AMD liefert Stromsparwunder aus!

Diskutiere AMD liefert Stromsparwunder aus! im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Wow, danke für die Infos, also bei meinen nächsten sollte ich also auf den Wirkungsgrad achten, da hab ich gehört das Aramokox oder wie die ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 20 von 20
 
  1. AMD liefert Stromsparwunder aus! #17
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    whippersnapper's Computer Details
    CPU:
    X2 5000+ BlackEdition (Brisbane G2) @3,2 Ghz
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1 GB MDT DDR2 800er
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint T166 250GB + Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB
    Grafikkarte:
    HIS IceQ3 Turbo HD3870 Crossfire
    Soundkarte:
    Realtek ALC883
    Monitor:
    22" TFT
    Gehäuse:
    Cooler Master Mystique 631 schwarz
    Netzteil:
    Seasonic S12II 330W
    3D Mark 2005:
    12283
    Betriebssystem:
    Win XP x64
    Laufwerke:
    LG GSA-H66N + LG GDR-H20N
    Sonstiges:
    Xigmatek HDT-S1283

    Standard

    Wow, danke für die Infos, also bei meinen nächsten sollte ich also auf den Wirkungsgrad achten, da hab ich gehört das Aramokox oder wie die heißen mit ihrer "frei Erde" einen recht hohen wirkungsgrad haben, ich glaube der liegt so bei 80~90 % oder?

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMD liefert Stromsparwunder aus! #18
    Newbie Avatar von Biernot

    Standard

    Mit dem Wirkungsgrad ist das leider so eine Sache, denn:
    1. findet man diesen selten bei den Produktbeschreibungen
    2. sind die Rahmenbedingungen nicht exakt spezifiziert (z.B. bei welcher Last. selbes Problem wie bei Lautstärkeangaben von Lüftern, wobei sich dort die Messung in 1m Entfernung recht gut etabliert hat)
    3. gibt es bei dem Wirkungsgrad manchmal eine recht große Serienstreuung, da hier schon kleine Unterschiede bei der Fertigung zu deutlichen Differenzen führen können.

    Recht zuverlässige Netzteiltests sind in der c't zu finden, leider gibts das dort nur alle Jahr einmal. Persönlich kann ich auf jeden Fall zu Enermax raten: Kamen in den c't-Tests immer sehr gut weg (Wirkungsgrad, Stabilität) und bei mir und Bekannten schon mehrere Jahre erfolgreich im Einsatz. Ich habe ein 350W mit Lüfterregler. Heruntergedreht angenehm leise (wobei ich es noch nicht als Ultra-Silent bezeichnen würde) aber trotzdem gute Kühlleistung. Selbst unter extremen Aussenbedingungen (Zimmertemp. im Sommer bis zu 40°C !) 100% stabil.
    Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich es deutlich unterhalb von Vollast fahre (AMD 2400+, GF 4200, 2 HDD, 2 optische laufwerke).

    P.S.
    Den besten Wirkungsgrad haben übrigens Schaltnetzteile (>95%) da diese nicht mit klassischen Transformatoren arbeiten sondern mit elektronischen Bauteilen die Netzspannung "zerhacken" (Dimmer-Prinzip) und anschliessend glätten, allerdings gibt es diese nur im unteren Leistungsbereich (<100W). Sind z.B. für Via Epia-basierte Systeme Interessant. Das Problem bei dieser Technik is aber, dass vor allem bei höheren Leistungen der Output nicht so "glatt" ist wie bei Trafonetzteilen und man dann Probleme mit den mittlerweile recht "hochgezüchteten" PC-Komponenten (Motherboard, CPU, RAM) bekommt.

  4. AMD liefert Stromsparwunder aus! #19
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    P.S.
    Den besten Wirkungsgrad haben übrigens Schaltnetzteile (>95%) da diese nicht mit klassischen Transformatoren arbeiten sondern mit elektronischen Bauteilen die Netzspannung "zerhacken" (Dimmer-Prinzip) und anschliessend glätten, allerdings gibt es diese nur im unteren Leistungsbereich (<100W).
    Und was sind Computernetzteile (auch 650W-Enermaxe)? Richtig, alles Schaltnetzteile (allerdings nicht nur mit ein paar Halbleitern, sonst hat man ja überall Netzpotential im Rechner)...
    Richtige Trafos bekommt man nämlich nicht in das kleine Netzteilgehäuse rein. In der Firma haben wir noch ein altes Netzteil aus nem 386er (unserem ersten CAD-Rechner) liegen, das ist noch ein 200W Trafo-Netzteil und ist etwa doppelt so groß wie "normale" PC-Netzteile...

    Ein normaler durchschnittlicher PC verbraucht im Idle etwa 100W, unter Last 150-200W. Selbst leistungsfähige Spielecomputer benötigen im Idle teilweise nur 125W bzw 200W unter Last. Ein durchschnittlicher PC, der bereits auf leise und stromsparend getrimmt ist kommt im Idle durchaus bis auf 50W herunter. Die Festplatte mit ihren 10W macht hierbei immerhin 20% aus.
    Wieso verweist Du da auf den Bericht von THG mit dem 65nm-P4? Der verbraucht trotzdem durch die Bank mehr als ein A64 mit 90nm (und vielleicht auch mit 130nm) bei gleicher Rechenleistung...

  5. AMD liefert Stromsparwunder aus! #20
    Newbie Avatar von Biernot

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G
    Wieso verweist Du da auf den Bericht von THG mit dem 65nm-P4? Der verbraucht trotzdem durch die Bank mehr als ein A64 mit 90nm (und vielleicht auch mit 130nm) bei gleicher Rechenleistung...
    Ich habe mir einfach die erstbeste Tabelle mit Verbrauchswerten geschnappt, die ich finden konnte. Und in der Tabelle sind ja auch AMDs drin. Mir ging es nur darum zu zeigen, wieviel PCs wirklich realistisch verbrauchen.


AMD liefert Stromsparwunder aus!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.