AMD plant scheinbar neue Grafikkarte mit neuem Tahiti LE - Grafikchip

Diskutiere AMD plant scheinbar neue Grafikkarte mit neuem Tahiti LE - Grafikchip im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; die neue Grafikkarte von AMD für die gehobene Mittelklasse soll scheinbar auf einem beschnittenen Tahiti-XT Grafikchip aufbauen Unbestätigten Meldungen unserer Kollegen von HT4U zufolge, soll ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 2 von 2
 
  1. AMD plant scheinbar neue Grafikkarte mit neuem Tahiti LE - Grafikchip #1
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard AMD plant scheinbar neue Grafikkarte mit neuem Tahiti LE - Grafikchip

    die neue Grafikkarte von AMD für die gehobene Mittelklasse soll scheinbar auf einem beschnittenen Tahiti-XT Grafikchip aufbauen


    Unbestätigten Meldungen unserer Kollegen von HT4U zufolge, soll AMD die Einführung einer weiteren Grafikkarte seiner 7800er Serie noch in diesem Monat planen und dabei auf einen von AMD getauften Tahiti LE - Grafikchip setzten. Die Tahiti-GPUs, welche aktuell nur bei AMDs Oberklasse-Grafikkarten der 7900er-Reihe zum Einsatz (HD7950/HD7970) kommen, sollen den Gerüchten zufolge nun in einer Version der HD 7800er-Reihe eingesetzt werden. Sollte man der etwas konfusen Meldung erweiterten Glauben schenken, so scheint es das AMD mit einem etwas abgespeckten Tahiti-Grafikchip seinen ansonsten nicht verwertbaren Produktionsausschuß noch gewinnbringend unter die Leute bringen möchte, um die Produktionsausbeute zu steigern.


    Name:  amd_logo.jpg
Hits: 30
Größe:  13,6 KB


    Der Tahiti LE-Grafikchip soll demnach in einer Grafikkarte arbeiten, welche von der Performance oberhalb der aktuellen HD 7870 aus dem Hause AMD angesiedelt werden soll. Die Luft in diesem Segment ist derzeit schon ziemlich dünn, mit der darüber positionierten HD 7950 von AMD und der GTX 660 aus dem Nvidia-Lager. Weitere Spezifikationen, die etwas mehr Spielraum für Spekulationen und die möglichen Hintergedanken seitens AMD hätten geben können, sind unterdes noch nicht durch gesickert.

    Bleibt also ab zu warten ob und vor allem wo AMD den neuen Grafikbeschleuniger am Markt unter bringen möchte und ob es am Ende eine preislich attraktive Offerte darstellt.



    Update:

    Laut neuesten Meldungen, soll die von AMD geplante Grafikkarte mit beschnittenem Tahiti-Grafikchip auf die Bezeichnung HD7890 hören und mit nur noch 1536 Streamprozessoren, sowie 2 GB Grafikspeicher arbeiten. Dabei sollen die Taktraten der GPU bei 900 Mhz liegen und der GDDR5-Videospeicher eine effektive Taktfrequenz von 5000 Mhz aufweisen.

  2. Standard

    Hallo POINTman,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMD plant scheinbar neue Grafikkarte mit neuem Tahiti LE - Grafikchip #2
    PC Schrauber
    Threadstarter
    Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard AMD plant scheinbar neue Grafikkarte mit neuem Tahiti LE - Grafikchip

    Update/neue Details!


AMD plant scheinbar neue Grafikkarte mit neuem Tahiti LE - Grafikchip

Ähnliche Themen zu AMD plant scheinbar neue Grafikkarte mit neuem Tahiti LE - Grafikchip


  1. Powercolor mit neuer Tahiti-Dual-GPU Grafikkarte Radeon HD7990: neue Powercolor HD7990 für extreme Gaming-Performance und den großen Geldbeutel vorgestellt Die neue Powercolor HD7990 siedelt sich unterhalb der High-End-Lösung aus...



  2. Intel zeigt neue Mini-Mainboards mit neuem Formfaktor: die kleinen Mini-Hauptplatinen (NUC) sollen schon komplett bestückt in den Handel kommen Gerüchte zu diesen neuen NUC genannten Platinen gibt es schon einige Zeit lang....



  3. nVidia plant neue Version der GTX 260 (Update): Grafikkartenhersteller nVidia will offenbar die GeForce GTX 260 neu auflegen. Grund hierfür dürfte die im Vergleich zur Konkurrenz aus dem Hause AMD zu niedrige Leistung...



  4. Wal-Mart plant neue Produktlinie: Preiskampf erwünscht! Wal-Mart ist schon längst als Preisbrecher bekannt und wirbelt heftig in den USA bei den PC Schnäppchen mit. Hierzulande ist noch abwarten angesagt,...



  5. Probleme mit HD (Scheinbar): Hi, mein System ist folgendermaßen. Processor(s) Model : AMD Athlon™ XP 1600+ Speed : 1.40GHz Model Number : 1600 (estimated) Performance Rating : PR2053 (estimated)...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

tahiti le-grafikchip

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.