AMD in ernsthaften Problemen ?

Diskutiere AMD in ernsthaften Problemen ? im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Ganz offensichtlich steckt Chip-Newcomer AMD nach den Erfolgen der letzten beiden Jahre nun in einer ernsthaften Krise. Diese betrifft weniger den finanziellen Bereich, in dem ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. AMD in ernsthaften Problemen ? #1
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Ganz offensichtlich steckt Chip-Newcomer AMD nach den Erfolgen der letzten beiden Jahre nun in einer ernsthaften Krise. Diese betrifft weniger den finanziellen Bereich, in dem man nahezu problemfrei arbeiten kann und demnächst schwarze Zahlen zu schreiben hofft, sondern vielmehr das aktuelle Portfolio.
    Was diverse Hardware-Seiten nach den ersten Tests bereits vermuteten, scheint sich nun zu bestätigen. Demnach ist man gegenwärtig bei AMD nicht in der Lage, das akute Hitzeproblem in den Griff zu bekommen, dessen Lösung eigentlich der T-Bred sein sollte. Doch just diese scheinbare "Wunder-CPU" entpuppt sich nun als echter Rohrkrepierer, denn des kleinste Modell 2200+ wandelt am oberen Ende der Hitze-Scala (~73°) und deutet an, dass wohl in naher Zukunft keine höheren Taktfrequenzen als die magische 1800 MHz zu erwarten sind.
    Sollten diese Befürchtungen der Wahrheit entsprechen, droht AMD angesichts wachsenden Intel-Vorsprungs ein Desaster...

  2. Standard

    Hallo Michael,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMD in ernsthaften Problemen ? #2
    MagicEye04
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Das finde ich jetzt aber wieder übertrieben. Gut, der neue XP scheint nur bis zum 1900+ mit 1.5V zu laufen, aber die höher getakteten Modelle werden hoffentlich auch noch folgen, momentan sehe ich sie mal als ab Werk übertaktete CPUs an. Mit dem Barton folgt dann hoffenlich ein ausgereifter Prozessor in 0.13-Technik.

    AMD konzentriert sich wohl eher auf die Hammer-CPUs, die bei halbem Takt doppelte Leistung versprechen.

  4. AMD in ernsthaften Problemen ? #3
    S0NIC
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Mein XP2100+ läuf auf DDR333 nur mit 1,8V ! Das Board (KT3 Ultra Aru) gibt standardmäßig 1,774V - damit läuft der Rechner in KEINER Application - sofortiger Absturz!



    Mit 1,8V gehts, 1,85 bekommt er im Moment! Mit der richtigen Kühlung (gemoddeter Alpha Pal8045) läuft er im Ruhemodus auf 42-45 Grad, unter Vollast auf 48-51 Grad! Das ist ok, denke ich!



    Die Hammer CPUs sehn laut den ersten Testberichten wirklich vielversprechend aus, allerdings sind aus meiner Erfahrung her keine Kunde gut davon zu überzeugen, dass ein XP 1800+ mit 1,533Ghz so gut ist wie ein Intel mir reellen 1,800Ghz! Deswegen fragt sich, ob AMD mit einer 1000Mhz Hammer CPU - uns sei sie noch so gut wie der z.Z. modernste P4 - am Endverbraucher (insider+feaks ausgeschlossen!) ankommt! Der Leihe lässt sich nunmal von der Taktrate beeindrucken... so ist es zumindest bei uns im alltäglichen Handel!

  5. AMD in ernsthaften Problemen ? #4
    fuck-you.de
    Besucher Standardavatar

    Standard

    :-m

    Vielleicht seid ihr von teccentral nur zu DUMM gewesen den Lüfter richtig zu installieren!!!!!

    HASS :-m

  6. AMD in ernsthaften Problemen ? #5
    prezident
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Es geht hier auch drum ein ruhiges System zu schaffen, nicht drum mit einem 50dB(a) Lüfter die CPU zu kühlen, diese Rechner sind für Burös absolut unbrauchbar und daher wird in diesem Segment oft auf Intel zurückgegriffen.

  7. AMD in ernsthaften Problemen ? #6
    moses
    Besucher Standardavatar

    Standard

    natürlich ... AMD wartet nur auf den Hammer ...

    Sorry Mädels aber mittlerweile kann man sich , die bis vor einem Jahr wirklich besseren AMD - Prozessoren(?) wirklich nicht mehr schön reden . Auch Intel bringt eine 64bit CPU

    und wenn AMD so weiter arbeitet wird dieser wohl auch besser sein



    PS@sonic : Insider & Freaks haben einen P3.

    Athlonuser , dass sind Kinder die die gern Ahnung hätten K-) K-) K-) K-) K-) K-)

  8. AMD in ernsthaften Problemen ? #7
    prezident
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Ich würde mir liebendgerne einen P4 zulegen, Intel ist und bleibt AMD technisch weit überlegen. Aber diesen Vorteil lassen sie sich auch teuer bezahlen.

  9. AMD in ernsthaften Problemen ? #8
    MacDuncan
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Nach den ganzem 'Meiner ist grösser und länger als deiner'-Gerede würde mich nur mal interessieren, wie man bitte ~73°C erreicht?

    Doch eigentlich wohl kaum in einem dafür geeignetem Teststand, sondern eher in einem Minitower mit wahrlich inadäquatem Luftfluss...

    Der P4 hat ja auch lange genug gebraucht, um sich endlich mal zu einer annehmbare CPU zu entwickeln, dafür kostet eine AMD auch dafür nur ~1/3 und das bei ~90% der Leistung... :-T


AMD in ernsthaften Problemen ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.