AMD fährt Auftragsvolumen an CPU-Wafern bei Auftragsfertiger Globalfoundries zurück

Diskutiere AMD fährt Auftragsvolumen an CPU-Wafern bei Auftragsfertiger Globalfoundries zurück im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Eine weiterhin schwache Nachfrage an x86-Chips und damit erwartete Liquiditätsengpässe seitens AMD, veranlassen den CPU-Entwickler zu drastischen Schritten Wie der Hersteller in einer offiziellen Mitteilung ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. AMD fährt Auftragsvolumen an CPU-Wafern bei Auftragsfertiger Globalfoundries zurück #1
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard AMD fährt Auftragsvolumen an CPU-Wafern bei Auftragsfertiger Globalfoundries zurück

    Eine weiterhin schwache Nachfrage an x86-Chips und damit erwartete Liquiditätsengpässe seitens AMD, veranlassen den CPU-Entwickler zu drastischen Schritten


    Wie der Hersteller in einer offiziellen Mitteilung ankündigt, werden bestehende Verträge mit seinem Auftragsfertiger Globalfoundries wiederholt angepasst und bereits ausgehandelte Liefermengen von Wafern an die aktuelle Marktlage ausgerichtet. So will AMD nur noch für 115 Millionen US-Dollar Wafer von seinem Partner im laufenden vierten Quartal abnehmen.



    -amd-logo.jpg



    Weiterhin plant der Chip-Entwickler für das kommende Jahr Wafer mit einem Kostenumfang von 1,15 Milliarden US-Dollar von Globalfoundries abnehmen zu wollen. Parallel dazu heißt es seitens AMD, dass man wieder auf einen Festpreis pro Wafer umschwenken wolle, da die Ausbeute mittlerweile entsprechend hoch ausfallen würde und defekte Chips pro Wafer zur Minderheit gehören. Im Frühjahr 2011 hatte sich AMD von diesem, bereits zuvor genutzten Bezahlmethode abgewand, da die zu diesem Zeitpunkt noch recht junge 32 nm-Fertigung zu sehr fehlerbehaftet war und die Ausbeute an entsprechend hochwertigen Chips entsprechend gering ausfiel.


    Um aus den bestehenden Vereinbarungen überhaupt heraus zu kommen, zahlt AMD sogar eine stattliche Auslöse von 320 Millionen US-Dollar an seinen Partner, die in mehrere Schritten aufgeteilt bis Ende 2013 abgezahlt wird. Dazu gehört im letzten Quartal 2012 auch eine sogenannte Take-or-Pay Charge, für die nicht abgenommenen Wafer, die Globalfoundries allem Anschein nach schon produziert oder zumindest mit den Vorbereitungen dazu begonnen hat.


    AMD erhofft sich mit der neuerlichen und zudem kostspieliegen Vertragsanpassung, der dritten Ausgabe des Wafer Supply Agreement (WSA), eine bessere Ausgangslage im aktuellen Marktgeschehen und peilt, sehr optimistisch, ab dem zweiten Halbjahr 2013 sogar wieder in die Gewinnzone rutschen zu können.



    Quelle: AMD/CB

  2. Standard

    Hallo POINTman,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

AMD fährt Auftragsvolumen an CPU-Wafern bei Auftragsfertiger Globalfoundries zurück

Ähnliche Themen zu AMD fährt Auftragsvolumen an CPU-Wafern bei Auftragsfertiger Globalfoundries zurück


  1. Globalfoundries wird ATI GPUs fertigen: 6725Globalfroundries wird in Zukunft ATI GPUs fertigen. Nahe lag dies so oder so da Globalfoundries aus AMD im Zuge der Finanzkrise hervorgegangen ist. Allerdings wird dies...



  2. Commodore ist zurück...: ...und außer dem Namen ist nicht viel geblieben, was noch an C64-Zeiten erinnert. Der erste Komplettrechner der Comeback-Marke verfügt über neueste Technologie: - Intel...



  3. Ich meld mich mal zurück...: Tagchen, Werd bald wieder mit dem modden anfangen... Und bis dahin hab ich mal 2 McD AB's gemodded... also.. was kann man aus folgendem machen? ...



  4. Zurück im AMD Club !!!: So nach 2 monatigen umstieg auf Intel Pentium 4 Wechsel ich wieder zurück zu AMD da mir Intel echt zu langweilig ist alles (fast) hat dort immer geklappt wie langweilig bis...



  5. Elsa ist zurück!: <center>http://www.allround-pc.com/images/elsalogo.jpg</center>Thomas Georg,dem Insolvenzverwalter von ELSA ist es gelungen, einen Vertrag mit einer Bremer Investitorengruppe...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

auftragsfertigung festpreisvertrag

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.