Akuelle Virenkiller killen äußerst schlecht

Diskutiere Akuelle Virenkiller killen äußerst schlecht im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; [img]http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/Logo_Heise%20Online.gif' align='right' border='0'> Virenbekäpfer beißen sich am aktuellen Sober-Virus die Zähne aus Auf Heise Online ist aktuell zu lesen, daß viele unserer Virenbekämpfer sich im ...



 
  1. Akuelle Virenkiller killen äußerst schlecht #1
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    [img]http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/Logo_Heise%20Online.gif' align='right' border='0'>Virenbekäpfer beißen sich am aktuellen Sober-Virus die Zähne aus

    Auf Heise Online ist aktuell zu lesen, daß viele unserer Virenbekämpfer sich im Kampf gegen z.B. den Sober-Virus äußerst schwer tun. Ein Vergleich von 9 verschieden Sober-Desinfektionsprogrammen offenbarte schlimmes. Zweidrittel der Software war nicht oder nur unzureichend in der Lage, den Virus zu erkennen und auch zu entfernen. Obwohl schon länger bekannt, sind sie nicht in der Lage, sich gegen die äußerst raffienierten Methoden des Versteckspiels dieses Virus zur Wehr zusetzten. Mit schlimmen Folgen für uns User[weiterlink].

    Diese Folgen sind, daß die eigendlich gereinigten PC ganz und gar nicht virenfrei sind und deswegen immer noch zur Verbreitung des Virus beiträgt. In dem Test von Heise Online wurden Virenscanner der Firmen AntiVir, Avast!, Bitdefender, McAfee, Nod32, Panda, Safetysoft, Symantec und Tend Micro auf den Prüfstand genommen. Mit erschreckendem Ergebniss. Bis auf Avast!, Symantec und Trend Micro war keine Software in der Lage, den Virus einwandfrei zu erkennen und dessen Verbreitung zu stoppen. Die zusätzlich angebotenen Desinfektionsprogramme konnten ebenfalls bis auf die drei schon genannten Firmen den Virus nicht korrekt beseitigen.

    Sober macht sich verschiedene Methoden zu nutze, um die Virensoftware zu täuschen und sich ungestört weiterzuverbreiten. Zum einen startet es zwei Prozesse, die sich gegeseitig abfragen. Wird eins gekillt, startet das Übriggebliebene es erneut. Bei Windows 9x/Me sind die Virus-Dateien im System-Verzeichnis von Windows ständig geöffnet, weshalb sie sich untersuchen aber nicht löschen lassen. Unter Windows NT/2000/XP öffnet Sober die EXE-Dateien jeweils im exklusiven Zugriffsmodus. So lassen sich die Dateien nicht mal mehr zum Virenscannen öffnen. Wenn ein Blick ins Log dies nicht offenbart schlummert der Virus munter weiter auf der Festplatte. Desweiteren arbeitet der Virus mit verschiedenen Namen für seine Dateien, stellt diese bei Löschung wieder her und sogar seine Registryschlüssel werden nach dem Löschen wieder neu erstellt. Eine richtige Plage also.
    Wer in der letzten Zeit merkwürdige Dinge auf seinem PC bemerkt hat, sollte sich eines der drei funktionstüchtigen Programme von der Homepage der Hersteller besorgen und diese dann schnellstens nutzen.

  2. Standard

    Hallo Slider63,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Akuelle Virenkiller killen äußerst schlecht

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.