Der Ageia-PhysX nähert sich der Endkundenverfügbarkeit!

Diskutiere Der Ageia-PhysX nähert sich der Endkundenverfügbarkeit! im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Nachdem einige Komplettsystem-Hersteller bereits OEM-Versionen der Ageia PhysX Chips zu haben scheinen, sind nun die ersten Hersteller (z.B. ASUS ) dabei erste Samples zu versenden. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 22
 
  1. Der Ageia-PhysX nähert sich der Endkundenverfügbarkeit! #1
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard Der Ageia-PhysX nähert sich der Endkundenverfügbarkeit!

    Nachdem einige Komplettsystem-Hersteller bereits OEM-Versionen der Ageia PhysX Chips zu haben scheinen, sind nun die ersten Hersteller (z.B. ASUS) dabei erste Samples zu versenden.

    <div align="center"><img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/physxchip.jpg" align="middle" border="0" /></div>

    Schaut man sich an welche Hersteller als erste über das "Rechen-Genie" verfügen; Dell, Allienware, Falcon Northwest und Voodoo PC, so ist die Definition der Zielgruppe schnell eindeutig.
    Selbstverständlich bemühen auch wir uns schnellstmöglich eines der sicher heiss begehrten Samples für euch zu ergattern.

    Die Liste der Spieleentwickler welche mit dem Physik-Chip arbeiten, wächst jedenfalls stetig und die Grundlagen für einen erfolgreichen Start scheinen gut zu sein.

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Der Ageia-PhysX nähert sich der Endkundenverfügbarkeit! #2
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Na dann bin ich wirklich mal gespannt :).

    Dass es für Gamingsysteme gedacht war, war wohl von Anfang an klar, oder? :)

    MfG
    Iopodx

    PS: Gibs schon ein genaues Datum?

  4. Der Ageia-PhysX nähert sich der Endkundenverfügbarkeit! #3
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Was mich daran u.a. sehr interessieren würde is, ob man damit auch Videobearbeitung enorm beschleunigen kann - so à la Avivo... Ein Bekannter von mir, der Programmierer is, hat das nämlich neulich behauptet.

    DANN wären die Dinger auf jeden Fall SEHR sinnvoll und auch ihr Geld wert!

  5. Der Ageia-PhysX nähert sich der Endkundenverfügbarkeit! #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Und damit es dem PhysX unter Windows nicht langweilig wird, kommen vielleicht noch angepasste Versionen für Seti & Co. ...

  6. Der Ageia-PhysX nähert sich der Endkundenverfügbarkeit! #5
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Dr. Satan

    Mein System
    Dr. Satan's Computer Details
    CPU:
    Amd X2 3800+ @ 5400+
    Mainboard:
    Abit Fatal1ty Sli
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 1024-3200 XL Pro
    Festplatte:
    160Gb von Hitachi
    Grafikkarte:
    Leadtek PX7800GT TDH @ GTX
    Monitor:
    Philips 107E5 17"
    Gehäuse:
    Chieftec CS601
    Netzteil:
    Be Quiet 400W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. 64Bit
    Laufwerke:
    LG 16fach Doublelayer

    Standard

    Kann man die Karte nur mit Sli,CrossFire oder auch mit ner single GK nutzen? Ich bin mal gespannt wie ein Bogen, ob die karte sich lohnt für 300€.

  7. Der Ageia-PhysX nähert sich der Endkundenverfügbarkeit! #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Die Karte hat (steht auch in anderen Threads drin) nichts mit der GraKa zu tun...

  8. Der Ageia-PhysX nähert sich der Endkundenverfügbarkeit! #7
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Dr. Satan

    Mein System
    Dr. Satan's Computer Details
    CPU:
    Amd X2 3800+ @ 5400+
    Mainboard:
    Abit Fatal1ty Sli
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 1024-3200 XL Pro
    Festplatte:
    160Gb von Hitachi
    Grafikkarte:
    Leadtek PX7800GT TDH @ GTX
    Monitor:
    Philips 107E5 17"
    Gehäuse:
    Chieftec CS601
    Netzteil:
    Be Quiet 400W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. 64Bit
    Laufwerke:
    LG 16fach Doublelayer

    Standard

    Also is das nur(so in der art) ne 2 cpu?

  9. Der Ageia-PhysX nähert sich der Endkundenverfügbarkeit! #8
    Volles Mitglied Avatar von combaste

    Mein System
    combaste's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Duo E6750 2x2,67GHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-P35-DS4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB OCZ PC2-6400 CL4 KIT NVIDIA Edition
    Festplatte:
    1xSamsung 500GB HD501LJ 7200U/m 16MB
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800 GTS 650M 512MB
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Gamer Fatality Champion
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 245B
    Gehäuse:
    Chieftec Big-Tower
    Netzteil:
    500W Enermax Liberty
    Betriebssystem:
    Windows Vista 32bit
    Laufwerke:
    Samsung SH-S203B/D SATA
    Sonstiges:
    4x Arctic FAN AF 8025L

    Standard

    Nein!
    Eher wie ne Grafikkarte, nur das der Chip für die Physikberechnungen in Anwendungen (z.B. Spiele ) verantwortlich ist und nicht für die Grafikberechnungen.

    combaste


Der Ageia-PhysX nähert sich der Endkundenverfügbarkeit!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.