AMD wieder mit hohem Verlust

Diskutiere AMD wieder mit hohem Verlust im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/amd_logo.jpg" align="right" border="0" /></div>AMD hat die Bilanzdaten für das abgelaufene zweite Quartal 2007 vorgelegt. Wie schon erwartet, ist erneut ein hoher Verlust eingefahren worden. ...



 
  1. AMD wieder mit hohem Verlust #1
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard AMD wieder mit hohem Verlust

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/amd_logo.jpg" align="right" border="0" /></div>AMD hat die Bilanzdaten für das abgelaufene zweite Quartal 2007 vorgelegt. Wie schon erwartet, ist erneut ein hoher Verlust eingefahren worden.

    Trotz Umsatzsteigerung um etwa 12% auf 1,38 Milliarden US-Dollar beträgt der Verlust 600 Millionen Dollar, unwesentlich weniger als im ersten Quartal.

    Obwohl deutlich mehr CPUs verkauft wurden, konnte auf Grund der teils drastischen Preissenkungen kein Gewinn erwirtschaftet werden. Man sieht also deutlich, dass der Preiskampf AMD schwer zu schaffen macht. Immerhin konnte der Marktanteil durch den gestiegenen Absatz wieder leicht gesteigert werden.

    Für das dritte Quartal ist eine Neuausrichtung des Geschäftsmodells geplant, dabei sollen die Investitionen und die Kostenstruktur angepasst werden.

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMD wieder mit hohem Verlust #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Obwohl deutlich mehr CPUs verkauft wurden, konnte auf Grund der teils drastischen Preissenkungen kein Gewinn erwirtschaftet werden. Man sieht also deutlich, dass der Preiskampf AMD schwer zu schaffen macht.
    Das scheint aber in allen Sparten so zu sein. Der Preisverfall beim Speicher ist nicht mehr normal, ebenso bei Festplatten und anderer Hardware, Drucker beispielsweise kosten schon lange nicht mehr soviel wie früher...

    Natürlich ist irgendwann auch mal eine Sättigung erreicht und nicht jeder PC-Käufer schafft sich 1-2x im Jahr was neues an...

  4. AMD wieder mit hohem Verlust #3
    Volles Mitglied Avatar von xblaster

    Mein System
    xblaster's Computer Details
    CPU:
    E4300 @2,7
    Mainboard:
    ASUS P5N E 650sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.SKILL DDR2-800
    Festplatte:
    250GB sata Seagate
    Grafikkarte:
    Connect 3D 1950xt
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Acer AL2216W
    Gehäuse:
    A XClio
    Netzteil:
    Be Quiet 450 watt
    Betriebssystem:
    xp bald windows 7
    Laufwerke:
    Dvd Brenner

    Standard

    na hauptsache sie verbrauchen nicht soviel strom wie vergleichbare Intelmodelle

  5. AMD wieder mit hohem Verlust #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Bei Intel muss man noch den Speichercontroller mit dazurechnen, damit ein Vergleich überhaupt möglich ist (bei AMD sitzt dieser bekanntlicherweise in der CPU und trägt mit zum Verbrauch bei).
    Der Speichercontroller genehmigt sich auch einige Watt...

  6. AMD wieder mit hohem Verlust #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Das Stromsparen an sich kann AMD ja, wie man an den EE SFF-CPUs sieht.
    Aber die gibts ja nur in homäopatischen Stückzahlen.
    Auch die EE enden beim 5200+
    Wenn es einen X2 EE 6000+ o.ä. gäbe, würde ich sofort einen neuen Rechner kaufen, Speicher wird ja nicht mehr billiger und Mainboards sind in der Regel preisstabil. Aber der normale 6000+ mit 125W TDP ist einfach nur jenseits von Gut uns böse, Quasi von Haus aus übertaktet.
    Quad-Cores wird es ja so schnell auch nicht geben, da überläßt man Intel schon viel zu lange das Feld.

  7. AMD wieder mit hohem Verlust #6
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Magiceye04 Beitrag anzeigen
    Quad-Cores wird es ja so schnell auch nicht geben, da überläßt man Intel schon viel zu lange das Feld.
    Nicht nur was multi Cores betrift. Intel macht schon seit Jahren vor, wie man HW Hersteller betuttert und Ihnen Layout Design vorlegt und gleich noch de passenden selbst gefertigten CHips anbietet.

    Das ist straffes Marketing finde ich.
    Als Hersteller, bei der heutigen Marktlage, würde ich mir dreimal überlegen, ob ich ein AMD System anbiete.
    Der Markt spiegelt das auch wieder.
    Bleibt nur zu hoffen, das der Kauf von ATI noch rechtzeitig erfolgt ist.

    Klebt AMD inzwischen endlich wieder Headspreader (Deckel) auf seine Dies?
    Das hat auch zahlreiche Anwender verschreckt. Dazu gabs mal einen Begriff "Die Crunching"

  8. AMD wieder mit hohem Verlust #7
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    "inzwischen" ist schon seit einigen Jahren der Fall - alles, was nach dem SockelA kam hat die DAU-Kappe.

    Angeboten wird, was die Kunden wollen. Warum sollte ich mir als Hersteller also überlegen, ob ich AMD anbiete?? Muß ich eben darauf achten, daß alles zusammenpasst, dann gibts auch keine Klagen.


AMD wieder mit hohem Verlust

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

amd bilanzdaten

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.