AGP lebt noch: G84 AGP

Diskutiere AGP lebt noch: G84 AGP im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Zitat von maaco90 Irgendwo hab ich gelesen, dass nVidia für den nforce3-Chipsatz doch nen Vista-Treiber basteln will. Ich glaube bei forumdeluxx.de. Ich bin überzeugt, das ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 13 von 13
 
  1. AGP lebt noch: G84 AGP #9
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von maaco90 Beitrag anzeigen
    Irgendwo hab ich gelesen, dass nVidia für den nforce3-Chipsatz doch nen Vista-Treiber basteln will.
    Ich glaube bei forumdeluxx.de.
    Ich bin überzeugt, das müssen sie auch. Wenn nämlich nicht, sind nicht nur ein paar Privatanwender sauer...

  2. Standard

    Hallo fRaNkLiN,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AGP lebt noch: G84 AGP #10
    Foren-Guru Avatar von Captain Future

    Mein System
    Captain Future's Computer Details
    CPU:
    athlon 64 x2 4800+
    Mainboard:
    msi k8n sli diamond (ms7100 v1.0)
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb corsair twinx xms (2,5-3-3-6)
    Festplatte:
    1 x 160gb samsung sp1614n (ide) - 2 x 200gb samsung sp200vc (sata-ll)
    Grafikkarte:
    leadtek px7800 gtx tdh (256mb)
    Soundkarte:
    terratec aureon universe
    Netzteil:
    be quiet p5 - 470w
    Betriebssystem:
    windows xp pro sp2 / vista ultimate
    Laufwerke:
    lesen: lg gdr8163b brenner: lg gsa-4163b

    Standard

    Zitat Zitat von maaco90
    Irgendwo hab ich gelesen, dass nVidia für den nforce3-Chipsatz doch nen Vista-Treiber basteln will.
    Ich glaube bei forumdeluxx.de.
    Die News gab es auch hier....klick, oder hier......klick......

  4. AGP lebt noch: G84 AGP #11
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Und es wäre natürlich der Hammer, wenn Gainward nochmal sowas fabriziert wie die 7800+ . Das Ding hat sich scheinbar sehr gut verkauft.
    So gut scheint die sich auch wieder nicht verkauft zu haben, denn diese war über ein halbes Jahr verfügbar (bei Kosatec in Braunschweig stand am Dienstag sogar noch eine im Regal!), was bei 1500 produzierten Karten (gehe mal davon aus, dass das mit der limitierten Auflage stimmt) eine lange Zeit ist. Wirklich lohnen tut die sich auch nur, wenn man bereits ein vernünftiges System auf AGP-Basis hat (X2 evtl. geoced und 2 GB RAM).
    Aber du warst ja auch ein stolzer 7800GS+-Besitzer...

    Dann müsste nVidia sich aber auch dazu überwinden, nForce3 Treiber für Vista anzubieten. Es ist eine Frechheit, dass Besitzer eines solchen, wirklich noch halbwegs modernen Systems, die sogar schon über eine Dualcore-CPU verfügen, derartig im Stich gelassen werden!
    Die jetzige Technik ist (zumindest was AMD betrifft) auch nicht viel schneller als das was vor zwei Jahren aktuell war (bis auf DualCore, aber die laufen auch auf "alten" Boards wie das K8N Neo2 Plat., was Mitte 2004 rauskam). Lediglich der CPU-Takt wurde noch um 400MHz gesteigert, die Speicherperformance macht "dank" hohen DDR2-Latenzen nicht viel aus.

  5. AGP lebt noch: G84 AGP #12
    Foren-Guru Avatar von Yves

    Mein System
    Yves's Computer Details
    CPU:
    2x AMD Opteron 4170HE @ Water
    Mainboard:
    ASUS KCMA-D8
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR3-1333 ECC Ram Kingson
    Festplatte:
    2 Fujitsu 15k SAS 73,5GB Raid 0; 3x Samsung HD753LJ Raid 5 1,4 TB Netto
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 5970 @ Water
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live!
    Monitor:
    Hanns.G HG281DJ 28 Zoll
    Gehäuse:
    Chieftec CH Series Black
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 625W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x64
    Laufwerke:
    LG GH-20LS
    Sonstiges:
    Terratec 2400

    Standard

    Ich finde diesen Schnittstellenhipe sowieso Krank .Aber so ist das
    nunmal mit dem bösem Kapitalismus .AGP 16x Hätte es auch getan
    und wäre downgradeable gewesen.AGP ist noch nicht so tot wie
    geglaubt ,aber doch am sterben.Man könnte jeden NVChip mit der
    HIS AGP-fertig machen ,aber nVidia hat auch Interesse neue
    MBs mit PCIe zu verkaufen .

  6. AGP lebt noch: G84 AGP #13
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von DreamCatcher Beitrag anzeigen
    Ich bin überzeugt, das müssen sie auch. Wenn nämlich nicht, sind nicht nur ein paar Privatanwender sauer...
    Meinst du denn noch ernsthaft das interessiert da irgendjemanden?

    Ganz schön fett angelogen ham se den normaluser doch und nix anderes. Und mit der gleichen selbstverständlichkeit halten sie uns das vor augen, denn nu beweisen sie ja eben das AGP doch nicht soooooo am ende ist. Alle rufen dazu hurra, und mich würd's nicht mehr wundern wenn die morgen auf den brüller kommen und PCI X Abschaffen. Wegen irgendwelchen Spassbremsen und dann kommt PCI XX Extreme mit 54 bit support für keine ahnung was.

    Ach ja zur Karte, vor allem der Werterhalt bei einer sterbenden Technik ist ja enorm...


AGP lebt noch: G84 AGP

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.