Altbewährtes aufgewärmt: Nvidia präsentiert Geforce GTS250

Diskutiere Altbewährtes aufgewärmt: Nvidia präsentiert Geforce GTS250 im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Zitat von Magiceye04 Aber mal angenommen, Nvidia hätte nicht die alten Chips recycled, sondern komplett neue Mittelklassekarten Namens GTS240 entwickelt. Die sind ungefähr so schnell ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 25 bis 30 von 30
 
  1. Altbewährtes aufgewärmt: Nvidia präsentiert Geforce GTS250 #25
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Beitrag

    Zitat Zitat von Magiceye04 Beitrag anzeigen
    Aber mal angenommen, Nvidia hätte nicht die alten Chips recycled, sondern komplett neue Mittelklassekarten Namens GTS240 entwickelt. Die sind ungefähr so schnell wie eine alte 9800. Aber halt doch irgendwie ein ganz anderer Chip (nehmen wir der Einfacheit halber eine stark kastrierte GTS260).
    Was hat sich nun für den Käufer geändet?? NICHTS!
    Das ist genau der Punkt, mit "Neuentwicklung" hat das in meinen Augen nicht mehr viel zu tun...bei einer Neuentwicklung verlange ich auch eine Leistungssteigerung gegenüber der vorherigen Entwicklung..

    Beispiel: Meine derzeitige Mittelklasse-Karte, 8800GT, war damals ein deutlicher Leistungssprung zu meiner vorherigen 7900GT (Gott hab sie selig, schönes Ding), da habe ich gemerkt das ich eine Versionsnummer nach vorne gehe...beide Karten lagen ihrerzeit leistungstechnisch auf gleichem Niveau (was ich natürlich nur weiß, weil ich mich für Hardware interessiere)...wenn ich jetzt (unbedarft oder nicht) eine 9800GT oder GTS 240 kaufe, ist dieser Zuwachs nicht mehr gegeben...gleiches Spiel bei einer (sogenannten) Neuentwicklung, deren Leistung auf dem Niveau eines vorherigen Chips liegen würde, das ist gehopst wie gesprungen, Mehrleistung bekommt man trotzdem nicht, Irreführung in meinen Augen (auch hier: Definitionssache)...

    Dein Beispiel mit dem Abstieg (7600GT > 8500GT > 9400GT) klingt mir ein bisschen zu abgespaced, selbst wenn ich als unbedarfter Hardware-Käufer eine nachfolgende Serie als meine aktuelle kaufe, sollte ich wenigstens wissen, das ich in der Zweitzahl nicht weiter zurückgehen darf wenn ich möglichst gleiche Leistung in der neuen Serie erwarte wie in der vorherigen bei einer vergleichbaren Karte...mit ein bisschen Nachdenken sollte dies auch für jene angesprochene Käuferschicht logisch erscheinen...
    Ist dies nicht der Fall, habe ich zwei Möglichkeiten, erstens ich gehe in einen Laden der mich dahingehend berät (wenn ich schon nicht das Internet nutzen will) oder ich lasse den Hardware-Kauf bleiben...

    ...
    Ich denke mal, bei diesem Thema könnte man sich dumm und dusselig diskutieren, wir vertreten unterschiedliche Standpunkte bzw. gehen die Sache jeweils anders an...deine Argumente erscheinen mir nicht als unsinnig, keineswegs, nur sehe ich die aktuelle Entwicklung eben mit anderen Augen als du, was ich auch vollkommen OK so finde...
    Nur so wirklich weiter bringt uns diese Diskussion nicht, wir drehen uns mehr oder weniger im Kreis und stoßen immer wieder auf's gleiche Ziel...

  2. Standard

    Hallo Hawkeye,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Altbewährtes aufgewärmt: Nvidia präsentiert Geforce GTS250 #26
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    Ich stehe da auch eher auf magiceyes Seite. Eine Neuentwicklung muss keineswegs mehr Leistung bringen! Nur eine Neuentwicklung für dasselbe Preissegment SOLLTE mehr Leistung bringen, zwingend fordern kann man das aber natürlich nicht. Vielleicht war die "Neuentwicklung" ja ein Schuss in den Ofen? Dann ist eben nicht mehr drin.
    Wie ihr ja schon festgestellt habt, ist das ganze für Neukunden sowieso Wumpe, wie die Karten nun heißen.
    Für den armen Besitzer einer 8800, der sich nun eine GTS240 holt, gilt aber m.E. genau dasselbe wie für jeden anderen, der in einen Computershop geht und sich komplett blind Teile kauft. Der hat es auch nicht anders verdient!
    Ich denke selbst der duchschnittliche MeMa-Verkäufer aus Hintertuxingen wird wissen, dass die GTS240 dasselbe wie die 9800 und die 8800 ist und es dem Kunden sagen.

    Außerdem: Das Thema Namensschemata braucht man wirklich gar nicht erst anschneiden, glaube ich. Was die nun suggerieren, und was nicht, ist einfach nur Spekulation, und eine Karte nur nach dem Namen zu kaufen, ist an Blödheit eigentlich wirklich nicht mehr zu überbieten.

  4. Altbewährtes aufgewärmt: Nvidia präsentiert Geforce GTS250 #27
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von Eclipse Beitrag anzeigen
    ...eine Karte nur nach dem Namen zu kaufen, ist an Blödheit eigentlich wirklich nicht mehr zu überbieten.
    Ein gutes Schlußwort

  5. Altbewährtes aufgewärmt: Nvidia präsentiert Geforce GTS250 #28
    Junior Mitglied Avatar von Komani

    Standard

    ich weis nicht ob man, wenn man eine karte nach dem namen kauft wirklich als so blöd bezeichnen kann. sonderlich intelligent ist es wirklich nicht aber warum sollte man denn nicht davon ausgehen können das eine 9800 schneller ist wie eine 8800 und das gerade wenn die 9800er auch noch später rauskommt wie die 8800er? das zwischen 9800 und 240 man automatisch genauer hinschauen sollte ist klar, weil das namensschema eindeutig zu stark abweicht. aber zwischen 8800 und 9800 sollte man sich doch drauf verlassen können das was besser geworden ist, da ja sonst die namensänderung total sinnlos wär.

  6. Altbewährtes aufgewärmt: Nvidia präsentiert Geforce GTS250 #29
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von Komani Beitrag anzeigen
    eine 9800 schneller ist wie eine 8800
    Freudscher Verschreiber? ;)
    Die 9800 ist ja so schnell WIE die 8800.
    In diesem Fall kann man in der Tat ins Grübeln kommen, weil ja die neuere Generation meist doch ein wenig schneller ALS die alte mit der gleichen Nummer war. Aber bei den GTS240 ist es nun wirklich absurd.

  7. Altbewährtes aufgewärmt: Nvidia präsentiert Geforce GTS250 #30
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    Aber in Anbetracht der Tatsache, dass die 2. Ziffer auch eine Rolle spielt, der Buchstabenzusatz auch und das alles letztendlich eh keine Aussage hat, ist es eben tatsächlich ziemlich blöd, sich ausschließlich auf den Namen zu verlassen beim Kauf.
    Ich könnte ja dann auch völlig unsinnigerweise annehmen, dass eine RADEON 9800 schneller als eine GEFORCE 8800 ist.
    Namen sind nichts als Schall und Rauch, und gerade bei PC-Komponenten kann man sich da einfach in keinem Bereich drauf verlassen.
    In diesem Sinne,
    Gute Nacht :-D


Altbewährtes aufgewärmt: Nvidia präsentiert Geforce GTS250

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.