Achtung! Trojaner in M. Jackson Spam-Mail

Diskutiere Achtung! Trojaner in M. Jackson Spam-Mail im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Der Antivirus-Hersteller Sophos warnt derzeit vor einem Trojanischem Pferd namens " Troj/Borobt-Gen " <p align="justify">Diese Familie der Trojanischen Pferde dient als Proxy-Server für bösartige Daten. ...



 
  1. Achtung! Trojaner in M. Jackson Spam-Mail #1
    schwarzes Schaf Avatar von Calluna

    Mein System
    Calluna's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3000+ (Venice)
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLi-DR
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB Corsair 3500LLpro
    Festplatte:
    2x 160 GB Hitachi Deskstar 7K250 SATA, Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X550 *hüstel*
    Soundkarte:
    Creative XFi ExtremeMusic
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 710T
    Gehäuse:
    Lian Li PC 60 plus
    Netzteil:
    Antec True Power 480W
    Betriebssystem:
    Windoof XP
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612, NEC ND-2500A

    Ausrufezeichen Achtung! Trojaner in M. Jackson Spam-Mail

    Der Antivirus-Hersteller Sophos warnt derzeit vor einem Trojanischem Pferd namens "Troj/Borobt-Gen"

    <p align="justify">Diese Familie der Trojanischen Pferde dient als Proxy-Server für bösartige Daten. Selbst mit einem IRC-Server können sich die Pferde verbinden, um weitere Instruktionen zu empfangen.
    Dies kann natürlich den Download sowie die Installation weiterer schadhafter Dateien mit sich führen.

    Untergejubelt wird einem das Pferd durch einen Link in einer eMail, in der über den Selbstmordversuch Michael Jacksons berichtet wird. Der geneigte Leser erwartet hinter dem Link weitere Informationen über das Geschehen.

    Nach Klick auf den Link erhält der Leser jedoch nur den Hinweis, dass die Seite derzeit ausgelastet ist ("Sorry, the server is busy"), allerdings arbeitet im Hintergrund ein JavaScript, welches eine Datei einschleust; hierbei bedient es sich alt bekannter Sicherheitslücken im InternetExplorer sowie in Windows.

    Mögliche Betreffzeilen der Mail lauten wie folgt:</p>[weiterlink]

    • Re: News from Neverland
    • Re: Suicidal attempt


    <p align="justify">Der Text der Mail:
    "Last night, while in his Neverland Ranch, Michael Jackson has made a
    suicidal attempt.

    They suggest this attempt follows the last claim was made against the
    king of pop. 46 years old Michael has left pre-suicid note which
    describes and interpretes some of his sins.

    Read more...
    "
    (Link entfernt)


    Bereits im Oktober letzten Jahres nutzten Viren-Autoren die Popularität des Popstars für ihre Machenschaften. So wurden Meldungen über den inzwischen 46-jährigen M. Jackson verbreitet, dass private Videos und anderes belastendes Material gefunden worden sei.
    In diesem Fall erhielt der Leser einen Link, welcher nach dem Klick zu einer Infektion des Rechners mit dem Hackarmy-Trojaner führte.</p>

  2. Standard

    Hallo Calluna,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Achtung! Trojaner in M. Jackson Spam-Mail #2
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    wer auf solche mails noch reinfällt und draufklickt ist selber schuld
    aber bei der großen fangemeinde von m. jackson
    wirds wohl viele opfer geben..


Achtung! Trojaner in M. Jackson Spam-Mail

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

der server ist derzeit ausgelastet trojaner

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.