man ein paar Sachen anders anordnen will, ginge das auch mit ATX. Halt ATX 2.0
    Genau mein Reden, der im Artikel beschriebene BTX-Standard ist nicht wesentlich neues zum ATX-Standard, könnte also auch kombatibel zu ATX gehalten werden, aber das würde keine neuen Gehäuse verkaufen.
    Ich denke die sollten bei der Entwicklung des BTX-Standards allen Komponenten in einem Rechner gerecht werden und stärker vorschreiben wo die Heizungen hin müssen, damit man schon im Vorhinein die Lüftung in einem Gehäuse darauf einstellen kann. Schaut doch mal in ein Apple G5 Gehäuse, da sind zwei riesige Tunnel die fast die Hälfte des Gehäuse füllen, mit denen wird die Luft zur Kühlung zielgerichtet auf die beiden Prozessoren gelengt, genausowas würde ich mir für einen neuen Gehäuse-Standard vorstellen, aber das BTX ist für mich nur ein spiegelverkehrtes ATX und deshalb :cc

    MFG hajo23

  9. 2004, das Jahr des Wandels #72
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Ich kann Dir, FetterIT nur zustimmen... die Bastelei eines "Traumcase´" hat mich viel Zeit, Ärger und noch mehr Geld gekostet. Ich bin nicht bereit, die ganze Arbeit nochmal zu investieren, nur weil irgendein Konzern seine Abwärmeprobleme nicht in den Griff bekommt. Für mich spielt Temeratur auch keine Rolle (Und zwar GAR KEINE), mit entsprechender WaKü wird wie bei mir das Ganze (!) System incl. GraKa von einem vernünftigen Kreislauf gekühlt, was 1.) leise ist und 2.) daher keinen anderen Baufaktor erfordert.


2004, das Jahr des Wandels

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.