55 Prozent der Deutschen im Web

Diskutiere 55 Prozent der Deutschen im Web im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Laut der diesjährigen ARD/ZDF-Online-Studie hat sich die Zahl der Internetuser seit dem Jahr 2000 verdoppelt. So benutzen 55,3 % der Deutschen (35,7 Millionen) ab 14 ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. 55 Prozent der Deutschen im Web #1
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard 55 Prozent der Deutschen im Web

    Laut der diesjährigen ARD/ZDF-Online-Studie hat sich die Zahl der Internetuser seit dem Jahr 2000 verdoppelt. So benutzen 55,3 % der Deutschen (35,7 Millionen) ab 14 Jahren das WWW. In der Studie wird auch deutlich, dass gerade die neuen Bundesländer ein starkes Wachstum haben. Hier hat sich die Internetverbreitung mit 52,3% fast dem Ergebnis aus den alten Bundesländern angeglichen.

    Eindeutig am meisten benutzt die Jugend von 14-19 Jahren das WWW. Hier liegt der Anteil bei 95%, worauf mit 73,5 Prozent dei Berufstätigen folgen. Am wenigsten nutzen immer noch die über 60-jährigen und die nicht Berufstätigen das Web.

    Leicht gesunken ist überraschenderweise die durchschnittliche Online-Zeit. Sie fiel von 45 min im Jahre 2003 auf 43 min täglich.
    Fernseh- und Radiokonsum führen mit 230 min und 196 min täglich die Liste an.


    Als Inhalte im WWW stehen immer noch Kommunikation und Informationsbeschafffung im Vordergrund. Der Unterhaltungssektor ist weiterhin eher unwichtig. Die Zahlungsbereitschaft für kostenpflichtige Produkte ist weiter gesunken, auf nunmehr 18%.

  2. Standard

    Hallo BassBoXX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 55 Prozent der Deutschen im Web #2
    Foren-Guru Avatar von Kuchen

    Standard

    das viel ... man bedenke die ganzen ältern leute ... obwohl meine omi auch on ist Oo

    >> Kuchen

  4. 55 Prozent der Deutschen im Web #3
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    ne verdoppelung von 2000 bis heute ist schon nen heftiger sprung..
    wenn das weiter so schnell ansteigt wirds eng unter .de :wacko:

  5. 55 Prozent der Deutschen im Web #4
    LoQ
    LoQ ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    LoQ's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4200+ non overclocked
    Mainboard:
    gigabyte k8nsc
    Arbeitsspeicher:
    2x 1GB Kingston Hyper X DDR 400
    Festplatte:
    2x Samsung SP1614N
    Grafikkarte:
    Asus Ax800pro
    Soundkarte:
    Terratec Auron 5.1 fun
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Avance Airliner
    Netzteil:
    Antec Neo Power 480W
    Betriebssystem:
    windoof xp SP2 etc.
    Laufwerke:
    das übliche, also 1x DVD Brenner und CD Brenner

    Standard

    "Eindeutig am meisten benutzt die Jugend von 14-19 Jahren das WWW. Hier liegt der Anteil bei 95%.."
    ...........hahaha wen haben sie denn da interviewt und wie haben sie das dann hochgerechnet???
    Ich kenne durch meine Arbeit und die meiner KollegInnen mehr als 5% Jugendliche die nicht über einen I-net Anschluß verfügen....noch nicht mal in der Schule!! War das alles Miitelklasse? Oder haben sie signifikant MigrantInnen mituntersucht? Noch nicht mal im Juz kommen solche Jugendlichen auf diese "Mittelwerte"... Die Untersuchung ist total hohl.........überlegt bitte das nächstemal oder lasst jemanden dran der was von Statistik, Erhebung und mit Verlaub was von Politik versteht......sonst denken noch alle in der BRD ist /wird alles gut.........mensch selten so schlechte Infos in Teccentral gelesen...
    Sorry Bassbox, aber das einfache wiedergeben von Nachrichten, ohne sich Gedanken über deren Wahreitsgehalt zu machen ist töricht....
    Grüße LoQ

