Altbewährtes aufgewärmt: Nvidia präsentiert Geforce GTS250

Diskutiere Altbewährtes aufgewärmt: Nvidia präsentiert Geforce GTS250 im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Ist schon richtig, siehe die ATI News von gestern....



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 30
 
  1. Altbewährtes aufgewärmt: Nvidia präsentiert Geforce GTS250 #17
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Ist schon richtig, siehe die ATI News von gestern.

  2. Standard

    Hallo Hawkeye,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Altbewährtes aufgewärmt: Nvidia präsentiert Geforce GTS250 #18
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

  4. Altbewährtes aufgewärmt: Nvidia präsentiert Geforce GTS250 #19
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Ich finde die neuen Namen der Nvidia-Karten vollkommen OK. Denn schließlich gibt es Unterschiede und wenn man die Namen beibehalten würde, hätten die Kunden auch nix davon, da sie sonst gar nicht wissen, ob es eine uralte 8800 ist, eine verbesserte 9800 oder halt die aktuelle Version GTS2x0 - ob und welche nun die beste für einen ist, sei mal dahingestellt, aber weniger Stromverbrauch und kürzere Karten können durchaus ein Kaufargument sein.

  5. Altbewährtes aufgewärmt: Nvidia präsentiert Geforce GTS250 #20
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Beitrag

    Zitat Zitat von Magiceye04 Beitrag anzeigen
    Ich finde die neuen Namen der Nvidia-Karten vollkommen OK. Denn schließlich gibt es Unterschiede und wenn man die Namen beibehalten würde, hätten die Kunden auch nix davon, da sie sonst gar nicht wissen, ob es eine uralte 8800 ist, eine verbesserte 9800 oder halt die aktuelle Version GTS2x0 - ob und welche nun die beste für einen ist, sei mal dahingestellt, aber weniger Stromverbrauch und kürzere Karten können durchaus ein Kaufargument sein.
    Soweit, sorichtig, Magiceye...

    Aber du musst auch mal die Irreführung rein von der Namensgebung her betrachten, in erster Linie kommt es vielen auf die Leistung der Karten an, welche bei allen genanten Karten (8800GT/9800GT/GT240 sowie 8800GTX/9800GTX+/GT250) absolut gleich ist...so, und der unbedarfte Hardware-Käufer weiß natürlich nicht das er sich bei seiner "neuen GTS240/GTS250" eigentlich rein leistungsmäßig nur eine umgelabelte 8800GT/8800GTX handelt...woher denn auch, nVidia bzw wird das sicher nicht groß und breit auf die Kartons drucken lassen...genau das ist für mich der Punkt, hier sehe ich die bewusste Irreführung...

    In diesem Fall bin ich eher für Namenszusätze, wenn die Karten schon kürzer werden und weniger Strom verbrauchen...von mir aus 8800GT SE (Second Edition), weil dann sieht auch jener unbedarfte Kunde gleich "Aha, da gab es schonmal eine frühere Version, vielleicht schau ich mal was sich verbessert hat oder bin auch so zufrieden"...

    Ich finde der Hardware-Markt ist selbst für Leute, die sich mit beschäftigen (Hobby/Arbeit) schon oftmals nicht einfach zu durchschauen, da sollten es die Hersteller nicht noch mit irgendwelchen Umlabelungen, die nix über die Leistung aussagen, schwerer machen...

  6. Altbewährtes aufgewärmt: Nvidia präsentiert Geforce GTS250 #21
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    Da hast du einerseits sicher Recht, aber andererseits bekommt der Kunde doch letztendlich auch eine (gar nicht mal schlechte) Leistung für sein Geld. Ob der Chip nun ein Jahr alt ist oder nicht ist dem dann doch auch egal, oder? Hauptsache die Spiele rennen, und das tun sie meist ja sogar.
    Wir, die wir uns damit beschäftigen, wissen, dass da veraltete Technik drinsteckt, aber dem 08/15 MeMa-Kunden ist das doch wie gesagt, einfach nur egal.
    Insofern, soll Nvidia doch machen, was sie für richtig halten. Mich wundert nur, dass das die einzige Innovation am Grafikkartenmarkt ist derzeit...

  7. Altbewährtes aufgewärmt: Nvidia präsentiert Geforce GTS250 #22
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    In welche Irre wird denn ein Verbraucher geführt, weil eine Karte einen bestimmten Namen trägt? Da komm ich nicht ganz mit. Allein aus dem Namen GTS240 weiß doch eh niemand, wie schnell diese Karte nun eigentlich ist. Also informiert man sich oder man kauft sie, weil man nicht mehr Geld hat. Preislich werden die neuen Namen wohl kaum was ausmachen, denn erst wenn die Dinger wirklich teurer werden, kann man viellleicht von Irreführung reden.
    Bei Nvidia war die Höhe der Zahl früher/bisher immer ein Indiz für die Schnelligkeit. *200 die Bürokarten, *600 die Mittelklasse und *800 die Oberklasse + die üblichen Kürzel zur Unterschiedung innerhalb der Klasse.
    Und wenn ich nun im Laden stehe und ne *240, *250, 260, 280, 285, 295 sowie eine 8800 und 9800 vor mir habe - dann würde ich als dummer Verbraucher mir wohl sagen: 240 oder 250 ist bestimmt total lahm und 9800 und 8800 passen gar nicht ins Schema, die sind bestimmt ganz seltsame Sonderfälle. Stimmt für die 240/250 natürlich nicht - denn wenn überhaupt, dann wird der Verbraucher eher mehr Leistung bekommen, als er erwartet. Denn wer viel Leistung haben will, der nimmt sich doch eh die hohen Zahlen.
    Ich bin dann nur mal gespannt, wo die ehemalige Mittelklasse und Büroklasse landet, aber 230, 220 und 210 sind ja noch frei. Ob das dann wieder umgelabelte 9600GT und 9500GT sind, tut der Sache keinen Abbruch.
    Und wenn man sich mal anschaut, was diese Mittelklassekarten nur noch kosten (50-80€), dann wundert es nicht, daß man sich komplette Neuentwicklungen spart, die kosten schließlich Geld. Da reicht es, wenn der Herstellungsprozess optimiert wird (kleinere Strukturbreiten), um die noch halbwegs profitabel zu verkaufen.

