AMD ist heute weniger wert als ATI vor der Übernahme

Diskutiere AMD ist heute weniger wert als ATI vor der Übernahme im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/AMD_logo.jpg" align="right" border="0" />Als AMD den Grafikkartenhersteller ATI im Sommer 2006 übernommen hat, flossen dafür etwa 5,4 Milliarden US-Dollar. Mittlerweile ist der Börsenwert für ...



 
  1. AMD ist heute weniger wert als ATI vor der Übernahme #1
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard AMD ist heute weniger wert als ATI vor der Übernahme

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/AMD_logo.jpg" align="right" border="0" />Als AMD den Grafikkartenhersteller ATI im Sommer 2006 übernommen hat, flossen dafür etwa 5,4 Milliarden US-Dollar. Mittlerweile ist der Börsenwert für das Gesamtunternehmen (also AMD inkl. ATI) auf nur noch fünf Milliarden Dollar gesunken.

    Zum Vergleich: Grafikkonkurrent nVidia besitzt einen Börsenwert von ca. 19 Milliarden Dollar, Chip-Gigant Intel ist etwa 162 Milliraden Dollar wert.

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMD ist heute weniger wert als ATI vor der Übernahme #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Und solche News werden sicher nicht zum Anstieg des Kurses beitragen *g*

  4. AMD ist heute weniger wert als ATI vor der Übernahme #3
    Senior Mitglied Avatar von crisiszone

    Mein System
    crisiszone's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DDR2-800 2GB Kit CL 4 4 4 12
    Festplatte:
    *new* WD Raptor 74GB/Hitachi 7Tk250 250GB Sata2
    Grafikkarte:
    MAD-Moxx X1900XT mit VF-700CU
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS;Concept E Magnum >Power Edition<
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 940BW
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami +Window,silber,Alu@ Test
    Netzteil:
    Bequiet Dark Power Pro 530Watt
    3D Mark 2005:
    11627
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1+SP2
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-4167B/DVD-Rom LG GDR 8168 silber

    Standard

    Und solche News werden sicher nicht zum Anstieg des Kurses beitragen *g*
    O.o?

    Da sieht man mal wieder wie dreckig es AMD zur Zeit geht! Aber wer hat im Moment nen AMD in seiner Signatur stehn?

  5. AMD ist heute weniger wert als ATI vor der Übernahme #4
    Foren-Guru Avatar von Yves

    Mein System
    Yves's Computer Details
    CPU:
    2x AMD Opteron 4170HE @ Water
    Mainboard:
    ASUS KCMA-D8
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR3-1333 ECC Ram Kingson
    Festplatte:
    2 Fujitsu 15k SAS 73,5GB Raid 0; 3x Samsung HD753LJ Raid 5 1,4 TB Netto
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 5970 @ Water
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live!
    Monitor:
    Hanns.G HG281DJ 28 Zoll
    Gehäuse:
    Chieftec CH Series Black
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 625W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x64
    Laufwerke:
    LG GH-20LS
    Sonstiges:
    Terratec 2400

    Standard

    Zitat Zitat von crisizone
    Aber wer hat im Moment noch nen AMD in seiner Signatur stehn?


    Ich finde das auch noch die X2 ihren Dienst völlig ausreichend verrichten und bei mir ist gerade ein 5000+ in 65nm eingetroffen.

  6. AMD ist heute weniger wert als ATI vor der Übernahme #5
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Zitat Zitat von Yves Beitrag anzeigen


    Ich finde das auch noch die X2 ihren Dienst völlig ausreichend verrichten und bei mir ist gerade ein 5000+ in 65nm eingetroffen.
    Steht bei mir auch an, und ausserdem finde ich niedrige Aktienkurse recht einladend

  7. AMD ist heute weniger wert als ATI vor der Übernahme #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Nächstes Jahr steht bei mir ein neuer Rechner an (erstmal sehen wie es mit Quadcores und insbesonders GraKas verläuft), auf jeden Fall AMD-Basis. Selbst wenn es erstmal ein hoch getakteter Dualcore sein sollte, so kann man den besser aufrüsten als bei Intel, wo man für jede neue Kleinigkeit einen neuen Chipsatz (und damit anderes Board) braucht.
    Bei GraKa ist mir im Moment die ATI HD3870 sympatischer, vor Allem wegen Temperatur, Lautstärke und (Idle-)Stromverbrauch. Die Leistung ist auch in Ordnung. Hoffentlich kann man damit auch ältere Spiele wie Empire Earth spielen, die Unterstützung von ATI bei älteren Spielen soll ja angeblich nicht so besonders sein (habe ich irgendwo gelesen).

  8. AMD ist heute weniger wert als ATI vor der Übernahme #7
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Also ich hab mit ATI und alten Spielen grundsätzlich Stress. Ich bereue meinen Umstieg auf Intel und könnt echt um die Kohle Jammern. Ich find auch der macht mehr Stress als mein alter Athlon, war aba kein Dualcore.
    Meine ATI Karte wollte ich eigentlich verbannen, weil ich so viel Kohle für eine Grafikkarte ausgebe um eine Gute Qualität zu haben. Die läßt sich bei mir leider nicht mehr einstellen. Meist ohne AA und AF und grundsätzlich kein Vertical Sync. Trotz meines E4500 mit 4Gig und einer 1900XT kann ich lost Planet z.B. vergessen. Wenn ich die maus bewege dauert es etwa eine Sekunde bis sich der Typ bewegt

    Und das ding ist nur so unterwegs...

  9. AMD ist heute weniger wert als ATI vor der Übernahme #8
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Hexcode's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5000+ (Zalman 9500 LED @1600RPM)
    Mainboard:
    ASRock ALiveSATA2-GLAN (Antazone AS-N1000 aufm Chipsatz)
    Arbeitsspeicher:
    5GB = 1 GB Team-Elite, 2 GB NoName, 2 GB OCZ Value Ram
    Festplatte:
    320GB Seagate + 250GB Western Digital
    Grafikkarte:
    XpertVision Ati Radeon X1950GT Super (arctic cooling accelero s1)
    Soundkarte:
    Realtek onBoard-Soundchip
    Monitor:
    Acer AL1916W
    Netzteil:
    530 Watt Silent Power = NoName
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    HP dvd6351 DVD Writer
    Sonstiges:
    LED-Streifen an der Front des Gehäuses

    Standard

    die amds sind genauso gut wie intels... den unterschied bekommt man ohne messwerte nicht mit... aber die phenom rheie läuft an^^ jippi... aber leider gibts meinen nächsten pc erst in 3 jahren... aba dann wida wie immer mit amd! amd 4 ever


AMD ist heute weniger wert als ATI vor der Übernahme

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.