  6. 55 Prozent der Deutschen im Web #5
    Computer - Papst
    Threadstarter
    Avatar von BassBoXX

    Standard

    Ich habe mich an deren Online-Studie orientiert und halte die Ergebnisse keineswegs für "hohl". Nahezu alle Jugendlichen die ich kenne, haben die Möglichkeit, das Inet zu benutzen: Sei es in der Schule, In der Bücherei(kostenlos) oder in nem Internetcafe oder bei Freunden.
    Eindeutig am meisten benutzt die Jugend von 14-19 Jahren das WWW
    Nicht besitzt...Keine Ahung wie das bei dir ist, ich halte diesen Wert für durchaus realistisch!

    überlegt bitte das nächstemal oder lasst jemanden dran der was von Statistik, Erhebung und mit Verlaub was von Politik versteht
    Diese Aussage finde ich unsachlich und unfair, weißt du was ich davon verstehe oder nicht?? Hab in Politik übrigens eine 1...mein Lehrer war sehr überzeugt von meinem politischen Wissen.

    EDIT:
    Dabei stellen die
    Jugendlichen mit 95 Prozent die Gruppe mit den
    meisten Internetnutzern. Allerdings stellen die 14-
    bis 19-Jährigen aufgrund des Geburtenrückgangs
    in dieser Generation eine in absoluten Zahlen relativ
    kleine Nutzergruppe: Mit 4,7 Millionen Onlinern
    sind sie gemeinsam mit den ab 60-Jährigen
    (2,8 Millionen) das kleinste Nutzersegment.
    Das dazu aus dem original Text!

    So bin in der Schule

    BassBoXX

  7. 55 Prozent der Deutschen im Web #6
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Sorry Bassbox, aber das einfache wiedergeben von Nachrichten, ohne sich Gedanken über deren Wahreitsgehalt zu machen ist töricht....
    Sag mal gehts noch?

    Wir erheben keine Statistiken sondern posten lediglich NEWS! Wir sind nicht für den Inhalt der Statistiken verantwortlich und ehrlich gesagt glaube ich so einer Studie eher als einer Aussage von dir! Allein das Niveau deines Postings läst arg zu wünschen übrig, von daher kann ich mir garnicht vorstellen das du auch nur annähernd dazu in der Lage bist so etwas nachzuvollziehen! Statistiken sind HOCHRECHNUNGEN und ob es im Endeffekt 95% oder 85% sind ist dabei völlig egal.
    In der Umfrage wurden X-Jugendliche befragt und von den X-Jugendlich nutzen 95% das Internet! Wo ist da dein Problem? Nur weil die Jugendlichen die du kennst sich weniger damit befassen lieferst du hier so ein dreistes,beleidigendes und inhaltloses Posting ab?

  8. 55 Prozent der Deutschen im Web #7
    LoQ
    LoQ ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    LoQ's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4200+ non overclocked
    Mainboard:
    gigabyte k8nsc
    Arbeitsspeicher:
    2x 1GB Kingston Hyper X DDR 400
    Festplatte:
    2x Samsung SP1614N
    Grafikkarte:
    Asus Ax800pro
    Soundkarte:
    Terratec Auron 5.1 fun
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Avance Airliner
    Netzteil:
    Antec Neo Power 480W
    Betriebssystem:
    windoof xp SP2 etc.
    Laufwerke:
    das übliche, also 1x DVD Brenner und CD Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von AMD4ever

    Wir erheben keine Statistiken sondern posten lediglich NEWS! ......Statistiken sind HOCHRECHNUNGEN und ob es im Endeffekt 95% oder 85% sind ist dabei völlig egal......
    In der Umfrage wurden X-Jugendliche befragt und von den X-Jugendlich nutzen 95% das Internet! Wo ist da dein Problem? ....
    Richtig ihr postet hier "lediglich" News und ich bezog mich darauf, dass eine News auch nicht dadurch besser wird wenn sie schnell und weit verbreitet wird. Hierzu ein kurzer Auszug aus einer Definition zu Statistik:"Beim Wort ,,Statistik`` denkt man zunächst meist an umfangreiche Tabellen und an grafische Darstellungen, die irgendwelche Sachverhalte verdeutlichen (oder auch verschleiern) sollen. Damit erfaßt man jedoch nur einen Teil der Statistik, die Beschreibende Statistik oder Deskriptive Statistik. Diese dient dazu, umfangreiche Datensätze einerseits möglichst übersichtlich und anschaulich darzustellen und zum anderen durch möglichst wenige, einfache Maßzahlen (wie Mittelwert und Streuung) zu ersetzen (,,Datenreduktion``)." zitiert aus: http://www.statistik.tuwien.ac.at/pu...bak/node6.html