  8. Altbewährtes aufgewärmt: Nvidia präsentiert Geforce GTS250 #23
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Ausrufezeichen

    Sicherlich alles soweit nachvollziehbar was du schreibst, aber du denkst viel zu kompliziert...ich rede in meinen Schilderungen nicht von reinen Neukäufern

    Stell dir mal vor, ein "einfacher Kunde" besitzt bereits eine 8800GT, geht jetzt los sich eine neue Grafikkarte kaufen, sieht eine GTS 240 im Regal, welche natürlich als neuester 3D-Beschleuniger angepriesen wird...dazu noch für 80 EURO, wenn das kein Schnäppchen ist...unbedarfter Kunder kauft, weil ihn vermutlich kein Verkäufer darauf aufmerksam macht, was vorher "unter dem neuen Aufkleber stand"...

    So, was hat er sich da gekauft...eine angeblich neue Grafikkarte die kein bisschen schneller ist als seine Alte...lediglich kürzer..

    Ähnliches Bild wird sich in den Online-Shops abspielen, wo unbedarfte Kunden ebenfalls auf die Neuanpreisungen anspringen, im Vergleich natürlich die ganzen Bezeichnungen wie GTS 240, 250, 260, 280, and so on vor sich haben, dann vermutlich (Geldbeutelfreundlich) die kleineren Nummern ins Auge fassen...auch hier gehe ich wieder vom Mittelklasse-Käufer aus, der bereits ähnliche Leistung (8800GT / 8800GTS) in seinem System hat, diese sehe ich eben als besonders gefährdete Schicht an...

    Bei der Umlabelung von 8800GT zu 9800GT lief es doch nicht anders, Besitzer ersterer Karten dachten eben auch "Mensch, neue Serie, zu dem Preis > kaufen", ohne zu wissen das sie auch hier nur einen Namen gegen den anderen getauscht haben...

    Kann mich auch noch gut erinnern, als was für tolle "neue" Mittelklasse-Grafikkarte die 9800GT damals in diversen Online-Shops angepriesen wurde...
    Again, Marketing kann sooooooo schön sein...

    ...
    Mag sein das der Begriff "Irreführung" hier dehnbar erscheint...
    Für mich wird Jemand in die Irre geführt, wenn er etwas kauft, in dem Glauben es sei besser als das Vorherige, dabei ist dem garnicht so, vor allem weil es von außen betrachtet her nichtmal ersichtlich ist...

  9. Altbewährtes aufgewärmt: Nvidia präsentiert Geforce GTS250 #24
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von Silent Gambit Beitrag anzeigen
    Stell dir mal vor, ein "einfacher Kunde" besitzt bereits eine 8800GT, geht jetzt los sich eine neue Grafikkarte kaufen, sieht eine GTS 240 im Regal, welche natürlich als neuester 3D-Beschleuniger angepriesen wird...dazu noch für 80 EURO, wenn das kein Schnäppchen ist...unbedarfter Kunder kauft, weil ihn vermutlich kein Verkäufer darauf aufmerksam macht, was vorher "unter dem neuen Aufkleber stand"...
    Das klingt ja alles ganz schön.
    Aber mal angenommen, Nvidia hätte nicht die alten Chips recycled, sondern komplett neue Mittelklassekarten Namens GTS240 entwickelt. Die sind ungefähr so schnell wie eine alte 9800. Aber halt doch irgendwie ein ganz anderer Chip (nehmen wir der Einfacheit halber eine stark kastrierte GTS260).
    Was hat sich nun für den Käufer geändet?? NICHTS! Er hat sich vorher nicht schlau gemacht, wie schnell die neuen Karten sind, also kauft er eine Karte, die er gar nicht braucht.
    Wer z.B. eine 7600GT hatte und nun eine 8500GT oder statt derer eine 9400GT kauft, wird ebendiese nicht vorhandene Leistungssteigerung vermissen - weil sie gar nicht da ist. Und weil er im Bezeichnungsschema jeweils eine Nummer nach unten gegangen ist.
    Wer bitteschön kauft sich denn eine Einsteigerkarte wie die GTS240, wenn er vorher die High-End-Klasse 8800 oder Mittelklasse 9800 bevorzugt hat??
    Als Golf-Fahrer kaufe ich mir doch auch keinen Polo und meckere dann, daß der so lahm und eng ist - und da steckt bestimmt auch Technik drin, die eine Generation vorher noch der höheren Klasse vorbehalten war.


Altbewährtes aufgewärmt: Nvidia präsentiert Geforce GTS250

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.