AMD Radeon R7 DDR4-Speicher bereits im Handel, allerdings funktioniert dieser derzeit nur auf Intels Z170- sowie 2011-3-Boards

Diskutiere AMD Radeon R7 DDR4-Speicher bereits im Handel, allerdings funktioniert dieser derzeit nur auf Intels Z170- sowie 2011-3-Boards im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Originalansicht: AMD Radeon R7 DDR4-Speicher bereits im Handel, allerdings funktioniert dieser derzeit nur auf Intels Z170- sowie 2011-3-Boards Intel und AMD sind beides Chiphersteller, die ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. AMD Radeon R7 DDR4-Speicher bereits im Handel, allerdings funktioniert dieser derzeit nur auf Intels Z170- sowie 2011-3-Boards #1
    Super-Moderator Avatar von maniacu22

    Mein System
    maniacu22's Computer Details
    CPU:
    Intel® Core™ i5-3570K @ 4GHz
    Mainboard:
    ASRock Z77 Extreme6
    Arbeitsspeicher:
    4x 8GB Crucial Ballistix DDR3L-1600 CL8 VLP
    Festplatte:
    250 GB Crucial MX200; 500 GB Samsung Evo; 3 TB Seagate Constellation CS; 2x 1TB Samsung Spinpoint
    Grafikkarte:
    XFX Radeon R9 Fury X
    Soundkarte:
    Soundblaster Z
    Monitor:
    1x Philips BDM3270 + 1x NEC Multisync LCD2170NX
    Gehäuse:
    Silverstone Fortress FT02
    Netzteil:
    BeQuiet! E10 750W
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64Bit
    Laufwerke:
    LiteOn eUAU108-11

    Standard AMD Radeon R7 DDR4-Speicher bereits im Handel, allerdings funktioniert dieser derzeit nur auf Intels Z170- sowie 2011-3-Boards

    Originalansicht: AMD Radeon R7 DDR4-Speicher bereits im Handel, allerdings funktioniert dieser derzeit nur auf Intels Z170- sowie 2011-3-Boards

    Intel und AMD sind beides Chiphersteller, die im klassischen Sinn Konkurrenten darstellen, doch aktuell scheint AMD Intel ein wenig in die Hände zu spielen. Mit dem Radeon R7 DDR4-Ram hat AMD derzeit einen Speicher im Handel plaziert, welcher derzeit nur auf Intels Z170- oder auch 2011-3-Plattform lauffähig ist. AMDs erwartete AM4-Plattform, welche als erste den neuen DDR4-Standard unterstützen soll, wird allerdings erst im Oktober kommenden Jahres erwartet


    -amd-radeon-r7-ddr4.jpg


    Mit dem neuen Radeon R7 DDR4-Speicher bereitet sich Chiphersteller AMD bereits auf die neue Zen-Generation vor, welche nach aktuellen Informationen allerdings erst im Oktober 2016 erwartet werden. Das skurile an dieser News ist, dass der neue DDR4-Speicher bereits jetzt in den Verkauf geht, wodurch allerdings nur Besitzer der Intel-Z170-Plattform etwas anfangen könnten.

    Wie die Kollegen von fudzilla berichten, soll AMDs neuer Radeon R7 DDR4-Speicher in Dual-Channel-Kits á acht Gigabyte mit 2133 oder 2400 Megahertz in den Handel kommen. Die Timings liegen dabei bei der typischen CL15 Latenz. Später geplante R9-Module könnten möglicherweise bis 3000 Megahertz takten.

    Obwohl nicht davon auszugehen ist, dass der AMD-Speicher Intels XMP-Technologie (extreme memory profiles) unterstützt, womit sich Taktraten, Latenzen und Spannung automatisch einstellen und somit Overclockern höhere Frequenzen als gewöhnlich zusichern, unterstützen die Radeon R7-DDR4-Speicher AMP (AMD Memory Profiles), welches analog zu Intels XMP funktioniert.

    Demnach werden die Speicherchips derzeit auf Intels Z170- sowie 2011-3-Plattform funktionieren, doch stellen sie nicht die beste Wahl dar. Da es derzeit auch noch keine AMD-Plattform gibt, welche DDR4 unterstützt, muss man sich fragen, warum AMD gerade jetzt diesen Weg geht. Mit AMDs Sockel AM4, welcher voraussichtlich AMDs Bristol Ridge (APU auf Exavator-Basis) sowie Summit Ridge (CPUs auf Zen-Basis) beheimaten wird, darf wie oben schon beschrieben frühestens im Oktober kommenden Jahres gerechnet werden.

    Die neuen Radeon R7 DDR4-Speichermodule lassen sich nicht auf der offiziellen Webseite von AMD ordern, sondern nur von ausgewählten Online-Händlern in Deutschland.



    Meinung des Autors: Skuril, kurios oder einfach nicht nachgedacht? Wie kann AMD DDR4-Speicher ins Portfolio nehmen, welche eigentlich für die kommende AM4-Sockel prädestiniert sind, welcher allerdings erst in einem Jahr erwartet wird? Das ist ja so als wenn man bereits einen neuartigen Treibstoff für ein Auto zum Verkauf anbietet, welches sich noch in der Entwicklung befindet. Andererseits kann dies auch bedeuten, dass die AM4-Plattform doch deutlich früher als gedacht kommen könnte.

  2. Standard

    Hallo maniacu22,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

AMD Radeon R7 DDR4-Speicher bereits im Handel, allerdings funktioniert dieser derzeit nur auf Intels Z170- sowie 2011-3-Boards

Ähnliche Themen zu AMD Radeon R7 DDR4-Speicher bereits im Handel, allerdings funktioniert dieser derzeit nur auf Intels Z170- sowie 2011-3-Boards


  1. Biostar und ASRock stellen Skylake-Hybrid-Boards für DDR3- und DDR4-Speicher vor: Intels neue Skylake-Prozessoren können laut Hersteller sowohl mit DDR4- aber auch mit dem älteren DDR3(L)-Ram zusammen arbeiten. Wie viele andere Hersteller auch, machen sich...



  2. Intels Skylake könnte bereits nach den Sommerferien sowie dem i5-6600K und i7-6700K debütieren: Von der kommenden Skylake-Architektur versprechen sich viele PC-User eine Prozessorgeneration, die anders als die bisherigen Prozessor-Upgrades durch ihre neuartige...



  3. ASUS gibt auf ausgewählte AMD Radeon R9 290 sowie 290X-Grafikkarten 50 Euro Cashback: Weiterlesen: ASUS gibt auf ausgewählte AMD Radeon R9 290 sowie 290X-Grafikkarten 50 Euro Cashback



  4. Crucial DDR4-3000-RAM bereits für August 2014 bestätigt - vorerst nur als 4- und 8-GB-Variante: Weiterlesen: Crucial DDR4-3000-RAM bereits für August 2014 bestätigt - vorerst nur als 4- und 8-GB-Variante



  5. Intels neue Haswell - Pentium-, i3- sowie i5-CPUs bald im Handel: Weiterlesen: Intels neue Haswell - Pentium-, i3- sowie i5-CPUs bald im Handel


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.