    Wenn ich sage ich befrage X-Jugendliche, dann muß ich auch die sozialpolitischen Rahmendaten dazu liefern, wenn ich daraus rückschließe 95% DER Jugendlichen benutzt es in DIESEM Umfang, denn entweder sage ich etwas über eine Gruppe (in dem Fall die untersuchte) aus, oder ich behaupte auf Grundlage meiner Zahlen, das es eben 95% ALLER Jugendlichen sind (d.h. auch ländlicher Raum, Jugendliche mit Migrationshintergrund, Mädchen etc.pp.).

    Ich bin Jugendarbeiter und arbeite seit langem mit Schulen zusammen, gerade vor dem Hintergrund allen SchülerInnen (und das sind ja fast alle Jugendlichen) einen Zugang zum Netz zu verschaffen. Wer glaubt, das Schulen z.B. in gleichem Maße an der Ausrüstung mit PC-Arbeitsplätzen partizipieren, der sollte sich doch mal so manche Brennpunkt Schule anschauen. Und wer glaubt, daß die Computerisierung in den Familien mit Migrationshintergrund schon so weit ist, der lebt auch auf zumindest einem anderen Planeten als ich.
    Und in diesem Zusammenhang sind 95% oder 85% eben überhaupt nicht egal sondern wären eine ungeheure Abweichung. Wenn Du AMD allerdings Statistiken so behandelst, daß eine so große Streuung für Dich ohne Wert ist reden wir wirklich aneinander vorbei.

    Was bewirken aber solche Zahlen?
    Sie schaffen ein Klima indem z.B. Social Sponsering für Jugendzentren, Schulen und andere gemeinnützige Einrichtungen nachlässt. 95% na das ist doch fast 100%, also keine Mühe mehr wert....Es suggeriert indirekt, daß in Schulen genug PC-Arbeitsplätze vorhanden sind und damit eine Chancengleichheit im Sinne einer Bildungsdemokratie (gleicher Zugang für alle), der eigentlich nicht mehr geholfen werden muß. Auch in Chefetagen werden gerne solche Simplifizierungen geglaubt.

    Es gibt im Zusammenhang mit Statistiken eine sehr populäre Redensart: "Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast".
    Möglicherweise klingt das jetzt in euren Augen zynisch, aber es werden ja auch gerne Menschen aus Statistiken rausgerechnet (z.B. Sozialhilfeempfänger aus der Arbeitslosenstatistik...). Oder eben nicht in ihnen erfasst.

    Wofür ich mich entschuldigen mag, ist der Ton gegenüber Bassbox, SORRY, das war nicht korrekt! Über das weiterverbreiten von "lediglich News" (auch das englische Wort schützt nicht davor, daß Nachrichten wahr, bzw. überprüfbar sein sollten) werden wir weiterhin unterschiedlicher Ansicht bleiben.
    Es grüßt LoQ

  9. 55 Prozent der Deutschen im Web #8
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ist doch völlig egal wie du das drehst und wendest, beschwer dich wenn beim Urheber der Statistik und nicht bei uns! 1.) Wie soll man sowas nachprüfen? 2.) wenn die jugendlichen die du kennst nur zu 60% das Internet nutzen heisst das noch lange nicht das es bundesweit nicht doch 95% sind!

    Ich pers. kenne zum Beispiel keinen unter 20 jährigen der nicht ab und zu mal im Internet ist.


55 Prozent der Deutschen im Web

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.