250.000 US$ Kopfgeld ausgesetzt - MS macht Ernst

Diskutiere 250.000 US$ Kopfgeld ausgesetzt - MS macht Ernst im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; [img]http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/reward.JPG' align='right' border='0'> Der oder die Autoren von Sobig und Blaster müssen sich warm anziehen Heute Nachmittag um 16 Uhr (MEZ) unserer Zeit, will Microsoft ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 16
 
  1. 250.000 US$ Kopfgeld ausgesetzt - MS macht Ernst #1
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    [img]http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/reward.JPG' align='right' border='0'>Der oder die Autoren von Sobig und Blaster müssen sich warm anziehen

    Heute Nachmittag um 16 Uhr (MEZ) unserer Zeit, will Microsoft die Aktion in einer Pressekonferenz bekannt geben. In Zusammenarbeit mit dem FBI, dem Secret Service und Interpol soll so nach Hinweisen auf die Wurm Autoren gefahndet werden. Diese Aktion soll die Ernsthaftigkeit von Microsoft im Bemühen um Sicherheit unterstreichen.

  2. Standard

    Hallo Peter,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 250.000 US$ Kopfgeld ausgesetzt - MS macht Ernst #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Jetzt mal unabhängig vom OS finde ich, daß in der Vergangenheit ultra mega super lasch mit den Schöpfern dieser Plagegeister umgegangen wurde. Schließlich ist die EDV nicht mehr nur Privatvergnügen, wie es früher noch häufig der Fall war, sondern ein wichtiger Bestandteil des heutigen Lebens geworden. Daher finde ich es gar nicht lustig, wenn mal wieder so ein tolles Irgendwas alles durcheinander bringt oder noch schlimmeres verursacht. Nene, solchen Leuten muß es ganz eindeutig an den Kragen gehen, und das bitte schön nicht zu knapp. :cd :cf :cd :cf

  4. 250.000 US$ Kopfgeld ausgesetzt - MS macht Ernst #3
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von Peter

    Standard

    hast ja recht - nur nachdem, das mit der Prävention so schwierig ist, greift MS auch zum letzten Strohhalm

    Verfolgt und verurteilt (soweit möglich) werden diese Täter ja schon lange, für mich ist das eine Imagekampagne von der Marketingabteilung mit der Botschaft:

    Wir tun alles erdenkliche und mögliche um Windows sicherer zu machen.

    Nur erwischt man dadurch nicht zukünftige Sicherheitslöcher und zukünftige Hacker. Jedes Jahr wächst eine neue Generation heran, die von den älteren Wissen erbt, dieses Weiterentwickelt und somit immer stärker wird.

  5. 250.000 US$ Kopfgeld ausgesetzt - MS macht Ernst #4
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ja, grade weil es niemals ein wirklich sicheres OS geben kann und wird (eine 100%´tige Qualitätsicherung kann es nicht geben, sonst würde man ja nie fertig), sollte die Verfolgung von diesen Individuen umso härter ausfallen. Schließlich geht es hier nicht nur um Microsoft, sondern um alle anderen OS auch. Und es kann einfach nicht sein, das eine vorsätzliche Tat wie Trojaner oder anderes Zeug in Umlauf zu bringen, ungestraft bleibt. Die Jungs, die sich z.B. bei Valve eingehackt haben, gehören sowas von betraft, das kann ich hier gar nicht (be)schreiben. Schließlich ist nicht der Datenklau allein schlimm, was die Außenwelt nun alles mit dem Sourcecode anfangen kann, das ist weitaus schlimmer.

  6. 250.000 US$ Kopfgeld ausgesetzt - MS macht Ernst #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Viren und Würmer nutzen nur die Schwächen des jeweiligen Betriebssystems... hätte Microsoft bei der Programmierung von Win2k und XP nicht so geschlampt, hätten diverse Viren gar keine Wirkung zeigen können...

  7. 250.000 US$ Kopfgeld ausgesetzt - MS macht Ernst #6
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Zerokiller

    Standard

    Da geb ich dir recht S0NIC


    Ms ist selber schuld. Ich finde es gut das es noch immer Autoren gibt die sich auf so eingibt wagen. ( also würmer schreiben usw ... ) Stellt euch vor das es sowas nicht gäbe. Was wer dann mit den Antiviren firmen????? ( die wirtschaft braucht doch sowas ) UND ICH betohne es nochmals wenn Ms so viele fehler macht .......

  8. 250.000 US$ Kopfgeld ausgesetzt - MS macht Ernst #7
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Zerokiller@5. Nov. 2003, 16:36
    Da geb ich dir recht S0NIC


    Ms ist selber schuld. Ich finde es gut das es noch immer Autoren gibt die sich auf so eingibt wagen. ( also würmer schreiben usw ... ) Stellt euch vor das es sowas nicht gäbe. Was wer dann mit den Antiviren firmen????? ( die wirtschaft braucht doch sowas ) UND ICH betohne es nochmals wenn Ms so viele fehler macht .......
    :ee :ek :ee :db :ek :ci :cy

    Das is mal nen Argument und deswegen geh ich jetzt auch los und starte eine Überfallserie auf die Schlüpfer von alten Frauen. Damit die SOKO Rentner-Slip gegründet werden kann und Arbeitsplätze entstehen.

  9. 250.000 US$ Kopfgeld ausgesetzt - MS macht Ernst #8
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    @sonic: Das ist ja gleich doppelt falsch. Ersten gibt einem eine Lücke in einem OS noch lange kein Recht, daraus einen unter Umständen verherenden negativen Nutzen zu ziehen. Zweiten sieht es doch so aus, daß in den meisten Fällen die User erst durch das Nichteinspielen vorhandenen Fixe dazu beitragen, daß eine Lücke erst auf breiter Front ausgenutzt werden kann. Und jetzt könnte man noch drittens anführen, daß Lücken im OS kein ausschließliches Prob von MS sind.


250.000 US$ Kopfgeld ausgesetzt - MS macht Ernst

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.